Fange mit nehm DTR Kit / Bell ist da noch ein Manhood nötig?

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Fange mit nehm DTR Kit / Bell ist da noch ein Manhood nötig?

      Hallo Zusammen

      Nachdem ich seit ca. 3-4 Wochen fast keine Gefühle mehr im Schaft und an der Eichel sowiso nichts mehr spüre. Jetzt 15 Jahre nach der OP welche ich mit 22 leider auf eignen Wunsch machen lies, und mir der Schaft bzw.. der Übergang zur Eichel schmerzt.. vermutlich bin ich damit zu aktiv was bis anhin nie ein Problem war, hab ich mich entschieden, meine Vorhaut mit einem DTR zu Restoren.

      Ich bin wie man so schön sagt ganz Beschnitten, also Straf, wobei ich mich ohne Gleitmittel ect befriedigen kann, also ich kann die Haut weiterhin bewegen komme einfach nicht über die Eichel. Die Stimulation läuft bei mir über den Druck am Schaft und das psychische Lustempfinden.

      Jetzt zur Resensibilisierung, wenn ich einen DTR verwende, nützt mir ja ein Manhood nicht mehr viel? Denn der DTR ist ja darüber?
      Reibt ihr die Eichel bei der Verwendung des DTR noch zusätzlich ein?
      Ich gehe mal davon aus, das der DTR auch gleichzeitig die Eichel resensibilisiert.. da keine Reibung oder sehe ich das falsch. Da ist doch eine Reibung
      und es geht nicht beides?

      Mein vorgehen wäre so, benutzte Tagsüber also rund 12 Std. den DTR Double Tension und über nacht den einfachen Retrainer, wobei ich mich frage, ob der in der nacht einfach abgestreift wird? Vor allem wenn man in die Bauchlage gerät?

      Wie löst ihr das? Wie ist eure Erfahrung?
      Ich möchte möglichst jetzt alles Bestellen und nicht immer wieder Wochenlang auf Bestellungen aus den USA warten...

      Aktuell verwende ich Frischhaltefolie mit Rapsoil hab auch Pepanten ect benutzt.. aber irgendwie brennt meine Eichel immer auch mit oil.. nur wenn sie Frei liegt ist alles ok....

      ?(
    • Hi Desperado,

      ich hab damals den selben Fehler gemacht wie du und benutze seit März ebenfalls den DTR. Also Manhood und DTR zusammen nutzen macht keinen Sinn, denn beides schützt deine Eichel vor Reibung.
      Ich benutze den Restorer (mit der genoppten Glocke) tagsüber wenn ich zuhause bin und nachts schütze ich meine Eichel indem ich sie nach innen schiebe, sodass sie durch die Schafthaut bedeckt ist und dann die normale Glocke erst auf links klappe um sie dann auf rechts gedreht zur Fixierung der Haut zu benutzen. Hält überraschender Weise ganz gut. So gebe ich der inneren Haut die Möglichkeit sich in der Nacht zu regenerieren, aber jeder hat da so seine eigene Theorie was das betrifft. Gibt auch welche die rund um die Uhr den DTR tragen.
      Beim restoren gebe ich immer ein wenig Bepanthen auf die Haut um die Gleitfähigkeit zu erhöhen und es dadurch angenehmer zu machen.

      Habe selbst auch am Anfang mit Frischhaltefolie und Bepanthen gearbeitet bevor ich auf das mit der Glocke umgesprungen bin. Will so erreichen, dass die innere Haut wieder lernt sich selbst feucht zu halten. Das Ganze mit Rapsöl zu machen hab ich bisher noch nicht gehört. Vielleicht verträgt deine Haut das ja nicht so gut.
    • Dann bin ich ja schon einmal auf dem richtigen Weg.

      Das mit dem Raps Oil kommt mir eigentlich am besten, Ob Raps, Oliven oder Sonnenblumen.. da merke ich keinen Unterschied. Er fühlt soch aber geschmeidiger an als mit Feuchtigkeitsgcreme.

      Wie lange Restorst du schon? Deine innere Haut dehnt sich auch?

      Du hast den gleichen Fehler wie ich gemacht, ja im nachhinein ärgert man sich grün und blau. Wie konnte ich nur.
    • Ich hab erst im März diesen Jahres angefangen wiederherzustellen.
      Wird dem entsprechenden noch einige Zeit in Anspruch nehmen bis ich mein persönliches Ziel, eine vollständige Bedeckung, erreicht habe.
      Genau, ich dehne mit dem DTR auch die innere Haut, da diese sehr empfindlich ist und es mir primär darum geht wieder was zu spüren. SB konnte bei mir nur mit viel Druck erfolgen. Diesen Druck konnte ich beim GV natürlich nicht aufbringen, weil man es nicht selbst in der Hand hatte (im wahrsten Sinne^^) Daher blieb das gewünschte Ergebnis bei mir stets aus auch zum Leid meiner Partnerinnen.

      Japp, ärgern ist noch milde ausgedrückt.
      Wie konnte ich nur... Hätte ich mal nicht... und der Gleichen schwirren mir nicht selten durch den Kopf. Naja, jetzt ist es halt so und ich kann die Vergangenheit nicht mehr ändern. Aber die Zukunft kann ich noch positiv beeinflussen, indem ich das Beste aus der Situation mache und mir wenigstens ein bisschen Lebensqualität zurück hole :)
    • Super im März hast du angefangen, dann hast du schon kleine Erfolge?
      Genau deinen Beitrag zum ganzen habe ich gesucht, mir geht es genau gleich.

      Ich ärgere mich auch immer, weshalb mir das Frenulum entfernt wurde, damals hatte ich ja keine Ahnung und kein Arzt hat irgend etwas erwähnt.
      Wie du sagst, die Vergangenheit können wir nicht ändern, nur die Zukunft. :)
      Meine beiden DTR Kits sind noch in der Produktion, ich muss vermutlich noch 2-3 Wochen warten bis es bei mir ist. Bis dahin etwas Manuel bearbeiten und weiterhin Folie mit Oil oder Creme bedecken.

      Ich freue mich schon auf das Equipment. :D
    • Kleine Erfolge sind schon zu verzeichnen. Bin viel empfindlicher geworden was die untere Region betrifft. Ohne die Eichel zu bedecken gehe ich schon gar nicht mehr aus dem Haus, weil ich es als unangenehm empfinde, wenn ich mit der Kleidung in Kontakt komme was ausschließlich positiv zu bewerten ist.

      Den sonst erforderlichen festen Handgriff oder das Anspannen der Beine bei der SB brauche ich auch nicht mehr, das läuft jetzt viel entspannter ab.

      Mein nächstes Ziel ist es den “Rollover“ zu schaffen (also dass die Vorhaut von alleine über dem Eichelkranz bleibt). Wäre cool, wenn es damit in den nächsten 2 Monaten klappen würde.

      Hab mich auch gefreut wie Bolle als das Kit endlich angekommen ist :D
    • Hallo Desperado ;)!

      Ich bin seit ca mitte bis ende August auch dabei mit dem DTR zu dehnen. Hab's anfangs ein wenig übertrieben... (Stark rote und offene Stellen an der Schafthaut).
      Ich habe dabei zwei Fehler gemacht, erstens zu viel zug, zweitens zu lange! Dies wirkte sich nicht positiv aus, sondern sehr negativ. Ich habe vermutlich einen Monat lang den DTR unnötig getragen. Es waren in dieser Zeit leider nicht wirklich bis keine Erfolge am lockern/dehnen der Haut zu bemerken. Ich machte daraufhin eine zweiwöchige Pause bis alles wieder schön aussah :D. Seitdem gehe ich es etwas ruhiger an. Seit diesem "ruhiger angehen" geht richtig was weiter. Der hautwulst vor dem Eichelkranz wird von Woche zu Woche größer. Ich hab mich letzte Woche auch mal ein wenig genauer auf der DTR mainpaige durchgelesen... Dabei hab ich entdeckt, dass es zwei Arten zum Anlegen des DTR mit Pushplate gibt.. seitdem (so wirkt und fühlt es sich an) bekomme ich deutlich mehr Zug auf die innere Haut!!

      Zu deiner Frage:Manhood trage ich nur selten, wenn ich außer haus gehe und es schnell gehen soll mit dem an und ablegen.. das dauert beim Retainer eben etwas länger find ich. Den Retainer trag ich prinzipiell immer, außer wenn der DTR drauf ist ;)! Nachts hab ich nur gaaanz selten das problem, dass er runter geht.. da hab ich dann zu viel wasserbasiertes Gleitmittel drauf, dass sich dann so vermute ich verteilt und zwischen haut und dem Plastikteil zum Festhalten kommt.. sonst gab's da noch keine Probleme :D

      Das mit den 12 Stunden DTR tragen würde ich dir (aus eigener Erfahrung... Kann ja bei dir anders sein) abraten. Langsam und vorsichtig beginnen ist denk ich ein guter Anfang.. viel herumprobieren und austesten, jedoch nicht die Grenzen überschreiten... Den Fehler hab ja ich schon gemacht :thumbdown:

      Ich wünsche dir gutes Gelingen und würde mich freuen, von deinen Fortschritten in Zukunft zu hören :D

      LG IcuT ;)!

      The post was edited 1 time, last by IcuT ().

    • Hallo Desperado!

      Desperado wrote:

      Jetzt zur Resensibilisierung, wenn ich einen DTR verwende, nützt mir ja ein Manhood nicht mehr viel? Denn der DTR ist ja darüber?
      Das hast Du richtig verstanden. Man benutzt immer nur eines der beiden. DTR ist explizit zum Dehnen der Haut gedacht. Manhood ist eine Schutzhülle aus Stoff, die man nur braucht, um die Eichel außerhalb der "Dehnzeiten" vor Reibung, Reizung und Austrocknung zu schützen. Die beiden zu kombinieren wäre sinnlos.

      Desperado wrote:

      Reibt ihr die Eichel bei der Verwendung des DTR noch zusätzlich ein?
      Das habe ich anfangs gemacht, inzwischen nicht mehr. Falls Du das vorhast, sei sparsam mit Creme/Lotion. Erstens hilft viel nicht gleich viel, zweitens besteht die Gefahr, dass die Haut durch den Feuchigkeitsfilm nicht mehr zuverlässig hält und aus der Klemmung rutscht. Das ist lästig auf die Dauer.

      Desperado wrote:

      Ich gehe mal davon aus, das der DTR auch gleichzeitig die Eichel resensibilisiert.. da keine Reibung oder sehe ich das falsch. Da ist doch eine Reibung
      und es geht nicht beides?
      Das ist so nicht ganz richtig. Nicht der DTR resensibilisiert, sondern der Schutz der Eichel. Wenn sie nicht mehr gereizt wird, kann sie sich erholen, die Haut kann sich wieder verdünnen und die Nervenenden werden wieder empfindlicher bzw. ihre Reize werden wieder besser wahrgenommen. Der DTR dagegen sorgt für Spannung auf der Haut, so dass diese wächst.

      Desperado wrote:

      Mein vorgehen wäre so, benutzte Tagsüber also rund 12 Std. den DTR Double Tension und über nacht den einfachen Retrainer, wobei ich mich frage, ob der in der nacht einfach abgestreift wird? Vor allem wenn man in die Bauchlage gerät?
      Wie IcuT schon anmerkte: Vorsicht, übertreibe nichts! Diesen Fehler macht wohl jeder Anfänger, ich habe das leider auch gemacht. 12 Stunden sind vor allem am Anfang viel zu viel. Inzwischen neige ich dazu zu sagen, dass eine so lange Dehnzeit generell zu viel ist. Meiner Meinung nach reichen 6-8 Stunden völlig aus. Aber auch das erst nach einer angemessenen Eingewöhnungszeit von mehreren Monaten. Wenn Du Dich bzw. Deine Haut überlastest, schadet das nur. Du musst sowieso mit mehreren Jahren rechnen, also gehe es ruhig an!

      Den DTR zu verlieren hab ich erst wenige Male geschafft. Und dann eigentlich nur, wenn ich zu viel gecremt habe oder ihn schlaftrunken und im Dunkeln, also nach nächtlichem Klogang, angelegt habe. Wenn Du ihn normal auf trockener Haut anbringst, hält er sehr zuverlässig.
      Wenn aus Recht Unrecht wird, wird Widerstand zur Pflicht! (Bertold Brecht)
      Bräuche und Traditionen können den Menschen an jegliche Abscheulichkeiten gewöhnen (G.B. Shaw)
      Nicht unseren Vorvätern wollen wir trachten uns würdig zu zeigen - nein: unserer Enkelkinder! (Bertha von Suttner)
      tredition.de/autoren/clemens-b…-schnitt-paperback-44889/
    • Heisst das in dem Fall, dass man doch noch einen Manhood benötigt?

      Ich ging davon aus, der normale DTR sei rein zum Schutz der Eichel in der Dehnungspause.
      Bis anhin Teage ich seit 3 Tagen Frischhaltefolie und habe die Eichel mit etwas Rapsoil eingeoilt, was erstandlich gut wirkt. Die Eichel ist in jedem Fall etwas empfindlicher geworden als ohne. Die Feuchtigkeitscreme wirkt bei mir eher wie Wasser was mich schon zuvor unempfindlich machte.
    • Desperado wrote:

      Heisst das in dem Fall, dass man doch noch einen Manhood benötigt?
      Du solltest halt für permanenten Schutz sorgen. Ich mach das mit dem DTR Retainer außerhalb der Dehnphasen. Den Manhood nutz ich nur noch ganz selten.

      Desperado wrote:

      Ich ging davon aus, der normale DTR sei rein zum Schutz der Eichel in der Dehnungspause.
      Das ist auf die Dauer wohl etwas zu unbequem, zumindest wär das für mich zu unbequem. Der normale DTR hat keinen Abstand zuwischen der Main Bell und dem Gripper, also dem weißen Kunststoffkörper und dem weichen Silikongreifer, der die Haut festhält. Dadurch ist die Klemmung recht stark. Der Retainer dagegen hat hier einen Abstand, den ich mir sogar noch größer geschliffen habe. Dadurch sitzt der Retainer sehr angenehm, ohne einzuklemmen.
      Wenn aus Recht Unrecht wird, wird Widerstand zur Pflicht! (Bertold Brecht)
      Bräuche und Traditionen können den Menschen an jegliche Abscheulichkeiten gewöhnen (G.B. Shaw)
      Nicht unseren Vorvätern wollen wir trachten uns würdig zu zeigen - nein: unserer Enkelkinder! (Bertha von Suttner)
      tredition.de/autoren/clemens-b…-schnitt-paperback-44889/
    • Weguer wrote:

      Du solltest halt für permanenten Schutz sorgen. Ich mach das mit dem DTR Retainer außerhalb der Dehnphasen. Den Manhood nutz ich nur noch ganz selten.
      Ich verstehe das richtig für den Schutz benutzt du den?: DTR Bell/pack

      Hat sich erledigt, habs gefunden... hab noch zusätzlich den falschen bestellt... :whistling:
      Habe sie angeschrieben...

      The post was edited 1 time, last by Desperado ().

    • Für den Schutz benutze ich den Retainer
      foreskinrestore.com/retain.html
      Zum Dehnen den DTR wie ganz oben abgebildet:
      foreskinrestore.com/dtr.html
      Wenn aus Recht Unrecht wird, wird Widerstand zur Pflicht! (Bertold Brecht)
      Bräuche und Traditionen können den Menschen an jegliche Abscheulichkeiten gewöhnen (G.B. Shaw)
      Nicht unseren Vorvätern wollen wir trachten uns würdig zu zeigen - nein: unserer Enkelkinder! (Bertha von Suttner)
      tredition.de/autoren/clemens-b…-schnitt-paperback-44889/
    • So ich gebe mal ein kleines Update...

      Ich hab so mitte Oktober den DTR Kit und den Retrainer bestellt. Nachedem @Weguer mir den richtigen DTR Retrainer nannte, konnte ich meine Fehlbestellung via EMail-Anfrage, ändern lassen. Die Antwort war schnell, freundlich und zuvorkommend, der Versand zügig.

      Die Bestellung wurde am 17.10.18 via First Class Luftpost versendet.
      Seit dem 20.10.18 ist das Paket ab NY Airport im Transit. Bis heute habe ich leider keinen neune Status erhalten. Das ist nun 5 Tage her....

      Hat jemand Erfahrung mit der Lieferzeit der First Class Pakete ? Der Flug dauert ja max 8-10 Std.
    • Ich hatte schon mal fast 3 Wochen Wartezeit. Problem ist, dass man nicht nur die Nettoflugzeit hat, sondern das Paket noch durch den Zoll muss. Und da hat so eine Lieferung sicher keine Priorität...
      Auch wenns schwer fällt, hab noch eine Woche Geduld ;)
      Wenn aus Recht Unrecht wird, wird Widerstand zur Pflicht! (Bertold Brecht)
      Bräuche und Traditionen können den Menschen an jegliche Abscheulichkeiten gewöhnen (G.B. Shaw)
      Nicht unseren Vorvätern wollen wir trachten uns würdig zu zeigen - nein: unserer Enkelkinder! (Bertha von Suttner)
      tredition.de/autoren/clemens-b…-schnitt-paperback-44889/