Kontakt mit C. Torres (DTR) bezüglich Restoring

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Kontakt mit C. Torres (DTR) bezüglich Restoring

      Hallo zusammen,

      ich gehöre ja auch neuerdings zu den Restorern und hatte dem Kollegen von der DTR-Homepage mal ne Mail geschrieben da ich ein paar Fragen hatte, ich denke das interessiert auch hier euch im Forum.

      Hier ist meine Mail an C. Torres (Besitzer von der DTR Homepage und auch Verkäufer) ich denke mein Schulenglisch kann jeder recht gut verstehen:

      Betreff: How long and in which intervals I have to wear the DTR tugger?
      Mail:
      Hey,
      at first I have to say I am from Germany, so don't wonder if I build some wrong sentences. ;)
      Whatever, I have got some questions and I have to describe it a little bit:
      I bought your DTR tugger and DTR retainer three and a half months ago. I started wearing the retainer for some days and then I started taking on the tugger around every second day for one or two hours. The first minutes wearing the tugger are ok and after some time I feel a low tension, and this feeling grows. After one or two hours this feeling becomes a pain. And I remove the tugger when it hurts. I don't know if I am doing it right or not. And I don't know if the tension is too high or too low.
      Some days before I visited an urologist/dermatologist because, someone I know (also restoring for two years now) said that he is wearing the tugger all the time when he is awake. Only when he goes to sleep he takes it off. I just wanted an onther opinion from a "pro". When I said I try to restore my foreskin, the doctor became a little angry and he did not want to give me advices how to grow my skin effectively. He said with a loud voice that I have to stop this, we don't need foreskin, foreskin is needless skin, there is a lower risk of sexual illness without foreskin and if I do this I get inflammations and so on...
      So the doctors could not give me advices how to do this right, in the Internet I only find some stuff to tighten up the skin but not to stretch it.
      My quesions:
      How long and in which intervals I have to wear the tugger?
      How strong it has to be? More pain more skin growth?
      Can I support the growth of skin with salve or something? If yes, which one?
      By the way: I feel first results while I have sex with my girlfriend. If feels much better than before. I hope it will get better in future ;) . The DTR stuff is so easy to use, I tried manhood too but I like the dtr stuff more. The idea how the DTR works is brilliant! Your website and your production of the DTR is very very great!
      Greetings from Germany
      K
      --
      Diese Nachricht wurde von meinem Android Mobiltelefon mit WEB.DE Mail gesendet.


      Jou das wars von meiner Seite aus, Antwort kam dann sau schnell nach 3 Stunden. Ich hatte heute ausnahmsweise mal Zeit und hab mir die Mühe gemacht seine Mail mal zu übersetzen, dann versteht es auch jeder, der schreibt nämlich stellenweise recht kompliziert. Ich musste paar mal lese bis ich begriffen hatte was er meint.
      Hier seine Mail im Original:

      Unfortunately this is a common problem with many doctors. When I think people forget is that doctors are just people, they have their own opinions on things and have formulated these opinions because of what they have been taught by their medical establishment.

      Some doctors are more open-minded than others. Anytime I hear anyone tell me that the foreskin is a needless piece of skin I tell them if that was the case nature would not have added this feature to the penis on just about every warm blooded mammal on the planet.

      Nature does not waste anything and this "useless foreskin" would have been corrected years ago through evolution or intelligent design. The beauty part of that statement is that it cannot be argued regardless Of how you believe life was created. I like that last couple of sentences so much I think I'll add it to my website..lol

      From what you are telling me on how you are wearing the device you're doing exactly what I did. So I don't think you doing anything wrong. More pain does not equal more gain in fact it means all injuries which will cause you to take more delays. What you're trying to do and what you seem to have done is find the balance in which you are causing enough stress on the skin so that you will force growth but not too much were you going to injure yourself and cause your self delays. If you use much less stress on the skin and the growth will be much lower.

      I used to shoot for about 6 to 8 hours of dual tension using a good amount of stress much like you are doing now. I have found however that using a combination method such as using dual tension at a high rate of tension for 2 to 4 hours ( again taking breaks when you need them ) Then switching to a less aggressive method such as using dual tension with less tension or using the retainer with weight or any other less aggressive method to work just as well. I think what is happening is the skin is being super stressed then not being allowed to relax this forces skin growth. For this to work properly I do find a longer time. Is needed. 10 to 12 hours worth of restoring using this combination method seems to work very well and it's more comfortable than trying to do get eight hours worth of dual tension using a high amount of stress.

      As for anything to increase skin growth the only thing I have found to be useful is vitamin E oil. I have used and continue to use this when I overdo it or feel the skin need some conditioning. I would apply the oil before I would go to bed, the nice thing about vitamin E oil is it is absorbed into the skin and usually does not interfere with a restoring device slipping off because it gets absorbed into the skin pretty quickly.

      Although I would not apply the oil and then apply the device right afterwards as most likely you would experience slippage unless you have a lot of skin to work with. When it comes to restoring the more skin you have to work with the easier everything becomes unfortunately everyone has to start off with not much to work with.

      So I would continue doing what you're doing, look into varying your methods and routines this will help you not hit plateaus and keep you from getting too much discomfort by doing the same thing day in and day out. Restoring is a marathon not a sprint which I'm sure you understand by now.

      One more thing and this cannot be overstated. The benefits of restoring continue long after you restore. The longer your glands are protected the more sensitivity and sensation will be gained. I thought this would peak for myself after the first year but I was wrong. I've been restoring for over 10 years now and still continue to experience new things. My recent discoveries have been with the inner foreskin actually changing in appearance and sensitivity. These have been a very welcome surprise which I did not think would be possible.

      Sorry for the long e-mail , I hope I answered your questions to your satisfaction. As always please feel free to e-mail me anytime with any questions.
    • Fortsetzung vom Thema oben

      So und hier meine Übersetzung von seiner Mail:

      Leider ist das ein allgemeines Problem bei vielen Ärzten. Meiner Meinung nach vergessen die Leute dass Ärzte nur Menschen sind, die ihre eigenen Meinungen zu Dingen haben und diese Meinungen gebildet haben aufgrund von dem, was sie in ihren medizinischen Ausbildungen beigebracht bekommen haben.

      Manche Ärzte sind aufgeschlossener wie andere. Immer wenn mir jemand sagt, dass die Vorhaut ein überflüssiges Stück Haut ist, sage ich, dass wenn das der Fall wäre, hätte die Natur dieses Feauture nicht zu jedem Penis von fast allen warmblütigen Säugern/Säugetieren auf dem Planeten hinzugefügt.

      Die Natur verschwendet nichts. Und diese „nutzlose Vorhaut“ hätte schon vor Jahren durch die Evolution oder intelligentes Design korrigiert werden müssen. Der schöne Teil dieser Aussage ist, dass nicht ohne Rücksicht darauf argumentiert werden kann, wie Leben entstanden ist. Ich mag deine letzten paar Sätze so sehr, ich denke ich werde sie auf meine Website stellen. LOL

      Nach dem du mir sagst, wie du das Gerät trägst, tust du genau das was ich tat. Deswegen denke ich du machst nichts falsch. Mehr Schmerz heißt nicht mehr Wachstum. Tatsächlich bedeutet es, dass alle Verletzungen den Prozess verzögern. Was du versuchen müsstest ist die Balance zu finden, in der du genügend Belastung auf die Haut gibst, sodass du das Wachstum anregst. Aber nicht zu viel, sodass du dich selbst verletzt und damit die Sache verzögerst. Wenn du zu wenig Belastung auf die Haut gibst, wird das Wachstum entsprechend geringer.

      Früher habe ich für etwa 6 bis 8 Stunden mit der Dual Tension-Methode gedehnt mit großer Belastung der Haut, so wie du es jetzt tust. Ich habe, wie auch immer, raus gefunden, dass es gut funktioniert, wenn man eine Kombinationsmethode benutzt, z.B. die Dual Tension Methode mit einem hohen Maß an Spannung für 2 bis 4 Stunden (wiederholt Pausen einlegen, wenn man sie braucht) und dann wechselt man zu einer weniger aggressiven Methode, z.B. die Dual Tension-Methode mit weniger Spannung oder den Retainer mit Gewicht oder eine andere vergleichbare weniger aggressive Methode. Ich denke, das was passiert, ist, dass die Haut extrem belastet wird und anschließend kann sich die haut nicht entspannen, das regt das Hautwachstum an. Damit das ordentlich funktioniert, ist, wie ich finde eine längere Zeit nötig. 10 bis 12 Stunden diese Kombinationsmethode zum restoren zu benutzen funktioniert sehr gut und es ist angenehmer wie 8 Stunden lang mit der Dual Tension Methode zu dehnen unter einer sehr großen Belastung.

      Das Einzigste was ich gefunden habe um das Hautwachstum zu steigern, was hilft, ist Vitamin E Öl. Ich habe das benutzt und benutzte es nach wie vor wenn ich etwas übertreibe oder merke, dass die Haut einen Ausgleich braucht. Ich würde das Öl auftragen bevor ich ins Bett gehe. Das Gute an Vitamin E Öl ist, dass es von der Haut aufgenommen wird und gewöhnlich beeinträchtigt es nicht das Restoring-Gerät sodass es abrutscht, weil das Öl recht schnell von der Haut aufgenommen wird.

      Ich würde nicht erst das Öl benutzen und dann das Gerät hinterher, denn meistens merkst du dann ein Abrutschen, es sei denn du hast sehr viel Haut mit der du arbeiten kannst. Beim Restoren ist es so, dass umso mehr Haut man hat, umso einfacher wird alles. Leider muss jeder mit wenig Haut zum Arbeiten beginnen.

      Deswegen würde ich auch weiterhin tun, was du tust. Sieh zu dass du deine Methoden und Routinen variierst, das wird dir helfen keine Plateaus zu erreichen und wird dich von zu vielen Unbequemlichkeiten abhalten, die du hättest wenn du immer das Selbe machst Tag ein Tag aus. Restoren ist ein Marathon, kein Sprint. Ich bin sicher du verstehst das von jetzt an.

      Eine weitere Sache noch und das kann nicht genug betont werden. Die Vorteile des Restoring entwickeln sich auch nach dem Restoren stetig weiter. Umso länger deine Eichel geschützt ist umso mehr Sensibilität und Gefühl gewinnt man. Ich dachte das erreicht seine Spitze nach dem ersten Jahr aber ich habe mich geirrt. Ich bin am restoren seit über 10 Jahren jetzt und ich erfahre immer weiter neue Gefühle. Meine aktuellen Entdeckungen haben mit der inneren Vorhaut zu tun, welche sich jetzt in der Sensibilität und im Erscheinungsbild verändert. Das war eine sehr willkommene Überraschung, bei der ich nicht gedacht habe dass sie möglich ist.

      Sorry für die lange E-Mail, ich hoffe ich habe deine Fragen zu deiner Zufriedenheit beantwortet. Wie immer, fühl dich bitte frei mir zu jeder Zeit mit allen Fragen zu mailen.


      Bis später und beste Grüße an alle hier
      K
    • So arbeiten auch mehr oder weniger diese Hautexpander, die man implantiert um Hautgewebe für Operationen zu gewinnen (z.B. bei Verbrennungen). Natürlich gibt es da auch andere Meinungen zu aber es klingt zumindest mal logisch. Schaut man sich aber dann die Gruppe an, die nur manuelle Methoden nutzen, dann erlauben die ihre Haut zwischen den Sessions sich auszuruhen; ggf. auch sich von diesem Stress zu erholen (allowed to relax). So muss halt jeder seinen Weg finden.

      caio2306 wrote:

      Ich denke, das was passiert, ist, dass die Haut extrem belastet wird und anschließend kann sich die haut nicht entspannen, das regt das Hautwachstum an.

      caio2306 wrote:

      I think what is happening is the skin is being super stressed then not being allowed to relax this forces skin growth.
      Viele Grüße aus dem Rhein-Neckar-Raum

      Ich
    • Danke für die Mail.

      Noch ein kleiner Hinweis von mir: Falls du lieber anonym bleiben willst, würde ich dir empfehlen deinen vollen Namen aus dem Beitrag zu entfernen. Andernfalls ist es möglich, dass jemand auf diese Seite hier kommt wenn er deinen Namen googelt usw. :)