Viele viele Fragen nach der Beschneidung

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Viele viele Fragen nach der Beschneidung

      Hallo liebes Forum :)
      Ich (16) wurde vorgestern (20.12.18) komplett beschnitten. Mir sind diesbezüglich noch sehr viele Fragen offen.

      -
      Noch ein paar wichtige Infos:

      Geb. 25.04.2002 | beschnitten am 20.12.18 | Komplett beschnitten | Vollnarkose |

      SEHR WICHTIG:
      Warum stelle ich die folgenden Fragen in diesem Forum und nicht meinem Arzt?
      Am Tag der OP und auch am Tag danach war ich einfach ziemlich angeschlagen und habe es komplett "verschlafen".
      Zudem ist jetzt natürlich Weihnachtszeit und meine Ärzte haben auch ein bisschen Ferien bzw. ich erreiche sie nicht.
      -


      1. Mein Penis und die Eichel ist ziemlich geschwollen. Ich weiß das das normal ist jedoch ist urinieren damit die reinste Qual.
      Frage: Wie lange dauert es denn circa bis die Schwellung nachlässt und damit das schmerzfreie urinieren wieder möglich ist?


      2. Ich war von 8 bis 16 Uhr im Krankenhaus. Am Abend gegen 23:40 hat mich ein Freund noch einmal ins Krankenhaus gefahren das meine Eichel ziemlich dunkel und kalt war. Ich habe nachgelesen das wenn die Eichel sehr kalt und dunkel ist das es sein dann das sie nicht richtig durchblutet wird. Ich hatte natürlich Angst das meine Eichel abstirbt oder so. Mein Arzt konnte mir aber an dem Abend zum Glück Entwarnung geben. Er meine es ist eine Art Bluterguss. Er hat auch dazu gesagt das ich mein Verband diese Nacht weglassen soll. Hab ich natürlich auch gemacht.
      Frage 1: Kann ich jetzt wieder ein Verband dranmachen?

      Frage 2: Ist es überhaupt möglich das die Eichel abstirbt. Und wenn ja, wie merke ich das und was sollte ich dann machen?


      3. Frage: Wie sieht's aus mit Creme. Ist eincremen mit Bepanthen sehr wichtig? Und was genau muss ich eincremen? Nur die Nähte? Oder auch die Eichel? Und hat die Creme einen Einfluss auf die selbstauflösenden Nähte?


      4. Seit der OP ist mein Bett wie ein Schalter für eine Erektion. Sobald ich mich hinlege, geht der hoch (mit leichten Schmerzen).
      Frage 1: Gibt es eine einfache Möglichkeit Erektionen zu stoppen?
      Frage 2: Ist eine Erektion gefährlich für die Naht?


      5. Was ist den jetzt die beste Pflege für mein Penis? Viel an die frische Luft lassen? Was empfehlt ihr mir?
    • Hallo Sandro2504,
      willkommen bei uns. Ich hab grad wenig Zeit, drum nur sehr kurz: Zu Deinem Problem mit den schmerzhaften nächtlichen Erektionen hab ich evtl eine Lösung. Du kannst die Erektionen damit zwar nicht verhindern, wohl aber die schmerzhaften Folgen aufgrund der Dickenzunahme
      Offene Naht 6 Tage nach Beschneidung - Keine Brauchbare Aussage vom Arzt

      Viel Erfolg!
      Wenn aus Recht Unrecht wird, wird Widerstand zur Pflicht! (Bertold Brecht)
      Bräuche und Traditionen können den Menschen an jegliche Abscheulichkeiten gewöhnen (G.B. Shaw)
      Nicht unseren Vorvätern wollen wir trachten uns würdig zu zeigen - nein: unserer Enkelkinder! (Bertha von Suttner)
      tredition.de/autoren/clemens-b…-schnitt-paperback-44889/
    • Bitte 2-3x/Tag eine 1:1-Mischung von Plyvidon-haltiger Salbe und Panthenol-Salbe auftragen (bekommen Sie in der Apotheke). Die Eichel kann nicht absterben, wenn kein Verband mehr abschnürend wirkt.
      Die Schwellung dauert unterschiedlich lange. Später ganz gut pflegen. Eine spezielle Waschlotion und Salbe zur Pflege der Vorhaut/Glans ist in der Entwicklung und wohl verfügbar (Herren-creme.com).

      Lieben Gruß & gute Besserung

      Thomas
    • Hallo Sandro,

      dass der Eingriff notwendig war, tut mir sehr leid für Dich. Die Schwellungen scheinen wohl üblich zu sein. Wir alle hier sind keine Ärzte und müssen entsprechend vorsichtig argumentieren. Aber: Du kannst bedenkenlos Wobenzym kaufen und mit hoher Dosis einnehmen. Es fördert den schnellen Abbau der Blutergüsse. Mein alter Hausarzt schwört darauf. Das Präparat hat meiner Familie, Freunden und mir in vielen Situationen schon geholfen (z.B. nach dem Ziehen von Zähnen ).

      Bepanthen Salbe ist gut.

      Gute Besserung und toi, toi, toi !