Female Circumcision as Sexual Therapy: The Past and Future of Plastic Surgery?

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Female Circumcision as Sexual Therapy: The Past and Future of Plastic Surgery?

      Is a hooded clitoris to blame for many women’s failure to reach orgasm with their sexual partners? Whether it is or not, the procedure is becoming more popular among both women and physicians.


      In Chicago, a physician with offices on Michigan Avenue offers clitoral unhooding today for $1,000 (plus operating room fees). His intention? To more easily enable a woman to reach orgasm.


      Also, dann mal ran an die Mädchen. Hat alles so viele Vorteile und der Sex wird wirklich besser. ;(

      psmag.com/navigation/health-an…re-plastic-surgery-73229/
    • Was kostet eigentlich ein Cunnilingus-Unterricht für den Gatten? ^^ Da wären die Kohlen besser angelegt.
      Der Dummheit und der Habgier sind wirklich keine Grenzen gesetzt.


      Da redet man den Leuten einen Mangel ein und kassiert für die angebliche Lösung.
      Die klassische Methode des Marketings. genau auf die Art verkauft man ein Deo-Spray.
    • Wenn das so gut ist, wäre es doch am sinnvollsten, das bei neugeborenen Mädchen gleich zu machen. Die haben ja noch kaum ein Schmerzempfinden, es heilt alles viel schneller, und die kriegen das ja gar nicht mit, können sich zumindest hinterher nicht dran erinnern. Später wird das nur alles teurer, da brauch man denn Anästhesie und so. Bei Babys aber können das sogar schon Leute, die gar keine Ärzte sind. Das spart!
      Fürsorgliche Mütter dürfen da nicht fackeln! ;)
      Mädchen dürfen Jungen gegenüber nicht benachteiligt werden. Das wäre Diskriminierung zum Nachteil von Frauen! Eltern von Mädchen dürfen gegenüber Eltern von Jungen nicht benachteiligt werden!

      There is no skin like foreskin
    • Etwas weiter unten:
      In addition to academics and feminist activists questioning the
      procedures, medical practitioners have also raised concerns about the
      lack of established medical need for clitoral unhooding and that there
      is no evidence that female circumcision, along with the other procedures
      comprising FGCS, are safe.
      Indeed, in 2007, the American College of
      Obstetrics and Gynecology recommended practitioners not perform female circumcision
      or other FGCS, since the promotion of FGCS as sexually enhancing was
      not based on empirical evidence, nor were the surgeries medically
      indicated.
      Es gibt glücklicherweise überall vernünftige Leute.

      Auch wenn dieser Eingriff auch in D praktiziert wird - die Mehrheit genießt ihr Sexualleben mit ihrem kompletten Genital. ^^

      Und auf Onlineanfragen nach dieser OP kommen auch viele Rückmeldungen von Ärzten, die eindeutig abraten, u. a. auch mit der Begründung, dass es danach, ähnlich wie bei der Vorhautentfernung beim Mann, zu sensorischen Einbußen kommen kann.