Frauenzeitschrift: Vorhaut braucht man nur bis zum ersten Sex

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Frauenzeitschrift: Vorhaut braucht man nur bis zum ersten Sex

      Denn die Vorhaut ist angeblich so etwas ähnliches wie das Hymen.

      Susanne Schumann wrote:

      Im Grunde hat das Hymen für Sex also eine ähnlich große Bedeutung wie die Vorhaut am unbeschnittenen Penis – es ist live dabei, spielt aber keine besondere Rolle.
      Brigittigittt.... <X

      PS: Das ganze läuft auch noch unter "Fakten"! :FP01

      Da kann man sehen, auf welches Niveau Journalismus absinken kann


      Susanne Schumann wrote:

      Jungfernhäutchen ... in Wahrheit gibt es so ein Häutchen gar nicht!
      Und dann:

      Susanne Schumann wrote:

      Jungfernhäutchen: So sieht es aus

      Soll man lachen oder weinen?


      brigitte.de/liebe/sex-flirten/…sten-fakten-11615976.html
      Ein Recht auf ein Leben mit vollständigen Genitalien muss in Deutschland möglich sein


    • Bauchnabel?


      Übrigens ist jeder Bauchnabel einzigartig oder zumindest die Zusammensetzung der Bakterien, die sich in ihm befinden, ist es. Dies fanden amerikanische Forscher heraus. Man könnte also sagen, dass unser Bauchnabel ähnlich wie ein Fingerabdruck ist.
      Bakterien? Ja, ist man denn noch nicht auf die Idee zu kommen, da schon im Kindesalter zu schnibbeln und zu glätten?

      wunderweib.de/das-verraet-dein…bel-ueber-dich-14796.html
      Ein Recht auf ein Leben mit vollständigen Genitalien muss in Deutschland möglich sein


    • Mrunbekannt2 wrote:

      Woher kennst du dr.isik denn er hat doch gute Bewertungen bei jameda
      Nun, Dr. Isik hat sich 2012 in der Sendung von Frau Maischberger als Arzt komplett lächerlich gemacht und disqualifiziert. Du kannst seine "hochwissenschaftliche" Expertise gerne nochmal ansehen und -hören ab ca. 8:00.
      Danach wirst Du vermutlich ebenso wie wir hier rätseln, warum er so gute Bewertungen bekommen hat.

      youtube.com/watch?v=tCtdoXc2MJM
      Wenn aus Recht Unrecht wird, wird Widerstand zur Pflicht! (Bertold Brecht)
      Bräuche und Traditionen können den Menschen an jegliche Abscheulichkeiten gewöhnen (G.B. Shaw)
      Nicht unseren Vorvätern wollen wir trachten uns würdig zu zeigen - nein: unserer Enkelkinder! (Bertha von Suttner)
      tredition.de/autoren/clemens-b…-schnitt-paperback-44889/
    • brokendream wrote:

      Ob Fusseln Bauchnabel, zwischen den Zehen oder Penis hängt aber von der getragenen Kleidung ab.
      Jetzt komm hier mal nicht mit Fakten, das verwirrt gewisse Mediziner nur... :D
      Wenn aus Recht Unrecht wird, wird Widerstand zur Pflicht! (Bertold Brecht)
      Bräuche und Traditionen können den Menschen an jegliche Abscheulichkeiten gewöhnen (G.B. Shaw)
      Nicht unseren Vorvätern wollen wir trachten uns würdig zu zeigen - nein: unserer Enkelkinder! (Bertha von Suttner)
      tredition.de/autoren/clemens-b…-schnitt-paperback-44889/
    • weil ich gerne wissen möchte Wer Erfahrung mit ihm gemacht hat wegen beschneidung
      Bei mir wurde nämlich ein verkürztes bändchen festgestellt und ich würde gerne wissen da meine vorhaut selten vorne bleibt ob es besser wäre eine beschneidung zu machen oder nur das Bändchen Weil ich bei 2 Ärzten er und einer sagte mir er würde nur das Bändchen machen und dann habe ich dr isik angerufen und die meinten man sollte lieber alles gleich machen weil es hygienischer wäre bitte Antwort
    • Du kannst zu 100 Urologen gehen...und dann hast du 100 Empfehlungen...

      Entscheidend ist...was willst du? Die Probleme mit dem zu kurzen Bändchen loswerden...oder deine Vorhaut?
      Menschen wurden erschaffen, um geliebt zu werden. Dinge wurden erschaffen, um benutzt zu werden. Der Grund, warum sich die Welt im Chaos befindet ist, weil Dinge geliebt und Menschen benutzt werden. -Dalai Lama
    • ICH würde erstmal versuchen eine OP zu vermeiden...auch das Bändchen kann man dehnen...

      Wenn das nicht geht, das kann man auch operativ verlängern OHNE das da was entfernt werden muss...den das ist ein hochinnervierter und sensibler Punkt für das Lustempfinden

      Und dazu würde ich mir den passenden Arzt suchen, der darin Erfahrung hat und das beherrscht

      NIE würde ich zu einem Arzt gehen, der Kinder OHNE absolute Med. Indikation beschneidet, der Beschneidungen nicht auch kritisch sieht...denn meine Erfahrung mit Urologen (und ich war bei unzähligen...): die Kinderbeschneider darunter waren alles arrogante Är..., die ihr Ding durchziehen, und denen das Wohl ihrer Patienten am Allerwertesten vorbeigeht, nur ihre Meinung und Ideologie zählt...

      Zu welcher Kategorie wohl dieser Dr Isik gehört?
      Menschen wurden erschaffen, um geliebt zu werden. Dinge wurden erschaffen, um benutzt zu werden. Der Grund, warum sich die Welt im Chaos befindet ist, weil Dinge geliebt und Menschen benutzt werden. -Dalai Lama
    • Mrunbekannt2 wrote:

      aber er meinte trotzdem am Telefon das man gleich alles machen sollte es wäre besser als nur das Bändchen ich weiss nicht zu wie vielen anderen ich noch gehn soll um mir Empfehlungen zu holen
      Hallo Mrunbekannt2,
      Satzzeichen helfen ungemein, einen Text zu verstehen und den Sinn des Geschriebenen gut nachvollziehen zu können.
      Vielen Dank dafür schon im Voraus.

      Ich habe so den Eindruck, dass Du in Deiner Entscheidungsfindung eigentlich schon weit fortgeschritten bist. Nach meiner Wahrnehmung hast Du Dich eigentlich schon entschieden, Deine Vorhaut komplett entfernen zu lassen und möchtest hier nur eine Bestätigung dieser Entscheidung haben. Kann das sein?

      Sollte das so sein, stelle ich mir die Frage, wieso Du Dich so entscheiden möchtest? Warum sollte man von vorneherein durch eine Amputation Fakten schaffen, die unumkehrbar sind? Warum sollte man nicht zunächst versuchen, durch möglichst sanfte Behandlungsmethoden dieselben - oder weitaus bessere - Effekte zu erzielen?

      So ganz kann ich auch nicht nachvollziehen, wie ein in Mitteleuropa aufgewachsener Mann, dem die Vorzüge von Wasser und Seife bekannt sein dürften, ernsthaft auf das Märchen von der "besseren Hygiene" hereinfallen kann. Dieser Logik folgend müssten ca. 2/3 der männlichen Weltbevölkerung "unhygienisch" sein und potenziell Probleme im Genitalbereich haben. Von all den "unbeschnittenen" Frauen, die noch ihre Klitorisvorhaut haben und sich Tag für Tag mit schnödem Waschen des Intimbereichs herumquälen müssen ganz zu schweigen.

      Ich denke, Du verstehst meinen Sarkasmus.
      Wenn aus Recht Unrecht wird, wird Widerstand zur Pflicht! (Bertold Brecht)
      Bräuche und Traditionen können den Menschen an jegliche Abscheulichkeiten gewöhnen (G.B. Shaw)
      Nicht unseren Vorvätern wollen wir trachten uns würdig zu zeigen - nein: unserer Enkelkinder! (Bertha von Suttner)
      tredition.de/autoren/clemens-b…-schnitt-paperback-44889/
    • Mrunbekannt2 wrote:

      dann habe ich dr isik angerufen und die meinten man sollte lieber alles gleich machen weil es hygienischer wäre bitte Antwort
      Was könnte man sich nicht alles entfernen lassen am Körper...Füße? Nie mehr waschen, keine Zehennägel mehr schneiden, nie mehr Fußpilz oder Hühneraugen...ergo viel hygienischer ohne? Was könnte man noch alles entfernen lassen, was man nicht unbedingt zum Leben braucht? Wer braucht schon einen Körper zum Leben? Jeder?

      Aber wer braucht Ärzte, die solchen Stuss von sich geben? Keine alte Sau?
      Menschen wurden erschaffen, um geliebt zu werden. Dinge wurden erschaffen, um benutzt zu werden. Der Grund, warum sich die Welt im Chaos befindet ist, weil Dinge geliebt und Menschen benutzt werden. -Dalai Lama
    • Jeder Arzt, der bei der kurzen Bändchen sofort ganze Vorhaut amputieren will, ist verdächtig. Ich kenne nicht die Motivation, die Dr Isik hat ( eine Geldgierigkeit, er glaubt einer Pseudowissenschaft, er ist selbst der Beschnittene usw) er kann aber mit seiner Einstellung vielen Männer unglücklich machen.