England: Is it something we should consider banning here?

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • England: Is it something we should consider banning here?

      "Every year in the UK thousands of baby boys are circumcised for religious or cultural reasons. The practice, which involves removing a small part of their penis, is one of the most common surgical procedures in the world. But several European countries are considering a ban on circumcision, unless there are medical reasons for the operation to be carried out. Is it something we should consider banning here?"

      bbc.co.uk/programmes/m0006wj8
    • "Wir müssen draußen bleiben"
      Was ist diese EU doch für ein seltsamer Verein.
      Wenn wir bei der Maut andere EU-Bürger anders behandeln als Deutsche, sagt der EUG: öh-öh, das geht aber nicht!
      Aber die BBC kann andere EU-Bürger einfach aussperren. Not british enough!
      Europa ohne Grenzen, LOL. Das Internet, das "Globale Dorf", LOL!
      Where have all the foreskins gone
      long time passing
      where have all the foreskins gone
      long time ago
      where have all the foreskins gone
      doctors cut them one by one

      When will we ever learn, when will we ever learn?
    • Jewish man who endured a botched circumcision as a baby reveals it left him with years of pain and drove him to contemplate suicide
      dailymail.co.uk/femail/article…led-consider-suicide.html
      Where have all the foreskins gone
      long time passing
      where have all the foreskins gone
      long time ago
      where have all the foreskins gone
      doctors cut them one by one

      When will we ever learn, when will we ever learn?
    • Is it something we should consider banning here?"
      Wenn dieser Kommentar Recht hat, dann wird die Frage am Ende der Dokumentation abschlägig beantwortet:


      Joe Schmo wrote:

      So basiscally the mesage at the end of that documentary is that your child has no rights to his own body. Go do whatever the hell you want with it.

      "Die einen sagen so, die anderen sagen so, aber doch schön, dass wir mal drüber gesprochen haben"?

      Eine so "radikale" Forderung wie der staatliche Schutz der Intimzonen von Kindern vor Verletzungen und Beraubung von funktionaler Körpersubstanz - politisch nicht korrekt?

      Man würde sich wirklich gerne ein eigenes Bild von dieser Doku machen - aber dürft ihr net!
      Where have all the foreskins gone
      long time passing
      where have all the foreskins gone
      long time ago
      where have all the foreskins gone
      doctors cut them one by one

      When will we ever learn, when will we ever learn?
    • Gluschtig machen gildet nicht. Ich will die ganze Doku.

      Selbstbestimmung wrote:

      Wir müssen draußen bleiben"
      Von wegen. Gut, dass es DuRöhre gibt:



      Hab's sicherheitshalber gleich mal runtergeladen, man weiß ja nie, ob es nicht gleich wieder "due to copyright issues" verschwunden ist.
      Where have all the foreskins gone
      long time passing
      where have all the foreskins gone
      long time ago
      where have all the foreskins gone
      doctors cut them one by one

      When will we ever learn, when will we ever learn?
    • 62% of the people in the UK want it banned


      Ach! Sollte man nicht meinen, dass in einer Demokratie das Volk der Souverän ist, und das Rechtsempfinden einer deutlichen Mehrheit nicht einfach unter den Tisch fallen kann?
      Über das dahinterliegende Demokratieverständnis und diese Missachtung der Mehrheit macht sich Adnan Sarwar keinerlei Gedanken.


      62%, wie viele hatten für den Brexit gestimmt? Gerade mal 51,9%. Minderheiten, nämlich die Schotten und die Nordiren, haben mehrheitlich gegen den Brexit gestimmt. Wurden deren "Minderheitenrechte" berücksichtigt?
      Die Schotten hatten gar nicht so lange zuvor mit knapper Mehrheit für einen Verbleib im UK gestimmt - unter der Annahme, dass man ja eh in der EU ist.


      Und jetzt sagen alle Politiker in London - auch die, die gegen den Brexit waren: "Der Wille des Volkes muss verwirklicht werden". Und warum gilt das nicht, wenn eine deutlich größere Mehrheit meint, dass Genitalverstümmelung verboten gehört?

      The law says it's illegal to tattoo minors - whether they want it or not


      Und auch egal, ob die Eltern das wollen oder nicht. Wobei man heute Tätowierungen später weglasern kann. Eine neue Vorhaut kann man nicht dranlasern.
      Where have all the foreskins gone
      long time passing
      where have all the foreskins gone
      long time ago
      where have all the foreskins gone
      doctors cut them one by one

      When will we ever learn, when will we ever learn?
    • Dann besucht Sarwar den Rabbiner Jonathan Romain. Romain erklärt, dass viele Juden sich nicht mehr an viele der 600+ Gebote, die ihnen angeblich aufgelegt wurden halten würden. Aber dieses eine wäre unabdingbar. Warum kann er nicht wirklich begründen.

      Steht im Buch Genesis, da steht auch, dass dass die Welt an sieben Tagen erschaffen wurde, woran es doch heute geringfügige wissenschaftliche Zweifel gibt. Ob Jonathan Romain glaubt, dass die Welt an gerade mal sieben Tagen erschaffen wurde? Und dass alle Menschen von einem einzigen Paar abstammen...


      Aber dieser Herr Romain hat etwas sehr bemerkenswertes gesagt:


      The Bible is not the literal word of God, but the inspiration of God, as perceived by people of that era and subject to the limitations of the period. It, therefore, has to constantly adapt according to new knowledge and new insights
      Nicht schlecht!

      Hallo? Und das müsste man jetzt nur noch auf die Jungenverstümmelung applizieren. Aber "natürlich" ging es Romain da um etwas anderes - gleichgeschlechtliche Ehen.

      Wie soll man das nennen? Religiöse Rosinenpickerei?

      Romain hat vier Söhne - denen er allesamt die Vorhaut hat amputieren lassen - was soll er schon sagen, außer sich selbst zu rechtfertigen?

      Nebenbei erzählt Romain dann wieder das alte Märchen:

      but also, the nervous system is not so developed...they really don't feel that much
      Where have all the foreskins gone
      long time passing
      where have all the foreskins gone
      long time ago
      where have all the foreskins gone
      doctors cut them one by one

      When will we ever learn, when will we ever learn?
    • Dann tritt da eine jüdische Feministin auf, die ihren Sohn erfreulicherweise ganz gelassen hat. Der Sohn:


      "I think it's ... not ok to do that to a baby. If you did do that to ... man on the street you would be arrested quickly - and it should be the same with a child
      I'm glad that I'm not circumcised ... I'm very glad that I'm not. I do not feel that I'm missing out on anything"
      Where have all the foreskins gone
      long time passing
      where have all the foreskins gone
      long time ago
      where have all the foreskins gone
      doctors cut them one by one

      When will we ever learn, when will we ever learn?
    • Der Urologe Dr. Gordon Muir "one of the most foremost urologists in the UK":


      Then, there's also the question of sensitivity. My personal believe - having seen many thousands of men - I'm running a sexual clinic - is that men have better sexual sensitivity with thre foreskin still on.

      Sarwar wrote:

      You are saying I lost some sensation?

      Muir wrote:

      Probably!

      Gordon Muir wrote:

      I find it difficult to understand why female genital mutilation is a criminal offense but there is no decision on male infant circumcision


      A recent freedom of information request from the University of Leeds to any ... [chest trusts?] across Britain reveales that between 1988 and 2014 there were about 22.000 recorded harms as a result of the praxis.
      Aber die Autoren des Reports haben da keine Probleme mit: "the risks are low" - es geht ja nur Eingriffe an gesunden kleinen Jungen.
      Where have all the foreskins gone
      long time passing
      where have all the foreskins gone
      long time ago
      where have all the foreskins gone
      doctors cut them one by one

      When will we ever learn, when will we ever learn?
    • Am Ende wird es dann richtig schnulzig:

      "Hello big man! Hello big man! You're a man now!"


      "This is Anton! And he is part of your family, part of your culture! And he has been brought into a culture as well. That feeling is so strong, that logic - you can put it on aside - it's who we are, as people that makes us decide, what to do."


      "Anton has changed my mind. I wouldn't like to see this practice banned.



      Ein Sinneswandel? Kaum glaublich.

      "I want to find out: Is ist something to consider banning here?"

      Das war wohl nur eine rhetorische Frage, um Publikum anzulocken. Ein Aufreißer.


      Ich habe die ganze Zeit nur auf das berühmte "Hinterzimmer-Argument" gewartet. Und natürlich, ganz am Ende kam es. "People will do it anyway"

      Das Argument, dass bezogen auf Mädchen auf einmal nicht mehr gilt. Krasse Diskriminierung.

      Warum überhaupt Strafgesetze, Gefängnisse, und all den Scheiß? Die machen das doch alle trotzdem.

      Wer weiß, wie viele Vergewaltiger ihrem Opfer nur deshalb die Kehle zugedrückt haben, um das Verbrechen zu vertuschen, um den einzigen Zeugen zu beseitigen - der sie hätte identifizieren können. Wer weiß, wie viele Opfer ohne die Strafandrohung noch leben könnten? Müssen wir die Strafandrohung nicht abschaffen? Denn - die Vergewaltiger machen es ja doch, leider, erfahrungsgemäß.


      Und dann diese Naivität, dass mit einer "Regulierung" alles gut wird.


      Sarwar wrote:

      "And I should my kid get circumcised - HA-HA-HA!"


      Man hat während des Films des öfteren den Eindruck, dass Sarwar das Thema eigentlich belustigend findet.


      Klar, sonst würde man sich ja auch eingestehen, dass einem selbst etwas fehlt, an dem man sich nie erfreuen durfte.


      Schön, dass wir mal drüber gesprochen und alles weggewischt haben....

      Oder wie Joe Schmo in seinem Kommentar schrieb:

      So basiscally the mesage at the end of that documentary is that your child has no rights to his own body. Go do whatever the hell you want with it.
      Auf alle Fälle wurde das Thema "politisch korrekt" behandelt. Offenbar will auch bei der BBC bloß niemand anecken.
      Where have all the foreskins gone
      long time passing
      where have all the foreskins gone
      long time ago
      where have all the foreskins gone
      doctors cut them one by one

      When will we ever learn, when will we ever learn?