3 Wochen nach Beschneidung + Frenulumplastik

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • 3 Wochen nach Beschneidung + Frenulumplastik

      Hallo ich bin 20 Jahre alt und wurde vor 3 Wochen auf Grund einer Phimose und verkürztem Vorhautbändchen beschnitten.
      Alles lief laut Aussage des Arztes gut und bis auf die anfänglichen Schmerzen bei nächtlichen Erektionen hatte ich keine weiteren Probleme.
      Nach einer Woche war ich bei einem Kontrollbesuch und es hieß erneut „alles super“! Ich soll täglich 3 kurze Kamillosan-Sitzbäder machen.
      Fäden haben sich bis jetzt 2 Stück in den letzten Tagen gelöst. An den Nähten ist „Er“ noch ziemlich empfindlich.

      Nun zu meinen Anliegen

      1. hat sich unter der Eichel ein rosa-rot farbener „geschwollener“ Ring gebildet der unverändert bleibt. Weich und etwas druckempfindlich

      2. ist an der Rückseite unter der Eichel vermutlich auf Höhe wo das Frenulum anfängt, so zu sagen im Zwischenraum des umgedrehten V, ein ca 2mm großer gelblich roter Kreis gebildet, sieht nicht wirklich entzündet aus deshalb schließe ich Eiter fast aus..



      Hoffe hier auf gute Ratschläge

      Mot freundlichen Grüßen