Wieder ein unethisches Experiment an gesunden Babys

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Wieder ein unethisches Experiment an gesunden Babys

      Man quält völlig unnötig gesunde Babys, um dann irgendwelche Parameter zu messen, und bildet sich dann ein, daraus das Schmerzempfinden nachvollziehen zu können. *Kotz*


      Background: Neonates feel pain.

      Logische Schlussfolgerung: man fügt Babys keine unnötigen Schmerzen zu!


      Conclusion: EMLA produces analgesic effect.
      Nanu! Um zu diesem Schluss zu kommen, müsste man doch ein noch unethischeres Experiment mit einer Vergleichsgruppe (ganz ohne jede "Betäubung" durchgeführt haben, oder? ?(

      Die Ergebnisse sind aufschlussreich: Z.B.: schon bei der Lösung der Vorhaut "adhesiolysis" kommt es bei EMLA bei 47 von 110 zu "vigorous cry" (heftigem Schreien) und auch beim Peniswurzelblock immer noch bei 39 von 110 - meine Fresse, das nenne ich effektive Anästhesie!


      Conclusion: Schluss damit!




      njcponline.com/article.asp?iss…epage=1741;aulast=Modekwe
      Schneidet alte Zöpfe ab, keine funktionalen Körperteile!
    • Danke für diesen Fund. Es tut in der Seele weh sich vorzustellen, was tausende Jungen Tag für Tag durchmachen müssen. ;(
      Weil`s halt sein muss... *Brech*
      Wenn aus Recht Unrecht wird, wird Widerstand zur Pflicht! (Bertold Brecht)
      Bräuche und Traditionen können den Menschen an jegliche Abscheulichkeiten gewöhnen (G.B. Shaw)
      Nicht unseren Vorvätern wollen wir trachten uns würdig zu zeigen - nein: unserer Enkelkinder! (Bertha von Suttner)
      tredition.de/autoren/clemens-b…-schnitt-paperback-44889/