Freund bestmöglich unterstützen

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Freund bestmöglich unterstützen

      Hallo ihr Lieben,

      ich wende mich an euch, weil ich in meinem näheren Umfeld niemanden habe, der mir gescheite Ratschläge bzw. Erfahrungsberichte geben könnte.

      Folgendes: Ich -w 24- bin seit einiger Zeit mit einem sehr tollen Mann zusammen. Vor unserer Beziehung hatten wir bereits eine Affäre. Schon in dieser Affäre ist mir natürlich aufgefallen, dass er eine stark ausgeprägte Phimose hat. Im erigierten Zustand schaut die Eichel unter der Vorhaut maximal in der Größe eines Centsrücks raus.
      Als unser Verhältnis inniger wurde, habe ich ihn auf seine Phimose angesprochen, was ihm so unangenehm war, dass er der Thematik immer und immer wieder ausgewichen ist.
      Ich habe ansich kein Problem mit seiner Phimose, ich ekel mich nicht oder habe Berührungsängste. Was jedoch problematisch ist, ich habe dadurch Schmerzen beim Geschlechtsverkehr. Außerdem habe ich mich bzgl. Der Risiken ein wenig belesen und habe die Befürchtung, dass er gesundheitliche Nachteile dadurch haben könnte.

      Seit wir zusammen sind haben wir oftmals über dieses Thema gesprochen, er öffnet sich mir immer mehr und erklärt mir seine Ängste.
      Es hat vier Anläufe gebraucht, bis er einen Termin beim Urologen wahrgenommen hat.
      Für mich war ganz klar: die Lösung wird eine Beschneidung sein. (Ja so dachte ich von meinem hohen Ross, als Frau ohne Penis).

      Als er gestern vom Arzt kam erzählte er mir, dass wir es auf anraten des Arztes, erst einmal eine Creme und Dehnen ausprobieren.

      Heute fangen wir damit an und ich möchte wissen: wie kann ich ihn am besten Unterstützen. Was würdet ihr euch von eurer/m Partner/in wünschen? Ich habe große Angst ihn zu sehr unter Druck zu setzen.

      Liebe Grüße
    • Noch sehe ich da nicht wirklich das Problem bzw. was Unterstützung deinerseits erfordert. Er soll die Creme erstmal so wie vom Arzt empfohlen anwenden und dann ist das Problem vielleicht schon gelöst.
      Sehr positiv ist doch das der Urologe nicht gleich die Beschneidung anbietet. Also jetzt erstmal Geduld und Salbe. Bei weiteren Fragen seit ihr hier schon mal gut aufgehoben.
    • Also erstmal seit ihr an den richtigen Urologen geraten. Und ich sage dir aus eigener Erfahrung Stichwort Centstück das kriegt er hin.

      Google mal nach Vorhaut Dehntherapie

      Die männliche Vorhaut ist kein Hautlappen, sondern ein hoch spezialisiertes und sensibles Organ.

      Wer seinen natürlichen und vollkommen gesunden Körper als unhygienisch und unästhetisch empfindet, hat die Ursache für seine Probleme nicht bei seinem Schwanz zu suchen, sondern in einer grundsätzlich falschen Einstellung gegenüber seinem Körper und seiner Sexualität.
    • John1984 wrote:

      Also erstmal seit ihr an den richtigen Urologen geraten
      würde ich auch sagen...Glück gehabt...

      Falls dein Freund es so nicht hinbekommt mit dem dehnen...vielleicht unter zu Hilfenahme von Phimocure, das sind Kunststoffringe in unterschiedlichen Größen zum Einsetzen in die Engstelle. Wenn da nichts entzündliches vorliegt gibt es eigentlich keinen Grund, dass dies nicht zum Erfolg führen sollte...außer man übertreibt es, ist zu ungeduldig, und es kommt zu Rissen die vernarben...


      Badlands wrote:

      Was jedoch problematisch ist, ich habe dadurch Schmerzen beim Geschlechtsverkehr
      Weil bei deinem Freund sich hautmäßig nichts bewegt?

      Hattest du schon mal Verkehr mit einem beschnittenen Mann? Da bewegt sich in der Regel auch nichts mehr...wenn mann ganz viel Pech hat und der Arzt sehr radikal vorgeht, kann es sogar sein, dass es einem behaarte Haut von Bauchdecke und Hodensack bei einer Erektion hochzieht...

      Aber wie meinte mal ein Urologe zu mir "Zu kurz gibt es nicht!!!"
      Menschen wurden erschaffen, um geliebt zu werden. Dinge wurden erschaffen, um benutzt zu werden. Der Grund, warum sich die Welt im Chaos befindet ist, weil Dinge geliebt und Menschen benutzt werden. -Dalai Lama
    • Hallo und Willkommen im Forum


      Badlands wrote:

      ich habe dadurch Schmerzen beim Geschlechtsverkehr.
      Schmerzen...

      ... die werden aber durch eine Beschneidung nicht geringer, da der gleitende Effekt dann für immer verloren ist. Hier im Forum gibt es einiges zum Thema Vorhaut erweitern. Sieh Dich da mal um.
      "Those who cannot remember the past are condemned to repeat it"

      "Wer sich nicht an die Vergangenheit erinnern kann, ist dazu verdammt, sie zu wiederholen."


      George Santayana (1863-1952)