Krankenhaus Tabea - Hamburg

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Krankenhaus Tabea - Hamburg

      Normal sagen wir ja oft suche einen Hautarzt auf. Der Operiert nicht so schnell.
      Das Krankenhaus Tabea ist da aber wohl mit Vorsicht zu geniessen:

      Tabea wrote:

      Die Therapie der Wahl ist die medizinische Beschneidung (Zirkumzision). Das äußere und das innere Blatt der Vorhaut werden entfernt, die anschließende Naht erfolgt mittels selbstauflösender Fäden. Die Operation kann in örtlicher Betäubung erfolgen, was den Vorteil bietet, dass es danach deutlich seltener zu schmerzhaften Erektionen kommt. Nach der Operation erfolgt die Anlage eines weichen Salbenverbandes.
      Was ich mich jetzt außerdem Frage: Warum hat man nach einer OP in Örtlicher Betäubung danach weniger Erektionen?

      Von einer Krankenschwester weiß ich das die Betäubungsmittel bei einer Vollnarkose tatsächlich Erektionen auslösen können. Aber ob das damit gemeint ist?