Katholische Kirche: Knabenverstümmelung ist Todsünde!

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Katholische Kirche: Knabenverstümmelung ist Todsünde!

      Ganz böse Sache, das:

      Therefore, it commands all who glory in the name of Christian, at whatever time, before or after baptism, to cease entirely from circumcision, since, whether or not one places hope in it, it cannot be observed at all without the loss of eternal salvation.




      ...circumcision was deemed to be a mortal sin


      Die Sache hat nur einen Schönheitsfehler: man schrieb das Jahr 1441.... ^^

      ccjr.us/dialogika-resources/pr…-relationship/669-eugene4

      en.wikipedia.org/wiki/Council_of_Florence


      Heute hört sich das ganz anders an. Die dt. Bischofskonferenz hatte das Kölner Urteil scharf kritisiert.

      Dass die Beschneidung dem Wohl des Kindes widerspricht und ihm oder dem späteren Erwachsenen einen Schaden zufügt, wird von den Richtern jedoch lediglich behauptet.


      dbk.de/presse/details/?pressei…b33e7f370adce23918d4a197f

      Galilei hat man mit 400 Jahren Verspätung rehabilitiert, aber nicht alles ist besser geworden...

      There is no skin like foreskin
    • Bei uns in Tschechien ist eine Redewendung: "Wo ist der vorjährige Schnee"

      In USA toleriert katolosche Kirche schon lange Jahre diese Babyverstümmeln und sie schweigt zu dem. Wo ist also ein Fehler?

      Wir haben mit HaWeHa völlige unterschiedliche religionisische Ansicht und in netdoktor.at haben wir uns zusamen gestritten. Vorgestern habe ich hier gefunden, dass wir, ganz zusammen unanhängig, über ganz uterschiedliche religionische Ansicht, bezüglich diese patologische Zirkummanie, erfunden haben. HaWeHa nur zwei Jahre früher, aber das habe ich bist jetzt nicht bewust.
    • gin wrote:

      "Wo ist der vorjährige Schnee"
      bei uns: "das ist Schnee von gestern".
      Meinst du das?
      • Die Vorhaut kann mit einer Rosenknospe verglichen werden. Wie eine Rosenknospe wird sie erst blühen, wenn die Zeit gekommen ist. Niemand öffnet eine Rosenknospe, um sie zum Blühen zu bringen (Dr. med. H. L. Tan).
      • Alle Wahrheit verläuft in drei Stadien: Im ersten wird sie verlacht. Im zweiten wird sie vehement bekämpft. Im dritten wird sie als selbstverständlich anerkannt (Arthur Schopenhauer).
      • Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt (Thomas Mann)
    • Was soll's, Deutschland ist jetzt Fußball-Weltmeister, obwohl der Papst Argentinier ist. :P
      Und das mit den Kinderrechten, das kriegen wir auch noch hin! ^^
      Ich hätte nichts dagegen, wenn wir da auch Weltmeister würden. Oder zumindest eine respektabel Leistung zeigten.
      Die meisten Deutschen fänden das gut.

      There is no skin like foreskin
    • In Botswana war vor 150 Jahren die Beschneidung ganz normal. Die christliche Misionarem haben dort diese barbarische Unsitte ausgemerzt und jezt das dort wieder kommt. Ich kapiere nicht, was das pasiert mit heutige Christentum. In USA, überall. Frühe war jedem Christen klar, dass diese Todesünde ist.
    • Die schnellst wachsende Religionsgruppierung sind die Evangelikalen und nicht, wie man oft glaubt, die Moslems. Und Erstere kleben, um es kurz zu machen, sehr am Buchstaben des alten Testaments.
      Die wollen auch alle Juden wieder ins gelobte Land geleiten, damit der Messias endlich wieder erscheinen kann....
      Die stehen auch zur Jungfräulichkeit ("Jungmännlichkeit" natürlich auch :rolleyes: ) und lehnen Abtreibung rundheraus ab.

      Das nur am Rande. Wir schweifen ab...
      • Die Vorhaut kann mit einer Rosenknospe verglichen werden. Wie eine Rosenknospe wird sie erst blühen, wenn die Zeit gekommen ist. Niemand öffnet eine Rosenknospe, um sie zum Blühen zu bringen (Dr. med. H. L. Tan).
      • Alle Wahrheit verläuft in drei Stadien: Im ersten wird sie verlacht. Im zweiten wird sie vehement bekämpft. Im dritten wird sie als selbstverständlich anerkannt (Arthur Schopenhauer).
      • Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt (Thomas Mann)
    • @ gin:
      sie können den anderen Religionen nicht mit dem Argument der christlichen Religion erzählen, was die an Ritualen haben dürfen oder nicht.
      Allerdings hätten sie christlichen Eltern erzählen können, was Paulus über die Beschneidung sagte, und zur Vermeidung von Beschneidungen christlicher Kinder ohne dringenden medizinischen Grund aufrufen können. Sie hätten Max Stehr ein Forum geben können um darüber aufzuklären, wann Beschneidungen aus medizinischer Sicht überflüssig sind.
      Sie hätten die anderen Religionen daran erinnern können, dass so gut wie jede alte Religion, die heute mit dem Grundgesetz und den Menschenrechten in Einklang ist, dafür einiges von ihren ursprünglichen Regeln und Verboten aufgeben musste.
      ...Wir haben bis jetzt keine Freiheit des Einzelnen, des Individuums, des Bürgers. [Allen Menschen bei uns ist das Zugehörigkeitsgefühl] am wichtigsten. Sie sind Mitglieder der Nation oder Religion, aber nicht selbstbewusste und -verantwortliche Menschen.
      ein katholischer Theologe in einer Doku über Ex-Jugoslavien

      Eure Kinder sind nicht eure Kinder.
      Sie sind die Söhne und Töchter der Sehnsucht des Lebens nach sich selber. ...
      Khalil Gibran
    • Wo ist eine Religio, dort ist auch Irationalität. Das ist schwere Problem des Menschen, dass er eine religiösische Kreatur ist. Und ist ein sehr grosse Problem für jeden Menschen, sich selbst aus Sklaverei manche Religio befreien. Mir persönlich hat das teilweise gelungen. Aber mir das eine grosse Preis gekostet. Ich habe frühe als religiosösche Mensch viele Freunde in ganzem Tschechien. Das ist jetzt schon 4 Jahre vorbei. Für manche meine ehemalige Freude ich bin jetzt geschmacktlose Apostat. Ich finde, das historische Religionen sind nicht so schlim, denn jeder weiss mit welcher Sache was zu tun hat. Gefährlichste sind aber moderne Kryptoreligionen, was sich selbst in (pseudo)wischenschaftliche Mantel maskiert. Das ich aber schreibe später in andere Thema. Ich habe mit diese Thema nur kurz vor sechs Jahre interesiert und dann ganze Zeit nicht mehr. Jetzt wieder letzte vier Monaten. Meine Thema war ganze Zeit Religiönische Sekten, dort habe ich klein bisschen Ahnung. Diese aber habe ich jetzt etwas schlimmer als religiönische Sekte gewunden, denn diese gibt lebenslängliche dauerhafte Auswirkung auf. Ich bin in Tschechischen Foren kein Anonym und manche meine ehemalige Freunde werden jetz denken, dass ich verrückt geworden, wenn ich jetz in diese Thema so interesiere. Ich habe aber so erschütterde Wirklichkeiten festgestellen, dass mir das ganz egal ist.

      Wer ist das eingentlich Max Stehr. Ich bin Intakt und ich habe von meine frühste Kinderhei ( 4 Jahre, was ist erinnere ganz gesunde Vorhaut, was ich erinnere, sie war immer ganz gut überziehenbar auch in steifen Stand. Ich finde keine medizinische Grund sie amputieren. Ich teile tiefe Schmerzen mit Leuten, was haben sie ganz unsinnlich und unfreiwillig verloren, aus eine Schrulle der dumme Eltern oder aus der Habgier oder kryptoreligiosische Fanatismus mancher Ärzten. Ich will in einer Welt leben, wo ist nicht diese erlaubt mehr.
    • gin wrote:

      Wer ist das eingentlich Max Stehr.
      Prof. Dr. Maximilian Stehr ist Chefarzt der Kinderchirurgie- und Urologie Klinikum Hallerwiese
      Nürnberg, Vorsitzender der AG Kinderurologie der Deutschen Gesellschaft
      für Kinderchirurgie (DGKCH)

      Er ist sicherlich einer der besten Spezialisten auf diesem Gebiet und hat am 06.05.2014 auf einem Symposium in Köln einen Vortrag gehalten zum Thema
      "Zur medizinischen Tragweite einer Zirkumzision"

      Das Video findest Du hier:
      genitale-autonomie.de/videos-der-vortraege/stehr/
      Wenn aus Recht Unrecht wird, wird Widerstand zur Pflicht! (Bertold Brecht)
      Bräuche und Traditionen können den Menschen an jegliche Abscheulichkeiten gewöhnen (G.B. Shaw)
      Nicht unseren Vorvätern wollen wir trachten uns würdig zu zeigen - nein: unserer Enkelkinder! (Bertha von Suttner)
      tredition.de/autoren/clemens-b…-schnitt-paperback-44889/