Vivantes Klinikum Neukölln stiftet maximal Verwirrung

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Vivantes Klinikum Neukölln stiftet maximal Verwirrung

      vivantes.de/fuer-sie-vor-ort/k…inische-angebote/phimose/

      Erst wenn die Enge über das 6. Lebensjahr hinaus anhält, könnte eine medizinische Behandlung notwendig werden.

      Aha. Verstehe. Aber warum gerade 6? Gründe? Quellen?


      Mit 10 Jahren sind es etwa zwei Drittel. In diesem Alter hat also noch etwa 1/3 entwicklungsbedingt eine mindestens partielle Enge oder Verklebung.

      Ach so. Dann ist es mit 10 noch normal, denn sie nennen das ja entwicklungsbedingt? Sie schrieben aber doch anfangs, ab 6 sei es behandlungsbedürftig. Was jetzt?


      Besteht die Enge der Vorhaut über das 8. Lebensjahr hinaus, ist eine Behandlung aus medizinischer Sicht zu empfehlen.

      Jetzt auf einmal 8? Und warum? Welche medizinische Sicht?


      Wann ist eine Phimose-Operation erforderlich?

      Unmöglichkeit bzw. Schmerzen bei Retraktion einer zu engen Vorhaut nach dem 8. Lebensjahr und erfolgloser Salbenbehandlung.

      Ach. Schrieb man nicht vorhin, noch viel später gäbe es noch entwicklungsbedingt Engen?

      Solchen "Fachleuten" möchte man ja echt gerne sein Kind anvertrauen.
    • Geil...unten verlinken die die aktuelle Leitlinie...aber gelesen hat die wohl noch keiner? :FP01
      Menschen wurden erschaffen, um geliebt zu werden. Dinge wurden erschaffen, um benutzt zu werden. Der Grund, warum sich die Welt im Chaos befindet ist, weil Dinge geliebt und Menschen benutzt werden. -Dalai Lama
    • Da haperts aber schon an der Erstellung...mal Anfragen...vielleicht sind die in der Pflege besser :D
      Menschen wurden erschaffen, um geliebt zu werden. Dinge wurden erschaffen, um benutzt zu werden. Der Grund, warum sich die Welt im Chaos befindet ist, weil Dinge geliebt und Menschen benutzt werden. -Dalai Lama