DTR Tugger seit April / keine veränderung?

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • DTR Tugger seit April / keine veränderung?

      Hallo
      Ich trage den DTR Tugger nun seit anfang April, und habe bisher keine wirkliche Veränderung festgestellt (auser dass die Schafthaut etwas wund ist).
      Trage ihn Täglich von früh bis Abends (selten lass ich ihn mal für 1 Tag weg, wenn ich zb irgendwo hin muss wo es Problematisch werden könnte)
      Mach ich irgend etwas falsch? wie lange hat es bei euch gedauert eh man eine veränderung bemerkt hat?
    • Dokumentierst du deinen Fortschritt mit Fotos? Das solltest du unbedingt machen. Die Veränderungen passieren so langsam, dass man oft das Gefühl hat, das gar nichts passiert.

      Bist du zufällig Raucher? Nikotin verengt die Blutgefäße und verschlechtert die Nährstoffversorgung, die für die Mitose sehr wichtig ist, außerdem gibt es noch andere schändliche Wirkmechanismen von Tabakrauch in diese Richtung. Und ja, Nikotinersatzprodukte haben genau den gleichen Effekt :)

      Denke auch daran, der restlichen inneren VH durch manuelles Tugging die nötige Aufmerksamkeit zu widmen. Sonst hast du keine Dekeratinisierung am Ende und das Ergebnis ist dürftig.
    • Ja, es gibt diverse Methoden, die sich auf die innere VH fokussieren. Das sind allesamt manuelle Methoden.

      Du kannst im subreddit reddit.com/r/foreskin_restoration/ die Beiträge von Andre (reddit.com/user/hardacroposthion/) anschauen. Es gilt die einfache Regel: Dort wo Mitose passieren soll, muss Spannung drauf. Welchen "Griff" du dazu anwendest, ist erst mal egal. Du musst nur konsistent sein. Jede Stunde ca 2-3 Minuten reichen erst mal.

      Es ist sehr wichtig, dass am Ende die Beschneidungsnarbe den Übergangsbereich zwischen innerer und äußerer Vorhaut bildet und die Eichel nur Kontakt zu innerer Vorhaut hat. Diese sondert das ölige Sekret ab, welches die Eichel wieder dekeratinisieren lässt. Außerdem ist die innere VH ebenfalls erotisch empfindsam.

      Bei einer radikalen Beschneidung (Low-Cut) ist es nicht mit einem Tugging Device wie dem DTR allein getan. Scheinbar hat sich diese Erkenntnis noch nicht überall auf der Welt rumgesprochen. Dadurch erreichst du am Ende nur ein suboptimales Ergebnis, welches eher kosmetischer Natur ist. Den DTR solltest du erst dann tragen, wenn du genug innere VH durch manuelles Tugging gewonnen hast.
    • Also meine Beschneidung war auch ein low-cut. Ich habe nie manuell gedehnt, jedoch nutzte ich wenn ich den dtr anlege die section 3 push method:

      foreskinrestore.com/using_dual_tension.html

      Damit fahre ich prinzipiell sehr gut. Meine innere Haut ist fast (leider wirklich nur fast) soweit wie die äußere. Zudem hab ich auch noch das air kit. Also denke und hoffe ich, dass es nicht zwingend notwendig ist manuell zu beginnen. Mit dem DTR dauerts eben, aber ich denke es geht auch so.

      Bin jz seit längerem dabei, teilweise längeren Pausen dazwischen, aber es wird immer etwas mehr. (Kommt mir zumindest so vor) :wacko: