Genitalverstümmelung in Videospielen

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Genitalverstümmelung in Videospielen

      New



      Ich weiß nicht, ob alle hier dieses Videospiel kennen. Ich habe mir vor ein paar Jahren ein Let's Play zu diesem Videospiel angesehen. Es hat mich im Prinzip überhaupt nicht angesprochen. Heute habe ich zufällig diese Szene nocheinmal angesehen. Ich muss sagen, dass ich es nun mit ganz anderen Augen sehe.

      Interessant fand ich dabei auch diesen Kommentar:
      It is now canon that the main character is uncircumsized
      Das Einzige, was diesem Kommentator einfällt, ist sich über den unbeschnittenen Status des Hauptcharakters aufzuregen.

      Ich frage mich, ob die Reaktionen signifikant anderst ausgefallen wären, wenn in dem Videospiel Frauen anstatt Männer genitalverstümmelt worden wären. Ob sich da vielleicht sogar die Mainstreammedien, bzw. Feministinnen eingeschaltet hätten?
      (Pino) Nicht die Wahrheit tut weh. Sondern die Lügen davor.
    • New

      Also ich kann da aus der Perspektive nicht erkennen ob da jemand beschnitten ist oder nicht.
      Was den Kommentar angeht:
      Man muss der Realität ins Auge sehen. Denke mal 60% der Amerikaner wissen nichts vonder tatsächlichen Funktion der Vorhaut.

      Zu dem Spiel:

      "Dennis liefert Waylon an den Patienten Eddie Gluskin aus, welcher auch als „der Bräutigam“ bekannt ist und sich aus männlichen Patienten die „perfekte Braut“ erschaffen will. Zu diesem Zweck entfernt er ihnen ihr Glied und modelliert ihnen Brüste."

      de.m.wikipedia.org/wiki/Outlast