Ab 25.3.: FR-Blogtalk "Was hat sich getan in Sachen Knabenbeschneidung?"

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Ab 25.3.: FR-Blogtalk "Was hat sich getan in Sachen Knabenbeschneidung?"

      Ab 25.3. im FR-Blogtalk!
      frblog.de/blogtalk-schiergeday/

      "Zu Gast im Blogtalk sind Victor Schiering und Önder Özgeday vom Verein MOGiS e.V. – Eine Stimme für Betroffene, der sich für die Belange von Menschen einsetzt, die von sexuellem Missbrauch, sexueller Ausbeutung und sexualisierter Gewalt betroffen sind. Im MOGiS-Facharbeitskreis Beschneidungsbetroffener engagieren sich Jungen und Männer, die von chirurgischen Eingriffen an ihren Genitalien negativ betroffen sind. Ihr Ziel: die politische und gesellschaftliche Ächtung aller Formen nicht-therapeutisch indizierter chirurgischer Eingriffe an einwilligungsunfähigen Menschen."
    • Meinen herzlichen Dank an Lutz Büge, Önder und Victor! Wird bestimmt interessant!

      Bei der Gelegenheit habe ich den Fehler gemacht, auf einen Link zu klicken, ihr wisst schon, der gottlob jetzt im Ruhestand befindliche Bommarius.

      Ja ja, olle Kamelle... aber was mir noch mal ins Gesicht sprang:

      Christian Bommarius wrote:

      Kein Mensch kommt auf die Idee, Eltern die Verletzung des Kindeswohls vorzuhalten, weil sie ihren Nachwuchs von frühester Jugend an zum Hochleistungssport auf die Skipisten schleppen, auf Berghänge jagen oder auf die Radrennstrecke schicken und damit irreversible Gesundheitsschäden der Kinder und Jugendlichen riskieren.
      Also, wer es für unverantwortlich hält, dass Eltern irreversible Gesundheitsschäden ihrer Kinder riskieren - ist kein Mensch? Was ist er denn? Ein Unmensch? Ein Untermensch?

      Millionen Deutsche haben 2012 eine Mördergrube geöffnet? Was muss man eigentlich einnehmen, um so etwas zu schreiben?

      Ja, ich hätte da nicht drauf klicken sollen. Da kommt alles wieder hoch.

      There is no skin like foreskin
    • Ich möchte an dieser Stelle vor allem Victor Schiering und Önder Özgeday, aber auch allen anderen Beitragenden für diesen großartigen Blogtalk danken. Es kommt ja leider nicht oft vor, dass ein so großes Medium Betroffenen von Vorhautamputation ein derartiges Podium bietet.
      Umso mehr freut es mich, wie gut, respektvoll und offen dieser Talk ablief - und noch immer läuft.
      Danke!
      Wenn aus Recht Unrecht wird, wird Widerstand zur Pflicht! (Bertold Brecht)
      Bräuche und Traditionen können den Menschen an jegliche Abscheulichkeiten gewöhnen (G.B. Shaw)
      Nicht unseren Vorvätern wollen wir trachten uns würdig zu zeigen - nein: unserer Enkelkinder! (Bertha von Suttner)
      tredition.de/autoren/clemens-b…-schnitt-paperback-44889/