Ein Pieks bei Mädchen = Verstümmelung, Tabula Rasa bei Jungen = "elterliche Sorge"

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Ein Pieks bei Mädchen = Verstümmelung, Tabula Rasa bei Jungen = "elterliche Sorge"

      Indonesian toddler Salsa Djafar was wearing a glittering golden crown decorated with ribbons and a shiny purple dress to mark a special occasion -- her circumcision day.
      Ist doch richtig schön feierlich, wie auch oft bei der Prozedur für männliche Babys.


      At the celebrations attended by relatives, shrieks filled the modest, yellow-walled house in remote Gorontalo province as a traditional healer covered the 18-month-old girl with a white sheet and sliced skin off her genitals.
      Die Jungen brüllen auch wenn Ihre Eichel gehäutet wird.


      The healer used a knife to remove a tiny piece of skin from the hood that covers the clitoris

      Aber - opjepaas - das ist natürlich ganz komplett was anderes als bei Jungen!


      "It's hard to see her crying like this, but it is tradition,"

      Seltsam, dass sagen die Eltern so mancher Jungen auch. Nur dann "him" statt "her".


      The United Nations condemns the practice...

      Bizarrerweise aber nur bei 50% der Kinder.


      ....there is also a widespread belief that uncircumcised Muslim women's prayers will not be accepted by God.
      Ach! Es wird doch immer gesagt, bei Mädchen hätte das nichts mit Religion zu tun... ?(


      It remains common among Muslim families even in Jakarta, although doctors there typically carry out a less extreme form of the procedure that involves pricking the clitoral hood with a needle. I
      Wenn die Vorhaut von Jungen nur mal gepiekst würde, wäre ja schon ein großer Fortschritt.

      Aber - bei MÄDCHEN ist das natürlich eine Verstümmelung!, Verstümmelung!, Verstümmelung! und wird wenigsten im deutschen Sauberland selbstverständlich bestraft!

      (Theoretisch, in der Praxis kommt es ja gar nicht vor - aber Mädchen sind gesetzlich geschützt. Auch vorm Pieken. Die komplette Vorhaut von Jungen wurde hingegen für vogelfrei erklärt)


      Stattdessen werden Jungen hierzulande zigtausendfach jedes Jahr nicht nur gepiekt, da wird radikal "tabula rasa" gemacht. Zwangsentblößt, für immer.


      The UN however disagrees with the Indonesian government's stance, classifying FGM among "harmful procedures to the female genitalia for non-medical purposes" and has passed two resolutions aimed at stopping it worldwide in recent years. The global body says FGM has no health benefits and can cause many problems, such as infertility and an increased risk of childbirth complications.
      "Medical purposes" für genitalreduzierende Eingriffe bei Kindern sind selten. Die meisten werden beschnitten, weil der Vater oder die Mutter so ist. Weil es Tradition ist. Weil es Druck von den Großeltern, den Verwandten, der "Community" gibt.
      "Health Benefits" der Amputation von Penis- oder Klitorisvorhaut von gesunden Kindern gibt es nicht, das ist schlicht Propaganda zur Verteidigung einer Kinderrechtsverletzung.

      So so. Ein Pieks in die Klitorisvorhaut führt also zur Unfruchtbarkeit und zu Komplikationen bei der Geburt??? ?( :FP01
      Dabei lassen sich doch manche Frauen aus "ästhetischen Gründen" (was für ein Quatsch, aber deren Sache) die Klitorisvorhaut komplett entfernen, die Labien einkürzen und manchmal sogar die Klitorisspitze. Werden die dann unfruchtbar?

      Die radikale Amputation der inneren und äußeren Vorhaut bei Jungen führt ja nur immer wieder mal zu so "harmlosen" Komplikationen wie Meatusstenose, Hautbrücken, Narbenwucherungen, "buried penis", Wundinfektionen, gefährlichem Blutverlust, lebensgefährlicher Methämoglobinämie, Eichelverletzungen, Eichelverlust, Penisverlust, und auch zum Tode von Jungen.

      Beschneidungen mit Todesfolge

      Aber - da geht es ja "nur" um Jungen. Und die Lobby, die dafür eintritt ist weitaus "wirkmächtiger". Und so macht die Politik brav die Augen zu bzw steckt den Kopf tief in den Sand.

      Not in Koran' - Debate within Indonesia has been heating up in recent times,
      Nicht im Koran? Ach guck, da steht zur Verstümmelung von Jungen auch nichts. Das ist aber "natürlich" nur bei Mädchen ein Argument...

      Zur Jungenverstümmelung wird in dem ganzen langen Artikel "natürlich" peinlichst geschwiegen. Obwohl einem der Vergleich ja geradezu ins Gesicht springen muss.
      Mädchenverstümmelung gibt es nur dort, wo es auch Jungenverstümmelung gibt. Wäre doch mal ein Ansatz, auch da drüber nachzudenken.

      sg.news.yahoo.com/indonesian-g…bate-heats-033425774.html
      Willy Brandt: "Es wächst zusammen, was zusammen gehört"
      Leider gilt das nicht für die Teile des Penis.
      Einmal abgetrennt wächst die Vorhaut nicht mehr mit dem Rest-Penis zusammen.
      Nicht nach 40 Jahren, nicht nach einem Tag.