Mamis München: "Die Themen Beschneidung und Ohrlöcher für kleine Mädchen werden heftig diskutiert".

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Mamis München: "Die Themen Beschneidung und Ohrlöcher für kleine Mädchen werden heftig diskutiert".

      Hier ist ein Bericht des Müncher Merkurs über eine Facebook-Gruppe für Mütter mit dem Namen "Mamis Mümchen" und deren Adminstratorin, Michael Stettner


      Darin wird die Adminstratorin mit folgenden Worten zitiert:

      Müncher Merkur (1.1.2018) wrote:

      Nicht immer geht es in der Gruppe harmonisch zu, gibt Stetter zu. Die Themen Beschneidung und Ohrlöcher für kleine Mädchen werden heftig diskutiert. „Es gibt Kommentatorinnen, die ausreißen, die doofe Antworten geben. Manchmal werden wir Admins (Claudi Völkl ist die zweite Admin) in einem Beitrag markiert, um einzuschreiten.“

      Das bestätigt die Aussage des nun mehr gesperrten Nutzers Anderswo, der mir in einer privaten Nachricht mitteilte, dass sich die öffentliche Diskussion von Eltern von öffentlichenn Foren auf geschlossene Facebook-Gruppen verschoben habe.

      Die Frage ist jetzt natürlich, was Frau Stetter unter doofen Antworten genau versteht.

      Menschenverachtende Kommentare, in denen Kindern zum bloßen Privatbesitz ihrer Eltern erklärt werden, an denen man nach eigener ästhestischen Vorliebe die Genitalien verändern kann. Sexistische Kommentare, in denen Mütter die eigenen Söhnen und indirekt allen Männern und Jungen zu unsauberen Schweinen erklären, die eine amputative Operation brauchen, um eine Genitalhygiene aufrechtzuerhalten.

      Oder eher Kommentare, die die Beschneidung in deutlichen Worten als das beschreiben was es ist - eine sexuell verstümmendele Operation, di die Betroffenen z. T. mit lebenlang psychischen Leiden zurücklässt, und die, sofern Sie ohne zwingende Notwendigkeit erfolgt, eine Form des sexuellen Missbrauchs und Körperverletzung darstellt.

      Die Frage ist auch: Warum sind wir nicht in dieser Gruppe oder generell in Facebook-Gruppen aktiv? Bringt das etwas?
    • Sind "wir" das nicht? Wie kommst Du darauf, dass "wir" auf Facebook nicht aktiv wären? Bist Du es?
      Wenn aus Recht Unrecht wird, wird Widerstand zur Pflicht! (Bertold Brecht)
      Bräuche und Traditionen können den Menschen an jegliche Abscheulichkeiten gewöhnen (G.B. Shaw)
      Nicht unseren Vorvätern wollen wir trachten uns würdig zu zeigen - nein: unserer Enkelkinder! (Bertha von Suttner)
      tredition.de/autoren/clemens-b…-schnitt-paperback-44889/