Film "Die Wunde" in deutscher Erstausstrahlung

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Film "Die Wunde" in deutscher Erstausstrahlung

      arte zeigt am Mittwoch, 19. Juni, um 22:45 als TV-Premiere den südafrikanischen Film "Die Wunde".

      Wiederholung: Samstag 6. Juli 0:40 (also in der Nacht von Fr auf Sa) und in der Mediathek für eine Woche ab (Erst-)Ausstrahlung

      arte.tv/de/videos/065785-000-A/die-wunde/


      Arte wrote:

      Xolani ist Fabrikarbeiter im südafrikanischen Queenstown. Einmal im Jahr kehrt er in seine bergige Heimat zurück. Als Betreuer begleitet er die Heranwachsenden des Volkes der Xhosa beim Ukwaluka, dem Ritual der Mannwerdung. Dieses Jahr gehört zur Gruppe auch Kwanda, der aus der Großstadt kommt. Sein Vater hält ihn für einen verweichlichten Außenseiter. Nach der schmerzhaften Beschneidung, die aus den Jungen erwachsene Männer machen soll, geht es für acht Tage in den Busch. Kwanda und die anderen sollen, traditionell bemalt mit weißer Farbe, ihre Wunde in Abgeschiedenheit verheilen lassen und mit archaischen Männlichkeitsritualen zu „echten Männern“ werden. Das Verhältnis zwischen Kwanda und seinem Mentor wird kompliziert, als er entdeckt, dass Xolani mit einem anderen Betreuer eine sexuelle Beziehung hat. Kwanda droht damit, das von ihm als verlogen empfundene Doppelleben seiner Betreuer auffliegen zu lassen.
      Wenn aus Recht Unrecht wird, wird Widerstand zur Pflicht! (Bertold Brecht)
      Bräuche und Traditionen können den Menschen an jegliche Abscheulichkeiten gewöhnen (G.B. Shaw)
      Nicht unseren Vorvätern wollen wir trachten uns würdig zu zeigen - nein: unserer Enkelkinder! (Bertha von Suttner)
      tredition.de/autoren/clemens-b…-schnitt-paperback-44889/