Die nächste Krankheit, gegen die Beschneidung schützt!

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Die nächste Krankheit, gegen die Beschneidung schützt!

      Why you should circumcise your newborn boy

      Unser geschätzter Doc Morris hat diesem Text nach wohl eine neue Krebsart ausgemacht, die durch das Abschneiden der männlichen Vorhaut eingedämmt werden kann: Analkrebs!

      They worry that a falling rate of newborn circumcision will result in a marked increase in overwhelming infection in newborn males in the U.S. and long-term increased rate of venereal disease in them and cervical and anal cancer in their sexual partners. The evidence given by Brian Morris, DSc, PhD, and his colleagues is very strong
      Wahrlich beeindruckend, dass tatsächlich das komplette Übel der Welt an der männlichen Vorhaut zu hängen scheint.
      Wenn aus Recht Unrecht wird, wird Widerstand zur Pflicht! (Bertold Brecht)
      Bräuche und Traditionen können den Menschen an jegliche Abscheulichkeiten gewöhnen (G.B. Shaw)
      Nicht unseren Vorvätern wollen wir trachten uns würdig zu zeigen - nein: unserer Enkelkinder! (Bertha von Suttner)
      tredition.de/autoren/clemens-b…-schnitt-paperback-44889/

      The post was edited 1 time, last by Weguer: Falscher Begriff korrigiert ().

    • Das ist schon wieder zum lachen:

      In Europe, the Germanic countries have banned circumcision and the Scandinavian countries are considering doing the same in spite of the medical evidence in favor of the procedure and the infringement of this ban on religious freedom.

      Das Zahlenmaterial stammt wahrscheinlich aus dem Jahre 1943...
    • Wat, ehrlich? Muss man dem guten Brian jetzt schon die Argumente pro Zirkumzision unterschieben?
      Die Welt wird immer schlechter... :rolleyes:
      Wenn aus Recht Unrecht wird, wird Widerstand zur Pflicht! (Bertold Brecht)
      Bräuche und Traditionen können den Menschen an jegliche Abscheulichkeiten gewöhnen (G.B. Shaw)
      Nicht unseren Vorvätern wollen wir trachten uns würdig zu zeigen - nein: unserer Enkelkinder! (Bertha von Suttner)
      tredition.de/autoren/clemens-b…-schnitt-paperback-44889/
    • Der lügt ja im Staccato. Bitte sofort in die Hall of Shame verschieben. Diese Leute werden jetzt offenbar immer dreister, man fühlt sich ins 19. Jh. zurückgeworfen.

      In Europe, the Germanic countries have banned circumcision...

      :S

      Hypertension - das ist doch Bluthochdruck. Genitalverstümmelung soll vor Bluthochdruck schützen? Wenn ein Baby nach der Verstümmelung verlutet, sicherlich - aber sonst? Ist doch aus der Luft gegriffen.

      Since about 80 percent of adult males in the U.S. are circumcised, why are the authors worried?


      Now, that's simple: the less children are being mutilated, the less MONEY $$$$ surgeons make! And that is very worrying to surgeons. :rolleyes:

      Analkrebs kommt wohl eher vom Arschkriechen, ein in der Politik häufig zu beobachtendes Phänomen. Da müsste man mal die Minderheit der Politiker untersuchen.

      They worry that a falling rate of newborn circumcision will result in a marked increase in overwhelming infection in newborn males in the U.S. and long-term increased rate of venereal disease in them and cervical and anal cancer in their sexual partners.


      Und das bei einer Verringerung von 83% auf 77%! Europa müsste demnach mit 10-20% längst dahingesiecht sein - aber komisch, davon ist nichts zu merken! :D :D :D

      Fidelis wrote:

      Das Zahlenmaterial stammt wahrscheinlich aus dem Jahre 1943...


      Die Nazis haben nie die MGM gebannt. Im Gegenteil, die fanden das sehr praktisch. Der Satz ist einfach kompletter Blödsinn, und es ist unklar, was mit "germanischen" Ländern gemeint sein soll. Nach Sprachursprung? Dann wären das Skandinavien außer Finnland (Nordgermanisch) England, Niederlande, Teile Belgiens (Flamen), usw...

      In einem Blog kann man natürlich einfach alles mögliche behaupten, aber schlimm, was alles Professor und Klinikleiter ist.
      Thomas Jefferson würde sich im Grabe umdrehen.
      There is no skin like foreskin
    • Der Begriff "germanic countries" ist in der Tat sehr merkwürdig. Im Englischen habe ich den Begriff so noch nie gehört oder gelesen.

      Auch sagt uns eigentlich schon die Logik, dass es sehr unwahrscheinlich ist, dass eine ganze Anzahl Länder mehr oder minder zeitgleich eine Praktik gesetzlich verbietet.


      Gerade von einem Chefarzt eines Universitärskrankenhauses - wie der Autor dieses Artikels- dürfte man erwarten, dass er zumindest ein wenig recherchiert, bevor er sich zu solchen Aussagen über eine nicht genaue umrissene Anzahl von Staaten macht.
    • Der Begriff scheint zwar nicht eindeutig definierbar, aber durchaus gebräuchlich zu sein. Aber ich unterstelle, dass ihm auch hier die Korrektheit seiner Aussagen wurscht ist. Ich nehme mal an, dass er Skandinavien meint.
      Die Unwahrheiten, die er verbreitet, sind auf alle Fälle skandalös.
      "Man muss diese versteinerten Verhältnisse dadurch zum Tanzen zwingen, dass man ihnen ihre eigne Melodie vorsingt!" K.M.