Beschneidung: Empfehlungen für Ärzte in NRW

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Beschneidung: Empfehlungen für Ärzte in NRW

      Hallo zusammen!

      Ich muss leider relativ kurzfristig eine Beschneidung durchführen lassen, bin aber inzwischen total verunsichert, weil man so viele Horrorstories über unfähige Ärzte liest. Kann mir jemand in NRW einen kompetenten Arzt empfehlen, der Beschneidungen wirklich gut vornehmen kann und nicht nur einfach alles "abschneidet"?

      Liebe Grüße!
    • Hallo Utzlitis,
      willkommen bei uns!
      Unter "relativ kurzfristig" verstehe ich, dass es sich um einen dringenden Fall handelt. Hast Du Schmerzen? Was genau ist die Diagnose? Wurden schon Alternativen versucht?
      Aus welcher Stadt kommst Du?
      Wenn aus Recht Unrecht wird, wird Widerstand zur Pflicht! (Bertold Brecht)
      Bräuche und Traditionen können den Menschen an jegliche Abscheulichkeiten gewöhnen (G.B. Shaw)
      Nicht unseren Vorvätern wollen wir trachten uns würdig zu zeigen - nein: unserer Enkelkinder! (Bertha von Suttner)
      tredition.de/autoren/clemens-b…-schnitt-paperback-44889/
    • Die Diagnose seitens meines Urologen sind immer wiederkehrende bakterielle und Pilzinfektionen, teilweise gleichzeitig, bei bestehender Phimose. Sie kommen nach erfolgreicher Behandlung immer nach ein paar Tagen zurück, es raubt mir langsam den letzten Nerv. Daher empfahl sie mir, mich relativ zügig beschneiden zu lassen, weil ich inzwischen dermaßen mit Antibiotika vollgepumpt bin, dass eine Dauerlösung her muss. Ich wohne in Dorsten, nördliches Ruhrgebiet.
    • Es wäre mal interessant, die genaue Ursache für die Infektionen zu ermitteln bzw. zu kennen. Die Vorhaut ist es in der Regel nicht.

      Das ist wieder diese Sache "Ich habe ständig Ohrenschmerzen, am besten wir amputieren ein Ohr, sie können auch mit einem hören". Nach der Ursache braucht man dann gar njcht suchen.

      Ich weiß, etwas übertrieben, aber dennoch ist die Vorhaut nicht persé die Ursache für die Entzündungen. Dies kann auch ein Fehler bei der Hygiene sein, wie z.b Duschgel bzw. dauernde Entfettung der Haut u.s.w

      Die männliche Vorhaut ist kein Hautlappen, sondern ein hoch spezialisiertes und sensibles Organ.

      Wer seinen natürlichen und vollkommen gesunden Körper als unhygienisch und unästhetisch empfindet, hat die Ursache für seine Probleme nicht bei seinem Schwanz zu suchen, sondern in einer grundsätzlich falschen Einstellung gegenüber seinem Körper und seiner Sexualität.
    • Eine Pilzinfektion ist doch eigentlich eine der Nebenwirkungen von Penicillin. Zumindest sollte es bei penicillin V und Amoxycillin so sen. Muß aber nicht, aber Hauteffekte treten auf jeden Fall auf. Die beiden sind aber auch seht schmalbandig. Ein breiteres wäre Doxycillin. Das macht aber empfindlich für Sonnenlicht.
      Die Menschheit war schon immer bereit, Themen im umgekehrten Verhältnis zu ihrer Wichtigkeit zu diskutieren. Je mehr eine Frage uns alle berührt, umso mehr gilt daher, dass selbst kluge Menschen behaupten, die Frage existiert überhaupt nicht.--Samuel Butler--
      [list][*]
      [/list]