"....dass jede medizinische Behandlung in Deutschland..."

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • "....dass jede medizinische Behandlung in Deutschland..."

      Kritiker verweisen darauf, dass jede medizinische Behandlung in Deutschland der ausdrücklichen Zustimmung des Patienten bedürfe.
      So manche Amputation wird ohne Zustimmung des Patienten durchgeführt - und dient nicht mal Heilzwecken.

      deutschlandfunk.de/neuer-anlau…ehr-organspenden-100.html
      Willy Brandt: "Es wächst zusammen, was zusammen gehört"
      Leider gilt das nicht für die Teile des Penis.
      Einmal abgetrennt wächst die Vorhaut nicht mehr mit dem Rest-Penis zusammen.
      Nicht nach 40 Jahren, nicht nach einem Tag.
    • Im Zusammenhang mit Organspende hatten ja auch die Grünen, die mehrheitlich die unfreiwillige "Vorhautlebendspende" von Jungen abgesegnet haben das Recht auf körperliche Unversehrtheit entdeckt,

      Dabei - wer möchte, dass seine Organe im Falle seines Todes nutzlos verfaulen und bloß nicht das Leben anderer Mitmenschen retten - der kann ja ganz selbstbestimmt Widerspruch einlegen.

      Gegen seine eigene, fremdbestimmte Genitalverstümmelung nachträglich Widerspruch einzulegen ist nicht möglich, denn für den Gesetzgeber ist der Vorhautraub ja "Pflege" und Recht der Eltern.
      Und würde einem die Vorhaut auch nicht zurückbringen - zerstört ist zerstört.
      Willy Brandt: "Es wächst zusammen, was zusammen gehört"
      Leider gilt das nicht für die Teile des Penis.
      Einmal abgetrennt wächst die Vorhaut nicht mehr mit dem Rest-Penis zusammen.
      Nicht nach 40 Jahren, nicht nach einem Tag.
    • Die Stuttgarter Zeitung schreibt:


      Presseschau wrote:

      In keinem anderen Lebensbereich wird ein Schweigen als Zustimmung gewertet.
      Pustekuchen! Nicht mal ein kräftiges Brüllen wird als Ablehnung gedeutet.
      Willy Brandt: "Es wächst zusammen, was zusammen gehört"
      Leider gilt das nicht für die Teile des Penis.
      Einmal abgetrennt wächst die Vorhaut nicht mehr mit dem Rest-Penis zusammen.
      Nicht nach 40 Jahren, nicht nach einem Tag.