Beschnitten und keiner merkt's

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Kann nicht sein. Bei Mädchen ist es nämlich immer eine schreckliche Verstümmelung, stets durchgeführt von der Stammesältesten mit einer rostigen Glasscherbe und Akaziendornen. Sowas kann man nur übersehen, wenn man nicht Bescheid weiß. Bei Jungs hingegen ist es immer sauber und...
      Ach, was red ich.

      Unnötig, klarzustellen, dass JEDER Eingriff an Kindergenitalien zu unterbleiben hat, egal wie wenig "tief" er sein mag. Mir gings nur um die Heuchelei derer, die meinen die Jungenverstümmelung mit Zähnen und Klauen verteidigen zu müssen und dabei auch nicht vor den dreistesten Lügen zurückschrecken.
      Wenn aus Recht Unrecht wird, wird Widerstand zur Pflicht! (Bertold Brecht)
      Bräuche und Traditionen können den Menschen an jegliche Abscheulichkeiten gewöhnen (G.B. Shaw)
      Nicht unseren Vorvätern wollen wir trachten uns würdig zu zeigen - nein: unserer Enkelkinder! (Bertha von Suttner)
      tredition.de/autoren/clemens-b…-schnitt-paperback-44889/
    • Mir fällt ein das ich mit Zwei Frauen Deutscher Herkunft zusammen war die praktisch keine kleinen Schamlippen hatten.

      Möglichkeit A ist das diese einfach praktisch nicht ausgeprägt sind.
      Möglichkeit B die mir mitunter durch den Kopf geht ist das manche Ärzte bei wiederholt verklebten Labien nicht diese wieder lösen sondern wegschneiden.