§ 1631d BGB muss WEG – JETZT! 10 Jahre „Beschneidungsgesetz“

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • § 1631d BGB muss WEG – JETZT! 10 Jahre „Beschneidungsgesetz“

      MOGiS e.V. - Eine Stimme für Betroffene hat heute ein neues Video veröffentlicht. Darin wird in 2:45 Minuten kurz die rechtliche Situation zum §1631d BGB erklärt und dessen Streichung gefordert.
      Der Beschreibungstext:

      MOGiS e.V. wrote:

      § 1631d BGB muss WEG – JETZT! 10 Jahre „Beschneidungsgesetz“
      12.12.2012: Deutschland verwandelte per Gesetz das Abschneiden der Penisvorhaut an Kindern ohne medizinische Indikation von einer schweren Körperverletzung in einen legalen Akt der „Elterlichen Personensorge“ (Erziehungsrecht).
      Dies geschah gegen die Empfehlungen aller dafür zuständigen medizinischen Verbände und Fachgesellschaften. Leidvoll Betroffene und Frauen- und Menschenrechtsorganisationen protestierten vergeblich.
      10 Jahre später ist auf politischer Ebene NICHTS passiert. Das Thema wird einfach ausgesessen. Ignoriert. Initiativen erstickt. Die hier leidvoll Betroffenen werden so aus allen aktuellen Debatten für Selbstbestimmung, Gleichstellung und ein Recht auf Verschiedenheit ausgegrenzt – und damit unsichtbar gemacht.
      Macht gegen Ohnmacht – der alte patriarchale Mechanismus wirkt beim Thema Genitale Selbstbestimmung noch besonders stark.
      Jeden Tag zahlen Kinder dafür den Preis. Stationär in Kliniken oder in Notaufnahmen.
      Jeden Tag werden sich mehr Betroffene darüber im Klaren, was mit ihnen ohne ihre Einwilligung gemacht wurde, und mit welchen lebenslangen Konsequenzen sie leben müssen.
      Weil eine Gesellschaft ihnen selbstverständliche Menschenrechte vorenthalten hat.
      Wie lange soll das denn noch so weitergehen?

      Die dafür Verantwortlichen und Politik und Medien haben ihrer Verantwortung endlich gerecht zu werden.
      Genitale Selbstbestimmung für alle Menschen!
      Bitte teilt das Video.
      Dem schließe ich mich gerne an: Bitte teilt dieses Video und zeigt es Euren MdBs, erinnert sie an ihre Verantwortung, dieses grundrechtswidrige Gesetz nicht länger hinzunehmen und endlich allen Kindern gleichermaßen das Recht auf körperliche Unversehrtheit und genitale Selbstbestimmung zuzugestehen.

      Wenn aus Recht Unrecht wird, wird Widerstand zur Pflicht! (Bertold Brecht)
      Bräuche und Traditionen können den Menschen an jegliche Abscheulichkeiten gewöhnen (G.B. Shaw)
      Nicht unseren Vorvätern wollen wir trachten uns würdig zu zeigen - nein: unserer Enkelkinder! (Bertha von Suttner)
      tredition.de/autoren/clemens-b…-schnitt-paperback-44889/