Naht nach Beschneidung zu früh aufgegangen

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Naht nach Beschneidung zu früh aufgegangen

      Hallo allesamt,
      Ich wurde vor ca. 3 Wochen beschnitten und die Wunde ist allgemein eigentlich ziemlich gut verheilt. Allerdings ist die Naht an einer Stelle, vermutlich durch nächtliche Erektionen gerissen. Diese Wunde scheint mir nicht entzündet zu sein, da ich sie jetzt auch regelmäßig mit Panthenol behandle und diese Salbe, aufgrund ihres Alkoholgehalts, jeglich Wundinfektionen vorbeugen sollte. Nun stellt sich mir jedoch die Frage ob diese Stelle neu vernäht werden muss oder ob die Wunde es so schafft zu heilen, und halbwegs ohne Erhöhungen oder Hautfalten verwächst. Für die Beurteilung habe ich ein Bild angehängt, das die Wunde zeigt.
      Ich wurde beschnitten, da bei mir eine starke Phimose vorlag. Mir war es unmöglich, selbst nach dem Dehnen mit Cremes, die Vorhaut über die Eichel zu "ziehen"
      Ich freue mich über hilfreiche Antworten.
      LG Max
      Images
      • IMG_20190206_084607.jpg

        1.32 MB, 3,456×1,550, viewed 125 times
    • Servus und willkommen hier,

      wir sind keine Ärzte...und solche Sachverhalte dürfen wir gar nicht beurteilen oder bewerten...bei bedenken sofort zum Arzt!!! Lieber einmal zuviel als zuwenig?

      oder da mal samt Bild nachfragen
      onmeda.de/forum/männergesundheit
      Menschen wurden erschaffen, um geliebt zu werden. Dinge wurden erschaffen, um benutzt zu werden. Der Grund, warum sich die Welt im Chaos befindet ist, weil Dinge geliebt und Menschen benutzt werden. -Dalai Lama
    • Eine Erweiterungsplastik bzw. sparsame Teilbeschneidung wurde dir von deinem Operateur vorenthalten?
      Menschen wurden erschaffen, um geliebt zu werden. Dinge wurden erschaffen, um benutzt zu werden. Der Grund, warum sich die Welt im Chaos befindet ist, weil Dinge geliebt und Menschen benutzt werden. -Dalai Lama
    • Und Frenulum auch Geschichte

      Die männliche Vorhaut ist kein Hautlappen, sondern ein hoch spezialisiertes und sensibles Organ.

      Wer seinen natürlichen und vollkommen gesunden Körper als unhygienisch und unästhetisch empfindet, hat die Ursache für seine Probleme nicht bei seinem Schwanz zu suchen, sondern in einer grundsätzlich falschen Einstellung gegenüber seinem Körper und seiner Sexualität.