wie ernst man die Gesetze des Landes nimmt, sobald sie dem eigenen Religionsverständnis widersprechen

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • wie ernst man die Gesetze des Landes nimmt, sobald sie dem eigenen Religionsverständnis widersprechen

      Tja, diese Situation haben wir bzgl. BGM auch. Recht auf körperliche Unversehrtheit - drauf geschissen!



      Die Gelehrten sind sich in der überwiegenden Mehrheit einig, dass die Sunna-Beschneidung der Frau islamisch legitim ist und dass sie durch die normativen Quellen belegt ist.“
      Dazu gibt es noch einen praktischen Tipp:
      *Rechtshinweis: Aufgrund der gesetzlichen Verbote von FGM in einigen Ländern, darunter auch der Schweiz und der Unklarheit hinsichtlich dem rechtlichen Status der Sunna-Beschneidung, ist es ratsam, dass man sich durch eine Fachperson beraten lässt, bevor man einen solchen Eingriff in Erwägung zieht.“
      Dies zeigt, wie ernst man die Gesetze des Landes nimmt, sobald sie dem eigenen Religionsverständnis widersprechen.
      achgut.com/artikel/was_der_islam_ist_bestimmen_wir
      Mein Schwanz gehört mir!
      (gilt auch für Jungen)