Grüne: Aktionsplan für sexuelle und geschlechtliche Vielfalt

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Grüne: Aktionsplan für sexuelle und geschlechtliche Vielfalt

      New

      Die Grünen wollen in den Grundgesetz-Artikel gegen Diskriminierung auch die sexuelle Identität aufnehmen. Das soll Teil eines bundesweiten „Aktionsplans für sexuelle und geschlechtliche Vielfalt“ werden, heißt es in einem Antrag, den die Bundestagsfraktion verabschiedet hat. In Artikel drei des Grundgesetzes heißt es: „Niemand darf wegen seines Geschlechtes, seiner Abstammung, seiner Rasse, seiner Sprache, seiner Heimat und Herkunft, seines Glaubens, seiner religiösen oder politischen Anschauungen benachteiligt oder bevorzugt werden.“ Unter anderem der Lesben- und Schwulenverband (LSVD) fordert, auch die sexuelle Identität aufzunehmen.
      Und wenn die sexuelle Identität "Intakt, komplett, mit Vorhaut und allem pi pa po" ist?

      Was tun, wenn andere da (auch dank der Grünen) schon "tabula rasa" gemacht haben?

      Ein Verbot von „geschlechtszuweisenden“ Operationen ohne medizinische Notwendigkeit und Zustimmung der Betroffenen
      Und was ist mit "identitätszuweisenden" Operationen ohne medizinische Notwendigkeit und Zustimmung der Betroffenen? Mit genitalteilzerstörenden Operationen? Die sollen laut Grünen nicht mal "evaluiert" werden *dreimal auf den Boden spuck*

      Die Grünen triefen nur so vor Double Standards und Scheinheiligkeit.


      Geschlechtliche Vielfalt? Wie bitte? Wenn es um Genitalreduzierung bei Kindern geht, gibt es bei den Grünen nur noch Zweifalt. Und strenge Diskriminierung.

      faz.net/aktuell/politik/inland…z-schuetzen-16188114.html
      Oh deep in my heart
      I do believe
      we shall overcome GM some day
    • New

      Bei mir in der Straße haben sie gerade zwei Plakate aufgehängt. Dass sie für mehr "Bienenköniginnenstaaten" sind.
      Das leuchtet ein, bei den Bienen dominiert das weibliche Geschlecht und die Männchen werden bekanntlich "nach Benutzung" abgestochen.
      Direkt dahinter "Freiheit, Gleichheit, Schwesterlichkeit" - ein Plakat mit vielen Frauenportraits drauf.

      Das sagt wohl einiges über die geschlechtliche Präferenz der Grünen aus. Frauen, Drittgeschlecht, Transpersonen - und war da noch was?
      Oh deep in my heart
      I do believe
      we shall overcome GM some day