Vorhautverengung - Was macht die Creme? - Ist es normal, dass ich im Steifen zustand meine Vorhaut so gut wie gar nicht über bekomme../ OP Gefährlich?

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Vorhautverengung - Was macht die Creme? - Ist es normal, dass ich im Steifen zustand meine Vorhaut so gut wie gar nicht über bekomme../ OP Gefährlich?

    Hey, ich habe eine leichte Vorhautverengung nur im steifen zustand.
    Ich habe vom Arzt eine Creme bekommen die ich morgens im Abends auftrage, doch was genau macht die eig? (Die Creme wurde von der Apotheke extra angefertigt.)
    Dehnt diese auch die Haut, wenn ich sie nicht nachhinten ziehe?
    Und wenn ich später, falls es nicht klappt, was ich nicht hoffe nach der OP weniger beim Sex empfinden?
    Ich habe ja nur im Steifen Zustand eine verengung..
    Und Ist es normal, dass ich im Steifen zustand meine Vorhaut so gut wie gar nicht wieder über den Penis bekomme, bei einer Verengung?
    Dies habe ich nämlich
  • Sveena wrote:

    Ich habe vom Arzt eine Creme bekommen die ich morgens im Abends auftrage, doch was genau macht die eig?
    Ich vermute, Du hast eine cortisonhaltige Creme erhalten. Solche Cremes lockern das Hautgewebe, so dass es leichter dehnbar ist.

    Sveena wrote:

    Dehnt diese auch die Haut, wenn ich sie nicht nachhinten ziehe?
    Sie dehnt sie nicht, sie lockert nur das Gewebe. Das KANN reichen, muss aber nicht. Zusätzliches manuelles Dehnen ist auf alle Fälle anzuraten.

    Sveena wrote:

    Und wenn ich später, falls es nicht klappt, was ich nicht hoffe nach der OP weniger beim Sex empfinden?
    Diesen Satz hab ich nicht so ganz verstanden. Von welcher OP sprichst Du? Bisher geht es ja nur um die Salbe. Falls Du eine Vorhautamputation ("Beschneidung") meinst: Hier kann Dir niemand voraussagen, wie das Ergebnis sein wird. Unbestreitbar ist, dass Du bei dieser Operation Narben davontragen wirst, dass Du hochempfindliches Hautgewebe und Nerven verlieren wirst. Deshalb wirst Du objektiv gesehen hinterher zwangsläufig weniger empfinden.
    Wie sehr Du diesen Verlust spürst, ist ganz individuell.


    Sveena wrote:

    Und Ist es normal, dass ich im Steifen zustand meine Vorhaut so gut wie gar nicht wieder über den Penis bekomme, bei einer Verengung?
    Es gibt nicht DIE Verengung. Manche ist sehr schwach ausgeprägt, so dass sie im schlaffen Zustand gar nicht zu bemerken ist und im steifen Zustand nur ein wenig, andere Verläufe sind so stark, dass die Vorhaut auch im schlaffen Zustand nicht zurück geschoben werden kann. Das alles ist möglich und bedarf einer individuellen Betrachtung.

    Grundsätzlich gilt: Solange Du Dich vernünftig sauber halten kannst und Du beim Sex keine Schmerzen hast, ist das Problem nicht groß. Allerdings solltest Du bedenken, dass eine Verengung, bei der Du die Vorhaut im steifen Zustand nicht hinter die Eichel bekommst, irgendwann mal eine Paraphimose provozieren kann. Und das kann gefährlich werden. Ich rate Dir deshalb dazu, die Salben- und Dehntherapie konsequent und diszipliniert durchzuführen.

    Siehe auch
    VORHAUTVERENGUNG - IM STEIFEN ODER SCHLAFFEN ZUSTAND AUFTRAGEN?
    und
    Cortisoncreme gegen Vorhautverengung im schlaffen oder im steifen Zustand nehmen??
    Wenn aus Recht Unrecht wird, wird Widerstand zur Pflicht! (Bertold Brecht)
    Bräuche und Traditionen können den Menschen an jegliche Abscheulichkeiten gewöhnen (G.B. Shaw)
    Nicht unseren Vorvätern wollen wir trachten uns würdig zu zeigen - nein: unserer Enkelkinder! (Bertha von Suttner)
    tredition.de/autoren/clemens-b…-schnitt-paperback-44889/