Hautfreundliche Seifen, Badezusätze usw.

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Hautfreundliche Seifen, Badezusätze usw.

      Ich habe hier mal gelesen das z.B. Duftstoffe in Cremes und Seifen schädlich für die Vorhaut/Schleimhaut sind.
      Wenn eine Seife oder ein Schaumbad z.B. PH-Hautneutral ist, wäre sie dann immer noch schaedlich für die Vorhaut? Jemand hat hier mal geschrieben dass er Seife bei der SB benutzt hat (ich ehrlich gesagt vor langer Zeit auch...) Oder geht es nur um die Duftstoffe die nicht gut sind? Was ist mit Erkältungsbädern? Was darf man nutzen und was nicht? Worauf muss man achten? Ich bin z.B. jemand der eher badet als duscht. Sollte ich lieber klares Wasser nehmen und den Badezusatz weg lassen?
      Das ist vielleicht ein bisschen uebertrieben aber ich möchte halt alles richtig machen was geht, um Rückschritte zu vermeiden.
    • Das ist richtig, weil Seife die Haut austrocknet, und dies die empfindliche Schleimhaut der Eichel reizen kann.
      Männer mit Neigung zu Balanitis sollten ebenfalls auf seifenfreie Alternativen setzen.

      Ich nehme seit Jahren grundsätzlich für meinen Penis rückfettende Duschcreme
      larocheposay.de/lipikar/lipikar-surgras

      Die männliche Vorhaut ist kein Hautlappen, sondern ein hoch spezialisiertes und sensibles Organ.

      Wer seinen natürlichen und vollkommen gesunden Körper als unhygienisch und unästhetisch empfindet, hat die Ursache für seine Probleme nicht bei seinem Schwanz zu suchen, sondern in einer grundsätzlich falschen Einstellung gegenüber seinem Körper und seiner Sexualität.