Was tun wenn Wissenschaft und Berichterstattung polarisiert sind? Brian Earp

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Was tun wenn Wissenschaft und Berichterstattung polarisiert sind? Brian Earp

      • Die Vorhaut kann mit einer Rosenknospe verglichen werden. Wie eine Rosenknospe wird sie erst blühen, wenn die Zeit gekommen ist. Niemand öffnet eine Rosenknospe, um sie zum Blühen zu bringen (Dr. med. H. L. Tan).
      • Alle Wahrheit verläuft in drei Stadien: Im ersten wird sie verlacht. Im zweiten wird sie vehement bekämpft. Im dritten wird sie als selbstverständlich anerkannt (Arthur Schopenhauer).
      • Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt (Thomas Mann)
    • Bei jeder Studie zur Genitalverstümmelung von Kindern sollte aufgeführt werden: der Genitalzustand der Forscher (vollständig/reduziert), und falls reduziert, die Gründe dafür. Bei komplementärgeschlechtlichen Forschern die diesbezügliche Familientradition.


      Würde vieles gleich klarer werden.
      Indeed, as the history of female circumcision suggests, if male circumcision were confined to developing nations, it would by now have emerged as an international cause celebre, stirring passionate opposition from feminists, physicians, politicians, and the global human rights community.
      If routine medical circumcision didn't exist today, no one would dare to invent it.


      David Gollaher
    • Indeed, as the history of female circumcision suggests, if male circumcision were confined to developing nations, it would by now have emerged as an international cause celebre, stirring passionate opposition from feminists, physicians, politicians, and the global human rights community.
      If routine medical circumcision didn't exist today, no one would dare to invent it.


      David Gollaher