Gibt es noch Hoffnung?

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • 18.03.2022
      Tut mir Leid fuer die Verspätung. War "beschäftigt" :D
      Es hat sich nach meiner letzten Meldung noch einiges getan. Der Sex an sich fühlt sich sehr wohl besser an als vorher. Ich musste mich wohl erst voll auf meine Freundin einlassen. Ich habe gemerkt dass ich vorher auch zu angespannt war, wodurch Gefühl verloren ging. Wenn ich komplett locker lasse, was vorher gar nicht möglich war, warum auch immer, ist es ein super Gefühl. Ich hab nicht auf die Uhr geschaut, aber es dauert immer noch recht lange. Das ist allerdings, zumindest für mich, nicht schlimm weil ich ja jetzt das tolle Gefühl spüre. Jetzt macht es Spaß! Ich kann Durex Gefühlsecht auch empfehlen.
      Es hat sich alles gelohnt. Ich freu mich. Am wichtigsten ist aber eindeutig der Schutz durch Manhoods und Creme. Hautzuwachs hab ich jetzt ehrlich gesagt nicht weiter bemerkt. In den letzten Wochen konnte ich den TLC-X aber auch nicht mehr täglich tragen.
    • Dann bin ich ja mal gespannt, was Du irgendwann schreibst, wenn Du mal einer Beziehung bist, in der Kondome verzichtbar sind.

      *Papamodusan*: Jeder heterosexuelle penetrativer Vaginalverkehr kann potentiell zu einer Schwangerschaft führen. Bedenke also mit wem Du wie ins Bett gehst.*Papamodusaus* (Sorry ich habe Teenager zu Hause).

      Aber noch eine Frage:
      Ich habe meinen Söhnen als sie so weit waren sich selbst zu duschen, erklärt wie sie ihre Penisse waschen sollen, damit der Apparat gesund bleibt. Dazu gehörte selbstverständlich, daß Seife bzw. Duschgel nur zur äußeren Anwendung gedacht sind und im Übrigen gilt: Mütze ganz zurück, mit reichlich klarem Wasser spülen, e basta.
      Nimmt man als Zirkumzidierter die Eichel nicht mehr als "inneres Organ" wahr?


      Zumal: Seife wirkt fettlösend. Fett wirkt aber schmierend. Ist der austrocknende Effekt in diesem Moment tatsächlich "lustfördernd" beabsichtigt oder ist das eher "es glitscht, nehme ich halt das"?
      Gruß
      Hickhack
    • Nimmt man als Zirkumzidierter die Eichel nicht mehr als "inneres Organ" wahr?
      Wichtige Frage. Und für mich kann ich sagen: Nein, absolut nicht. Meine Eichel ist ein äußeres Organ. Ich habe sie bewusst nicht anders in Erinnerung und der Gedanke, die Eichel könnte ein inneres Organ sein, befremdet mich noch immer, selbst nach all den Jahren.
      Wenn aus Recht Unrecht wird, wird Widerstand zur Pflicht! (Bertold Brecht)
      Bräuche und Traditionen können den Menschen an jegliche Abscheulichkeiten gewöhnen (G.B. Shaw)
      Nicht unseren Vorvätern wollen wir trachten uns würdig zu zeigen - nein: unserer Enkelkinder! (Bertha von Suttner)
      tredition.de/autoren/clemens-b…-schnitt-paperback-44889/
    • Weguer wrote:

      Nimmt man als Zirkumzidierter die Eichel nicht mehr als "inneres Organ" wahr?
      Wichtige Frage. Und für mich kann ich sagen: Nein, absolut nicht. Meine Eichel ist ein äußeres Organ. Ich habe sie bewusst nicht anders in Erinnerung und der Gedanke, die Eichel könnte ein inneres Organ sein, befremdet mich noch immer, selbst nach all den Jahren.
      Ich weiß auch nicht, ob "inneres Organ" der richtige Begriff ist. Normalerweise wird ja immer nur der Penis als ganzes als äußeres Organ bezeichnet ohne auf die einzelnen Bestandteile abzuheben. Selbst der Kitzler bei Frauen gilt interessanterweise trotz seiner doch eher verborgenen Lage als "äußeres" Geschlechtsorgan. Durch die "Tasche" empfinde ich die Eichel aber eigentlich weder als innen noch als außen.
      Gruß
      Hickhack
    • Bin auch intakt und habe immer alles mit Duschgel gewaschen. Ist grad wenn man sexuell aktiv ist eigentlich auch nötig finde ich sonst riecht es schon und nur Wasser hilft da nicht. Probleme hatte ich auch nie und hat man denke ich auch nur wenn man da überempfindlich ist. Und dafür gibt es dann spezielle, milde Mittel zum waschen.
    • Hey @SpaceCat

      Freut mich sehr für dich.

      Gefühl mit / ohne Kondom
      Ich war vor einem 3/4tel Jahr auch noch intakt, kann dir nur sagen, was ich erlebt hab. In meiner Beziehung (13 Jahre bis jetzt) gab es ausschließlich Sex ohne Kondom. Ich hab selbst mit Vorhaut länger gebraucht für den Höhepunkt und mit Kondom war es sehr befremdlich und gefühlslos. War jedenfalls bei mir so.
      Und ich würde auch sagen, dass der Kopf eine große Rolle spielt.

      Schätz dich froh, dass dein Arzt dir nicht alles abgeschnibbelt hat
      Umso mehr du jetzt deine Eichel schützt und so gut wie nie mehr der Reibung von der ebenfalls austrocknenden Wolle der Unterhose oder Bettwäsche aussetzt, desto mehr kommt die Empfindlichkeit wieder dem ursprünglichen Zustand heran. Besser geht nicht, und ausreichend innere Vorhaut hast du auch. Die äußere, für den Akt an sich nicht wichtige Haut wurde dir unberechtigt zu viel entfernt, wobei eine "einfach so Beschneidung" immer Schwachsinn ist. Glück im Unglück.

      Das einzige was mir und evtl. dir noch fehlen sollte oder könnte, ist das enge feuchte Auf- und Abrollen der inneren Vorhaut an der Eiche bei der Selbstbefriedigung oder beim Handjob. Merke schon, dass das mir etwas fehlt. :/

      Inneres / Äußeres Organ?
      Aufgrund der Beschaffenheit (Schleimhaut) würde ich den Penis (Eichel) schon als "Inneres Organ" bezeichnen. So sollten es die Ärzte grundsätzlich auch sehen. Innere Organe sollte man dann nicht einfach so wegschnibbeln dürfen...

      Wie gesagt, freu mich für dich, mach weiter so bis die Glans / Eichel zumindest 3/4tel bedeckt ist und dann mach 'ne große Party :PPP

      Liebe Grüße

      edit:
      PS: Übrigens hast du, ich hab ja deine Startbilder gesehen, wirklich ausreichend und verhältnismäßig viel innere Vorhaut. Ich war kürzlich bei Herrn Dr. Kreutzig-Langenfeld. Ein Doktor, der sich allseits bekannt für die Positivität der Vorhaut ausspricht. Er teilte mir zu meiner Beruhigung mit, dass mein Metzger mir viel übrig gelassen hat, viel mehr hätte er bei einer medizinisch unabdingbaren Beschneidung auch nicht drangelassen. Lediglich die besagte äußere Vorhaut sei schwachsinnigerweise und unnötig zu viel weg. Wir haben das gleiche Verhältnis.
      Hoffe ich konnte etwas zu deinem Wohlbefinden beitragen.

      The post was edited 3 times, last by Anono ().

    • Ich lebe noch und hab euch nicht vergessen :thumbsup:

      Ich melde mich seltener zurück weil es jetzt deutlich langsamer vorangeht.
      Die rechte Seite der Vorhaut ist weiterhin laenger als die linke. Das anders platzieren des TLC-X hat nix gebracht, bzw. funktioniert nicht. Beim hochziehen der Haut ueber den Mittelteil des Geräts verschiebt sich die Druckplatte auf der Eichel immer, so dass ein gezieltes dehnen einer bestimmten Seite nicht klappt. Mal schauen wie das ausgeht.
      Gestern, nach all der Zeit, hat sich die Vorhaut/Eichel tatsaechlich nochmal leicht geschaelt. Die innere Vorhaut glaenzt jetzt sogar ein bisschen im harten Zustand. Ich glaub nich dass da jetz noch viel Hornhaut uebrig is. Gefuehlsmaeßig hat sich nichts weiter spuerbar verbessert, zumindest bei der SB. Sex gibts erstma nicht, weil Fernbeziehung. ;( :D X(
      Manchmal ist es extrem frustrierend den TLC anzulegen, weil die Haut einfach immer wieder runterrutscht.
      Aber ich mache weiter :rolleyes:
    • Ein kurzer Statusbericht.
      Ich mache das hier jetzt fast 1 Jahr.
      Die Eichel ist inzwischen wohl vollständig geheilt. Schön weich und rosa.
      Bei der Vorhaut ist es anders. Bei der SB bekomme ich die Haut definitiv weiter ueber die Eichel, als noch vor einem Jahr. Wenn ich sie mir so anschaue, sehe ich davon aber nicht viel. Es geht quaelend langsam voran.
      Ausserdem ist mir jetzt nochmal deutlicher aufgefallen (hatte mich vor einigen Monaten schonmal deswegen gemeldet), dass die Haut unter dem Frenulum braun geworden ist. Sind das Dehnungsstreifen? Aber warum nur unter dem Frenulum?
      Ich nutze manchmal sehr starken Zug mit dem TLC Tugger, aber nie so sehr dass es wehtut. Aber trotzdem bis ans Limit quasi. Es geht mir halt alles zu langsam...
    • Hallo du. Schön von dir zu lesen. Hoffe dir geht es gut.

      - dass die Eichel sich erhilt wirkt schon alleine das Restoring, da diese während der Aktion allein schon geschützt ist.

      - Langsam voran geht nun mal nicht anders..
      Gibt Leute die das vllt. 3 Jahre machen und halt die, die es Jahrzehnte machen. Siehe Bild.

      - Braune Haut? Bin ich jetzt ratlos. Sieht es denn nach Dehnungsstreifen aus? Die sind doch eig weiß oder nicht? Machs halt nach deinem Empfinden aber übertreib nicht, sonst geht's nach hinten los...

      Alles Gute weiterhin. Ich drück dir fest die Daumen. :)
      Images
      • Screenshot_20220807-223117_Samsung Internet.jpg

        518.29 kB, 1,080×1,044, viewed 48 times