Typisch Mädchen - von Trude Ausfelder

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Typisch Mädchen - von Trude Ausfelder

      Trude Ausfelder: Typisch Mädchen
      Alles, was Jungen über Mädchen wissen wollen
      Erika Klopp Verlag, Hamburg 2008
      Printed in Germany 2008
      190 Seiten

      Nach den erschreckenden Entdeckungen in ihrem Buch "Alles, was Jungen wissen wollen" habe ich doch gleich mal dieses hier unter die Lupe genommen.

      Auf fast vier Seiten lässt sie sich ab Seite 89 über den Penis aus. Dekoriert mit Zeichnungen einer halb geschälten Banane und einer ungeschälten (iih!) Salatgurke, jeweils mit Kondom. Nein, nicht etwa zu anatomischen Details oder zur Funktion - alles dreht sich nur um die Größe. Begriffe wie "Vorhaut" oder "Frenulum" kommen im gesamten Buch nicht vor. Man kann ahnen, warum: Offenbar mag die Autorin diese Teile nicht, da schweigt sie sie lieber tot.

      Ein echter Klops findet sich dann auf Seite 103:
      "Das empfindsamste Lustorgan der Frau ist die Klitoris (Kitzler). Dort laufen etwa 10000 Nervenenden zusammen, mehr als doppelt so viele wie im Penis."

      Hm, Moment mal, wieso das denn? Woher stammen diese Werte? Ach ja, da gibt es eine wissenschaftliche Studie, nach der, mit individuellen Abweichungen, die Klitoris durchschnittlich ca. 10000 Nervenenden enthält, die Eichel dagegen nur etwa 4000, und das innere Vorhautblatt etwa 20000!
      Das heißt also, sie hat ganz genau gewusst, was sie da schreibt und schweigt auch hier die Vorhaut absichtlich tot. So kommt sie zu diesem offenbar bewusst falsch dargestellten Vergleich. Hat sich wohl gedacht, das merkt keiner?

      Wenn ich noch ein paar derartige Bücher finde, brauche ich im nächsten Winter gewiss nicht zu frieren. Es scheint ja kein Mangel daran zu bestehen.
    • Diese Nervenangeberei "wir haben da aber mehr Nerven!" nervt einfach nur. Nerven sind zum dranlassen, nicht zum abschneiden.


      Dekoriert mit Zeichnungen einer halb geschälten Banane und einer ungeschälten (iih!) Salatgurke, jeweils mit Kondom....


      Begriffe wie "Vorhaut" oder "Frenulum" kommen im gesamten Buch nicht vor.

      Was du da noch gefunden hast rundet das katastrophale Bild von der Frau ab.

      There is no skin like foreskin