Mein Stepdad will, dass ich mich beschneiden lasse

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Mein Stepdad will, dass ich mich beschneiden lasse

    Hallo! Hat ein wenig gedauert, bis ich dieses Forum gefunden habe.
    Vielleicht hat ja jemand ne Meinung zu meiner Situation.
    Also: Ich bin (fast) 16 und wohne in Dortmund. Meine Mum hat sich vonmeinem Vater vor Jahren getrennt. Sie hat letztes Jahr neu geheiratet und zwarwen, der aus der Türkei kommt, eigentlich seine Eltern glaube ich. – Mit meinemStepdad und auch zu seinem Sohn habe ich ne echt super Beziehung. Wir leben jetzt schon ne Weile zusammen. Mit Deniz(sein Sohn, fast mein Alter) teile ich mir sogar ein Zimmer weil wenig Platz bei uns. Aber ist alles ok.
    So: Vor wenigen Monaten meinte mein Stiefvater, ich bin ja nichtbeschnitten, ob ich da nicht mal drüber nachdenken will. Boing!
    Denke mal, der weis das von Deniz, der und ich sehen uns mal nackt imZimmer oder nach dem Training im Gym.
    Naja, war jetzt nicht so, dass mein Step da irgendwie Druck gemacht hatoder so, er hat das halt angetextet. Blöderweise war Deniz dabei, der sich einsgegrinst hat und seitdem hin und wieder nen Spruch macht. Kann ich mit leben.
    Mein Stiefvater kam nun aber vor ein par Wochen wieder mit dem Thema undmeinte, wie ich denn nun darüber denken würde. Er ist jetzt nicht so glaubig,denke ich, aber meinte halt, das sei eigentlich besser für Jungs/Männer, wenndie beschnitten sind.
    Mum sagte mir, er habe sie wohl auch schon angesprochen, ob die mal mitmir reden will. Die sagt aber, das sei ihr egal und Männersache oder so und bla, alsoirgendwie meine Entscheidung. :thumbsup:
    Ihrem Mann ist das irgendwie wichtiger, denk ich. Ich hatte dannzwischenzeitlich schon gesagt, da müsste ich ja ins Krankenhaus, und er meinte,da muss man nicht bleiben und ich könnt das ja in den Schulferien machen lassenoder wenn wir nächstes Jahr zusammen zu seiner Familie in die Türkei fahren.
    War blöd von mir, da überhaupt was zu sagen weil er nun denkt, das mitner Beschneidung bei mir wär also im Prinzip ok.
    Ich bin da nicht so sicher, also ich kenn einige aus der Schule, diesind beschnitten, aber mit denen rede ich darübernicht, weil das son komisches Thema ist.
    Deniz, war auch blöde von mir, habe ich mal gefragt, ob er das besserfänd, wenn er nicht beschnitten wäre und der hat nur gelacht und meinte: Sieht dochbesser aus und ist sauberer und so.
    Hat er natürlich seinem Vater erzählt, dass ich ihn gefragt habe.
    Ok, also. Ich denke jetzt wirklich drüber nach, aber bin mir nichtsicher, ob ich das machen soll.
    Bei mir ist unten alles ok, also ich kann die Haut bewegen und vollzurückziehen, funktioniert alles.
    Ich finde aber irgendwie auch, dass es besser aussieht, also irgendwiemehr wie Mann. Ist komisch ausgedrükt, aber irgendwie sieht das bei Deniz schoncooler aus als bei mir…
    Ich bin so 50/50. Wenn ich`s machen lasse, ist das Thema zuhause durchaber das kann ja nicht so das Argument sein.
    Gibt es denn neben look und das mit mehr Sauberkeit (glaube, die meinenDuschen?) noch andere Gründe für ne Beschneidung?
    Bin da etwas ratlos, was ich machen soll, also ob ja oder nein.
    Ach so: Mein letztes Argument, dass das ja teuer ist mit nerBeschneidung ist auch hin, weil mein Stepdad meinte, wenn das die Krankenkassenicht macht zahlt er das… =O
    Also, sorry, war jetzt lang, was meint ihr hier?
  • Servus Stefan,

    Gründe für eine Beschneidung: Gibte es keine!!!! (Ausser eine absolute Med. Indikation)

    Was du als "Gründe" aufzählst...sind eigentlich nur Vorwände, um nicht nachzudenken und zu hinterfragen!!!

    Löcher doch mal deinen Stiefvater und Stiefbruder...Ob es für den wichtig wäre, dass du beschnitten wärst, wenn ja warum, was wäre wenn du nicht beschnitten werden möchtest, wie denn deren Beschneidung war, wie alt sie da waren, wie sie sich dabei gefühlt haben usw.

    Und bedenke...Beschneidung, da gibt es kein zurück mehr, falls Sch... für dich, der Arzt Murks baut, es zu Komplikationen kommt, du chronische Schmerzen hättest...

    Gute und Weise Entscheidung
    Menschen wurden erschaffen, um geliebt zu werden. Dinge wurden erschaffen, um benutzt zu werden. Der Grund, warum sich die Welt im Chaos befindet ist, weil Dinge geliebt und Menschen benutzt werden. -Dalai Lama
  • Soviel ich weiß ist eine Beschneidung von über 14 und unter 18 jährigen Strafbar. Einen normalen Arzt wird man dann schlecht finden. Kommt dann vermutlich nur ein wilder "Beschneider" in Frage.Ihch kann mir schlecht vorstellen das ein Krankenhaus das Risiko eines Gerichtsverfahrens auf sich nimmt obwohl das ja die Möglichkeit hat es als Phimose hizustellen. Aber weil deine Volljährigkeit ja vor dr Verjährung eintreten würde immer noch ein Risiko für den Arzt. Kann aber auch falsch liegen und auch die Verstümmelung von über 14 jährigen ist erlaubt.

    Alfred
    Die Menschheit war schon immer bereit, Themen im umgekehrten Verhältnis zu ihrer Wichtigkeit zu diskutieren. Je mehr eine Frage uns alle berührt, umso mehr gilt daher, dass selbst kluge Menschen behaupten, die Frage existiert überhaupt nicht.--Samuel Butler--
    [list][*]
    [/list]
  • Hallo. Also, erst mal vielen Dank dass schon 2 geantwortet haben. :thumbup:
    Also, warum mein Stiefvater das will, hm. Genau weiß ich das nicht. Er hält das für "normal", denke ich. (?) Es ist ja auch alles wirklich ok bei uns, er nimmt mich mit zum BVB (teuer), kocht oft für uns und so. Ist für ihn halt irgendwie ein Thema, und ich werd ja auch noch ne Weile zuhause wohnen mit ihm und meinem Stiefbruder. :P Denke halt manchmal, wenn ich`s machen lasse, ist das Thema durch und er ist zufrieden. Er meint auch, das ist nicht son Aufwand und ich fänds spätestens danach auch besser, also wenn ich beschnitten bin. Nervt halt etwas, gerade auch mein Stiefbruder textet die Sache halt ständig an. :wacko:
    Zu dem, ob ich das darf, da hat er (mein Stepdad) auch ne Meinung. Er kennt wohl über Freunde nen türkischen Arzt hier, der das machen würde. Ich denke auch, WENN ich das machen lassen will, wird das schon gehen. Wärend Urlaub in Türkei nächstes Jahr oder so habe ich auf jeden Fall zero Bock! Dann lieber hier in Dortmund.
    Ist halt ne schwierige Entscheidung ob! ?(
  • Das ist bei deinem Stiefvater ein verwurzelter Wahn. Die Beschneidung ist eingentlich eine Genitalverstümmelung. Hier, in diesen Webseiten ist viel Männer, die wegen dieser Genitalverstimmelung sehr unglücklich sind, weil sie haben wegen der Beschneidung ihres Sexualleben ganz kaputt. Das ist eine unschöne manipulative Aufzwingung und eine psychische Gewalt aus der Seite deinem Stieffater. Du solltest eine Kraft finden ihm resolute NEIN!!! sagen.

    Ich empfehle dir diese Webseiten beschneidung-von-jungen.de/home/infos-fuer-jungen.html zu lesen.
  • Hallo noch mal.
    Hm. Das Problem ist irgendwie halt, mein Stepdad und meinHalbbruder denken so: Wenn sie lange genug nerven sag ich schon irgendwann ok.
    Meiner Mutter ist die Nummer ziemlich egal, die meintekürzlich wenn sie was unterschreiben muss wäre das kein Problem.
    Die beiden sagen halt, ich soll mich nicht so anstellen… =O
  • Ich würde zurücknerven...und Fragen und bohren wieso/weshalb/warum...bis die aufgeben :D
    Menschen wurden erschaffen, um geliebt zu werden. Dinge wurden erschaffen, um benutzt zu werden. Der Grund, warum sich die Welt im Chaos befindet ist, weil Dinge geliebt und Menschen benutzt werden. -Dalai Lama
  • Das ist eine widerliche manipulativ aufdrängene Strategie. Ich hasse jede Manipulation. So wie so ist in deinem Alte eine Meinung deiner Eltern schon irellevant. In deinem Alte, wenn du zu deiner Beschneidung resolute NEIN!!! sagst, dann ist für jeden Arzt in Deutschland deine Bechneidung TABU. Aber nicht in der Türkei. Wenn du der verstümmelte Genital nicht haben willst, dann du darfs nicht als weniger als 18 Jahren alt in die Türkei fahren. Dann kannst ruhig zwei Jahre warten. Ich war in der Türkei nei und das mir fehllt gar nicht.

    Dein Körper ist dein Körper und ist das in keinem Fall ein Körper deinen Stiefvater.
  • Lieber Stefan,

    ob du dich beschneiden lässt...alleine deine Entscheidung!!!

    Wie es für dich sein wird, falls du dem drängen deiner Angehörigen nachgeben solltest, kann keiner voraussehen...es kann sein das du sagst "Wow, viel besser wie vorher" oder "was habe ich da nur machen lassen, ich wäre froh es nicht gemacht zu haben..."

    @ all , lasst euch da nicht zu sehr in Rage bringen, niemand hier hat doch etwas gegen selbstbestimmte und informierte Entscheidungen? Und Stefan hat doch eigentlich alle Informationen die er braucht?
    Menschen wurden erschaffen, um geliebt zu werden. Dinge wurden erschaffen, um benutzt zu werden. Der Grund, warum sich die Welt im Chaos befindet ist, weil Dinge geliebt und Menschen benutzt werden. -Dalai Lama
  • Ich habe halt keine Lust auf Dauerstress, denn kriege ich sicher bei nem "Ne". Mein Stiefvater meinte, nen Freund von ihm habe auch nen Stiefsohn (auch deutsche Mutter) der habe das machen lassen weil sonst weniger Taschgeld. Find ich albern wenn deswegen. Naja. Iwie denkt mein Stepdad jetzt wohl, bei mir kriegt er das auch hin das ich ok sage.
    Er meint halt ohne die Haut ist besser und ich soll das mal einsehn. Und mein neuer Bruder ist da ganz auf Seite. Hygenischer und bla und nicht so richtig Kerl wenn nicht.
    Denke halt manch mal ok why not wenn das den beiden wichtig ist. Halt Doppelbeschus ewig zuhause, ist nicht so toll. Die sind auch sonst halt beide riesen nett und ich will da auch nicht so weichei mäsig rüberkommen. ✌️
    Denke halt manch mal ist irgendwo jetzt SO schlimm auch nicht wenn ich sage jo, ok. Weil die sind ja auch und wissen wiedas ohne Haut ist.
  • Hallo Stefan,
    ich gebe dir mal folgenden Tipp.
    Wenn du mal alleine bist z.B. vor dem Duschen im Bad bin nimm dir einen abwaschbaren Stift.

    Du kannst wahrscheinlich an deinem Penis sehen wo unter der Vorhaut die Eichel beginnt. Dort machst du einmal eine Markierung auf deiner Vorhaut mit dem Stift.
    Dann machst du noch einen Punkt an der Spitze.
    Wenn du dann die Vorhaut zurück ziehst erkennst du wieviel von der Oberfläche deines Penis aus Vorhaut besteht. Je nach dem wieviel der Arzt da wegschneidet verschwindet diese Haut für immer.
    Je nachdem wie du gebaut bist kann es passieren das bis zu die Hälfte deiner Penisoberfläche entfernt wird.
    Meistens wird auch das Frenulum entfernt. Das ist das Bändchen unterhalb der Eichel.
    Dies ist sehr empfindlich und wird auch manchmal als männlicher G-Punkt bezeichnet. Ich möchte auf meines nicht verzichten.

    Wenn du dich tatsächlich operieren lässt rechne mal da mit das du einen Monat keine sexuellen Aktivitäten haben darfst. Wenn u einen Steifen bekommst kann das sehr schmerzhaft werden und die Naht kann auch aufreissen.
    Bei der OP und auch danach kann einiges schiefgehen.
    Ich könnte jetzt hier zu verschiedenen Seiten verlinken wo gezeigt wird was schief gehen kann. Ich verzichte aber erstmal drauf.

    Du hast momentan einen Gesunden Penis. Lass ihn dir nicht kaputt machen.
  • brokendream wrote:

    Hallo Stefan,
    ich gebe dir mal folgenden Tipp.
    Wenn du mal alleine bist z.B. vor dem Duschen im Bad bin nimm dir einen abwaschbaren Stift.

    Du kannst wahrscheinlich an deinem Penis sehen wo unter der Vorhaut die Eichel beginnt. Dort machst du einmal eine Markierung auf deiner Vorhaut mit dem Stift.
    Dann machst du noch einen Punkt an der Spitze.
    Wenn du dann die Vorhaut zurück ziehst erkennst du wieviel von der Oberfläche deines Penis aus Vorhaut besteht. Je nach dem wieviel der Arzt da wegschneidet verschwindet diese Haut für immer.
    Je nachdem wie du gebaut bist kann es passieren das bis zu die Hälfte deiner Penisoberfläche entfernt wird.
    Meistens wird auch das Frenulum entfernt. Das ist das Bändchen unterhalb der Eichel.
    Dies ist sehr empfindlich und wird auch manchmal als männlicher G-Punkt bezeichnet. Ich möchte auf meines nicht verzichten.

    Wenn du dich tatsächlich operieren lässt rechne mal da mit das du einen Monat keine sexuellen Aktivitäten haben darfst. Wenn u einen Steifen bekommst kann das sehr schmerzhaft werden und die Naht kann auch aufreissen.
    Bei der OP und auch danach kann einiges schiefgehen.
    Ich könnte jetzt hier zu verschiedenen Seiten verlinken wo gezeigt wird was schief gehen kann. Ich verzichte aber erstmal drauf.

    Du hast momentan einen Gesunden Penis. Lass ihn dir nicht kaputt machen.
    Hi, danke für Tip! - Ich meine, ich denke ich weiss schon, wie das so etwa schauen würde. Deniz seh ich ja, also meinen neun Bruder, öfter nackt aber ich probir das mal. :)
  • Ich frage mich hier, warum es für deinen Stiefvater so immens wichtig ist, dass du beschnitten bist.
    Was hat der davon? Welchen Nutzen hat der dann?
    Warum ist es so schlimm für ihn, wenn du es nicht machst?
    Warum setzt er dich so sehr psychisch unter Druck?
    Ich denke, hier müsste man tiefer in die Psychoanalyse einsteigen:
    „Ich kann es nicht ertragen, dass du intakt bist und ich verstümmelt. Das ist ganz schmerzhaft, mir einzugestehen. Also muss ich diese Tatsache verleugnen.“ Das ist ihm nicht bewusst. Außerdem müsste er seine Kultur, seine Eltern hinterfragen. Aber es kann doch nicht sein, was nicht sein darf!

    Denk mal drüber nach!
    Lass dich nicht überrumpeln!
  • romati wrote:

    Ich frage mich hier, warum es für deinen Stiefvater so immens wichtig ist, dass du beschnitten bist.
    Hallo! Da hab ich seit gestern auch mehr rüber nach gedacht. :P Is halt so. Diskuttieren mit dem ist auch blöd weil er immer alles besser weis. :( Habe ja auch gesagt, deshalb und deshalb nicht die beste Idee und hör dann "Ich weis das besser." :wacko:
    War eh blöd was zu sagen weil nun denkt er ich denk drüber nach und mach ich ja auch wegen dem ganzen beef hier. Er ist halt so drauf das er sagt ist doch normal für Jungs und ich will doch ein echter Kerl sein. Ich glaub ohne meinen Stepbro wär das noch mal ne andre Nummer weil der sagt halt wäre doch cool wenn wir gleich aus sehen und eh besser und so. Und Mum sagt geht sie nix an und hällt sich raus. Red mit der auch nicht gern rüber. So ist halt grad. :wacko:
  • stefan (dortmund) wrote:

    und ich will doch ein echter Kerl sein.
    Stefan, Du glaubst also, Du wärst kein "echter Kerl", wenn Du Dir nicht an Deinem Penis rumschneiden lässt? Ist das Dein Ernst?

    stefan (dortmund) wrote:

    der sagt halt wäre doch cool wenn wir gleich aus sehen
    Dein Stiefbruder findet es also cool, wenn Ihr beide am Penis gleich ausseht?
    Auch hier nochmal die Frage: Ist das Dein Ernst?

    stefan (dortmund) wrote:

    Und Mum sagt geht sie nix an und hällt sich raus.
    Deine Mutter "geht das nichts an". Ich muss Dich wieder fragen: Dein Ernst?
    Wenn aus Recht Unrecht wird, wird Widerstand zur Pflicht! (Bertold Brecht)
    Bräuche und Traditionen können den Menschen an jegliche Abscheulichkeiten gewöhnen (G.B. Shaw)
    Nicht unseren Vorvätern wollen wir trachten uns würdig zu zeigen - nein: unserer Enkelkinder! (Bertha von Suttner)
    tredition.de/autoren/clemens-b…-schnitt-paperback-44889/
  • Stefan wrote:


    Jungs und ich will doch ein echter Kerl sein
    Meinst du, ich wäre kein echter Kerl, weil ich einen vollständigen Penis habe?
    Warum willst du kein "ganzer Kerl" mehr sein? Mit einer wundervollen, sensiblen Schutzhülle über der Eichel, einer praktischen, frauenfreundlichen Einführhilfe, einem System, das sich Millionen Jahre bewährt hat?

    There is no skin like foreskin
  • Hallo Stefan,

    Ließ mal hier beschneidungsforum.de/index.ph…3%25A4rungstext#post57256

    LG John

    Die männliche Vorhaut ist kein Hautlappen, sondern ein hoch spezialisiertes und sensibles Organ.

    Wer seinen natürlichen und vollkommen gesunden Körper als unhygienisch und unästhetisch empfindet, hat die Ursache für seine Probleme nicht bei seinem Schwanz zu suchen, sondern in einer grundsätzlich falschen Einstellung gegenüber seinem Körper und seiner Sexualität.
  • stefan (dortmund) wrote:

    Selbstbestimmung wrote:

    Warum willst du kein "ganzer Kerl" mehr sein?
    ??Ich sag ja nur wie es ist was die sagen. Also das echter Mann halt beschnitten ist und so. Kann ich ja sagen ne, nicht, die sehn das eben so. :|
    Und mein Stepdad sagt halt ich kann das gar nicht beurteilen. :(
    Dein Stepdad kann nicht beurteilen, wie geil es mit Vorhaut ist :D

    Die männliche Vorhaut ist kein Hautlappen, sondern ein hoch spezialisiertes und sensibles Organ.

    Wer seinen natürlichen und vollkommen gesunden Körper als unhygienisch und unästhetisch empfindet, hat die Ursache für seine Probleme nicht bei seinem Schwanz zu suchen, sondern in einer grundsätzlich falschen Einstellung gegenüber seinem Körper und seiner Sexualität.
  • stefan (dortmund) wrote:

    Ich hab schon gedacht ich test ob nen neues Rad drin ist? Also, wenn ich sag: ok! Dann krieg ich ja richtig was dafür auch wenns blöd is. Mein bester Kumpel sagt er würd das dann machen. so wie Tausch halt. Und neues Rad wär schon genial.
    Es sieht ganz so aus, als würdest Du hier nur Deine Späße treiben und unsere ernsthaft bemühten User verarschen wollen.
    Da nun alles gesagt ist, was nötig ist, ist dieser Thread hiermit geschlossen.
    Wenn aus Recht Unrecht wird, wird Widerstand zur Pflicht! (Bertold Brecht)
    Bräuche und Traditionen können den Menschen an jegliche Abscheulichkeiten gewöhnen (G.B. Shaw)
    Nicht unseren Vorvätern wollen wir trachten uns würdig zu zeigen - nein: unserer Enkelkinder! (Bertha von Suttner)
    tredition.de/autoren/clemens-b…-schnitt-paperback-44889/