Mutter möchte Kontakt

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Mutter möchte Kontakt

      Guten Abend.

      Ich habe kürzlich einen Brief meiner Mutter erhalten dass ihr alles was passiert ist leid tut und sie hofft dass ich ihr verzeihen kann und sie sich sehr freuen würde wenn ich auch Kontakt zu ihr aufnehmen würde. Ich weiß absolut nicht wie ich damit umgehen soll……
      Ich habe sie schon viele Jahre nicht mehr gesehen und es ist auch viel passiert damals, was ich noch nicht verarbeitet habe. Denke ihr es könnte mir helfen, wenn ich ihr antworte oder sollte ich das lieber nicht machen? Hat da vielleicht jemand Erfahrungen mit denen er mir weiterhelfen kann?

      LG Maxi
    • Was denkst du...könnte es dir helfen, wenn du ihr antwortest...oder eher nicht?

      Was wir denken...irrelevant?

      Was war bei dir und deiner Mutter, warum habt ihr keinen Kontakt mehr...und warum sucht sie ihn nun?
      Menschen wurden erschaffen, um geliebt zu werden. Dinge wurden erschaffen, um benutzt zu werden. Der Grund, warum sich die Welt im Chaos befindet ist, weil Dinge geliebt und Menschen benutzt werden. -Dalai Lama
    • Deinem ersten Beitrag nach zu urteilen hat dich deine Mutter in deinen jungen Jahren schwer vernachlässigt, obwohl du damals von ihr abhängig und auf sie angewiesen warst. Du hast geschrieben, dass sie zu sehr mit sich selbst beschäftigt war, um sich um dich zu kümmern. Das klingt nicht gerade gesund und lässt mich daran zweifeln, ob deine Mutter jemals irgendwas gutes mit dir im Sinn hatte. Die Tatsache, dass ihr jahrelang keinen Kontakt hattet und sie sich daran nicht gestört hat, verstärkt diesen Verdacht natürlich noch. Es wäre natürlich interessant zu erfahren, warum sie ausgerechnet jetzt, nach so vielen Jahren, das Bedürfnis nach einem klärenden Gespräch hat, wenn ihr die Jahre vorher alles egal war. Du solltest dich ganz klar fragen, was du davon hättest, wenn du dich auf das Gespräch einlässt. Ich habe den Kontakt zu meinen Eltern mittlerweile auch abgebrochen und ich hatte ähnliche Erlebnisse mit meinen Eltern, als sie gewisse Sachen mit mir "klären" wollten. Ich habe mich gottseidank nicht darauf eingelassen, weil ich meine Eltern zu gut kenne. Es hätte nur wieder mit dem typischen Gaslighting geendet. Bei narzisstischen Elternhäusern ist es leider oft das Beste, einfach wegzulaufen und den Kontakt abzubrechen.

      Da hier im Forum niemand deine Mutter besser kennt als du selbst, kannst nur du entscheiden, ob es dir die Sache am Ende wert ist.
      "The only thing necessary for the triumph of evil is for good men to do nothing"
    • Was haeltst du denn von deiner Mutter? Liebst du sie?
      Aus meiner Sicht hat sie es nicht verdient dass du ihr verzeihst. Das zieht dich nur noch weiter runter. Du brauchst sie nicht.
      Du hast doch quasi 2 Möglichkeiten: Willst du ihr verzeihen oder willst du sie für ihre Fehler bestrafen? Sie ist mitschuldig dass du einen Teil deines Körpers verloren hast und nie zurückbekommst. Sie hat nichts unternommen. Sie hat sich für diesen bekloppten Typen entschieden, nicht für dich. Und wenn sie dich jetzt brauchen sollte, würde ich sie leiden lassen wie du damals gelitten hast. Aber das musst du selbst entscheiden. Ich glaube du kommst auch ohne sie gut klar. Du hast es auch die letzten Jahre geschafft.

      Post by Urolüge ().

      This post was deleted by the author themselves ().
    • Wer in der Suche und dem vergeben nach Schuld verhaftet bleibe...kann man dann je aus der "Opferrolle " herauskommen, sich weiterentwickeln und "heilen"?
      Menschen wurden erschaffen, um geliebt zu werden. Dinge wurden erschaffen, um benutzt zu werden. Der Grund, warum sich die Welt im Chaos befindet ist, weil Dinge geliebt und Menschen benutzt werden. -Dalai Lama
    • Danke für die Antworten.
      Ja ich bin in psychologischer Betreuung seit ich damals ins Kinderheim kam. Ich gehe da regelmäßig hin.
      Ich habe nur überlegt ob mir ein Gespräch helfen könnte es besser zu verstehen und zu verarbeiten. Ich dachte es hat vielleicht jemand Erfahrungen gemacht die mir helfen können.
      Mir geht es nicht um Rache oder Bestrafung. Ich weiß das ich allein das entscheiden muss. Ich bin einfach unsicher ob es helfen könnte oder die Probleme vergrößert, bzw. alte Probleme wieder verstärkt aufkommen würden. Ich habe bisher nicht geschrieben, ich wüsste nicht was ich da schreiben sollte. Ich kann auch nicht so tun als wäre nichts passiert. Ich würde es trotzdem gerne verstehen und verarbeiten können.

      LG Maxi