Schmutzkampagne gegen Morten Frisch

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Schmutzkampagne gegen Morten Frisch

      New

      Indeed, as the history of female circumcision suggests, if male circumcision were confined to developing nations, it would by now have emerged as an international cause celebre, stirring passionate opposition from feminists, physicians, politicians, and the global human rights community.
      If routine medical circumcision didn't exist today, no one would dare to invent it.


      David Gollaher
    • New

      Javashit ausschalten! :||
      Indeed, as the history of female circumcision suggests, if male circumcision were confined to developing nations, it would by now have emerged as an international cause celebre, stirring passionate opposition from feminists, physicians, politicians, and the global human rights community.
      If routine medical circumcision didn't exist today, no one would dare to invent it.


      David Gollaher
    • New

      Google hat mir geholfen. ;)
      Ich finde es wirklich krass, dass es solche Lagerkämpfe mit den Beschneidungsbefürwortern gibt.
      Man muss sich mal vor Augen führen, dass jemand der die Beschneidung ablehnt (selbst wenn seine Argumente falsch wären), damit in der Regel keinen Schaden verursachen wird. Derjenige, der die Beschneidung aber befürwortet, verursacht potentiell hohen Schaden bei den Betroffenen (wenn seine Argumente falsch sind und die der Gegenseite stimmen).
      Schon alleine diese Überlegung, lässt bei mir nur Unverständnis aufkommen, wie es möglich sein kann, dass es die letztere Gruppe von Menschen geben kann.
      Meines Erachtens steckt da der gleiche psychische Mechanismus dahinter, wie bei beschnittenen Frauen (und wohl Männern), die den eigenen Verlust verleugnen, in etwas scheinbar positives umdeuten und die Beschneidung dann um jeden Preis verteidigen.
    • New

      Logo wrote:

      Google hat mir geholfen
      Man muss sich immer vor Augen halten, dass man sich auf diese maschinellen Übersetzungen nicht 100%ig verlassen kann, manchmal sind sie auch sehr holprig (besonders bei Redewendungen).
      Meiner Erfahrung nach ist die Übersetzung ins Englische meist etwas besser als die ins Deutsche.
      Indeed, as the history of female circumcision suggests, if male circumcision were confined to developing nations, it would by now have emerged as an international cause celebre, stirring passionate opposition from feminists, physicians, politicians, and the global human rights community.
      If routine medical circumcision didn't exist today, no one would dare to invent it.


      David Gollaher
    • New

      Pizarro73 wrote:

      Was ist Javashit?
      Sorry für die flapsige Formulierung. Ich meinte JavaScript. Das kann man eigentlich bei jedem Browser ausschalten.

      PS: Es scheint aber gar nichts mit JS zu tun zu haben.
      Bei mir kommt ein pop up, und da muss man wohl Cookies zustimmen. Keine "Bezahlschranke".
      Indeed, as the history of female circumcision suggests, if male circumcision were confined to developing nations, it would by now have emerged as an international cause celebre, stirring passionate opposition from feminists, physicians, politicians, and the global human rights community.
      If routine medical circumcision didn't exist today, no one would dare to invent it.


      David Gollaher