Schwellungen nach SB/GV

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Schwellungen nach SB/GV

      Mea culpa, Mea culpa, Mea maxima culpa


      Kurz zu meiner Geschichte:

      Ich habe mich vor gut 2,5 Monaten Beschneiden lassen. Die Paraphimose störte mich Extrem, und die Dehnungen zeigten immer nur kurzen Erfolg,
      daher ließ ich mir eine Beschneidung einreden.

      Naja, der Wunsch normal zu sein, war halt doch zu groß.

      Doch siehe da, die Probleme wurden nicht gelöst, sondern nur „Umgelagert“.
      Deshalb suche ich nun Rat bei euch.


      1. Wie Taub, kann bitte ein Penis sein:
        Seit dem Cut, habe ich kaum noch Gefühl bzw. Sensibilität. Berührungen lösen bei mir kaum noch was aus.
        Auch sind BlowJobs nur noch ein mickriges Kitzeln am Schaft.

        Diese Baustelle habe ich hier im Forum schon oft gelesen, und hab mir Manhood´s bestellt.
        In der Hoffnung, dass die Teile etwas Gefühl zurückbringen.
        Bzw. Creme ich täglich mehrmals, damit die Sache so feucht als möglich bleibt.
        Viel mehr wird da nicht mehr möglich sein.



      2. Schwellungen der Narben:
        Meine Narben Schwellen jedes Mal nach dem SB/GV an.
        Wäre mir an sich egal, wenn sie denn nicht Schmerzen würden.

        Habt/Hattet ihr auch das Problem?
        Was hat/hatte euch geholfen?
      3. Schwellung der Linken Penis Seite:
        Gleich wie Punkt 2) nur, dass bei mir auch noch die ganze Linke Penis Seite anschwillt.

        Habt/Hattet ihr auch das Problem?
        Was hat/hatte euch geholfen?


      4. Nicht zu täglichen Verwendung geeignet:
        Wegen den Schwellungen und Schmerzen, ist bei mir nach jedem SB/GV erst mal Pause.





      Habt ihr Ideen wie man die Schwellungen verhindert bzw. loswerden kann?



      MFG
      Andi