Herausfinden wieviel vom Ursprünglichen Empfindungsvermögen noch übrig geblieben ist?

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Herausfinden wieviel vom Ursprünglichen Empfindungsvermögen noch übrig geblieben ist?

      Kann man anhand von den Beschneidungsstil herausfinden wieviel % Empfindungsvermögen noch übrig geblieben ist?
      Ich lese immer öfter dass eine Beschneidung rund 70% des Empfindungsvermögens unwiederuflich zerstört.

      Jedoch wird bei solchen Aussagen nie wirklich bedacht, dass es ja verschiedene Stile gibt (High Tight, Low Loose usw) ebenfalls haben einige Beschnittene (wie zb Ich) noch ihr Frenulum.
      Jetzt würde mich mal Interessieren wieviel Ich noch spüre im Gegensatz zu einem nicht Beschnittenen?
      Ich habe (vom Eichelkranz bis zur Beschneidungsnarbe) noch ca 2,5 Cm Innere Vorhaut.
      ebenfalls habe ich noch mein Frenulum.

      Wenn ich die Theorie richtig Kappiert habe, hatte ich nochmal Glück im Unglück?

      Ich glaube ich bin High & loose Beschnitten
      wie gesagt, 2,5 Cm Innere Vorhaut
      im NICHT Erregierten zustand befindet sie sich hinter den Eichelkranz (Eichel, leider nicht bedeckt)
      Im Erregierten zustand habe ich noch genug Haut um sie über den Eichelkranz zu schieben.

      Kann man irgendwie Ausrechnen wieviel empfindungsvermögen ich noch im gegensatz zu einem Nicht Beschnittenen besitze? also so ungefähr
    • Angenommen, man könnte da einen Prozentwert berechnen...was würde es dir bringen?

      Weiß nicht ob es dich beruhigt...da kann man nichts "berechnen"...empfinden und erleben ist rein subjektiv...

      Und ja, so wie du es beschreibst, hast du noch Glück gehabt mit dem eher unüblichen inneren Vorhautrest...

      Was beschäftigt dich eigentlich genau/Bist am Hadern?
      Menschen wurden erschaffen, um geliebt zu werden. Dinge wurden erschaffen, um benutzt zu werden. Der Grund, warum sich die Welt im Chaos befindet ist, weil Dinge geliebt und Menschen benutzt werden. -Dalai Lama
    • Urolüge wrote:

      Angenommen, man könnte da einen Prozentwert berechnen...was würde es dir bringen?

      Weiß nicht ob es dich beruhigt...da kann man nichts "berechnen"...empfinden und erleben ist rein subjektiv...

      Und ja, so wie du es beschreibst, hast du noch Glück gehabt mit dem eher unüblichen inneren Vorhautrest...

      Was beschäftigt dich eigentlich genau/Bist am Hadern?
      Naja meine Eichel ist irgendwie Sexuell nicht empfindsam (hab es mal versucht, sie nur mit den fingern / Gleitgel zu stimmulieren)
      bekomme zwar eine Errektion, aber hab 0 Gefühl
      (sie ist nur Empfindsam wenn ich eine locker sitzende Unterhose anhab, also schmerzreiz)

      Wenn ich mit Daumen und Zeigefinger jedoch die 2,5 Cm Innere Vorhaut Stimuliere dann merk ich Sexuell einiges (besonderst in richtung Narbe)

      Der Fakt dass so viel Errogenes gewebe entfernt wurde, bringt mich zu den Gedanken / Erkentniss dass ich minderwertig bin und nie ordentlichen Sex haben könne...
      Auserdem komme ich irgendwie (im wahrsten Sinne des wortes) mitleid für die, die überhaupt keine Innere Vorhaut mehr haben.

      Da dürfte man dann ja garnichts mehr spüren?

      Ich lese mich irgendwie die letzte Zeit in eine art Depression rein,
      Und Therapeutische hilfe bringt da leider auch nichts.
      Da mir dort immer wieder gesagt wird ich solle die Positiven und nicht die Negativen seiten sehen
    • Diese Frage wird dir schlussendlich keiner richtig beantworten können. Das könntest du nur selber, wenn du den vorher/nachher-Vergleich hättest. Die Angabe von 70-80% weniger Empfindungsvermögen ist erstaunlich konsistent. Vermutlich entspricht das auch der Realität, wobei es natürlich auch immer etwas schwierig sein dürfte, so etwas subjektives in Zahlen auszudrücken. Vor allem, wenn man bedenkt, dass die sexuellen Empfindungen vor allem bei einem intakten Penis multi-dimensional sind. Es ist alles auf unterschiedliche Art empfindlich. Fakt ist, dass bei einer Beschneidung die empfindsamsten Teile entfernt werden, wie man im folgenden Diagramm leicht sieht:



      Die Vorhaut ist besonders an der Innenseite der Spitze sehr empfindlich. Die Eichel ist der am wenigsten empfindsamste Teil des Penis. Das deckt sich ziemlich gut mit deinen eigenen Beobachtungen, stimmts?
      Wenigstens hattest du Glück im Unglück mit deinem Beschneidungsstil. 2,5 cm innere Vorhaut ist für deutsche Verhältnisse nicht gerade wenig. In Deutschland ist leider die absolute Hardcore-Variante am weitesten verbreitet, bei der alles amputiert wird, was Spaß macht. Minderwertig bist du natürlich nicht, aber du wirst dich damit abfinden müssen, dass du Sex nicht so erlebst, wie die Natur es vorgesehen hat.
      Circumcision is a cure in search of a disease.
    • Hmm
      naja wenn ich 2,5 cm innere VH noch habe, wieviel wurde mir denn dann entfernt?
      oder anderst gefragt: wie lang ist denn die Innere Vorhaut vom Eichelkranz bis zum übergang zur Äuseren Vorhaut?

      Habe mich auf mehreren Seiten belesen, wenn ich das richtig verstehe wurde mir garnicht so viel entfernt (was mich aber verwundert, da die Eichel auch im nicht erregierten zustand nicht bedeckt ist)

      Sexuelles gefühl hab ich in der Eichel eigendlich garnicht (bei direkter stimulation)
      wenn ich die Innere VH Stimmuliere dann spür ich diese Erregung auhc in der Eichel.

      Weiß nur nicht ob es nicht eventuell durch Konditioniertes Mastubieren über die Jahre so entstanden ist.
      Also wenn ich von Anfang an vlt nur die Eichel Stimuliert hätte und die Innere VH auser acht egelassen hätte, wäre ja jetzt evtl die Eichel meine primäre *Lustzone*


      Mit dem obigen Diagramm kann ich eher wenig anfangen.
      Da ich vom Gefühl her dann doch eher den *intakten* Diagramm entspreche (bei dementsprechender Stimulation)
      Will sagen, die erregung spüre ich schon recht stark in dem Bereich der oben Lila makiert ist
      und nicht so wie bei den Beschnittenen Diagramm
      Das einzige was deckungsgleich ist, ist die Eichel
    • stan92 wrote:

      Hmm
      naja wenn ich 2,5 cm innere VH noch habe, wieviel wurde mir denn dann entfernt?
      oder anderst gefragt: wie lang ist denn die Innere Vorhaut vom Eichelkranz bis zum übergang zur Äuseren Vorhaut?
      Das kann man nicht beantworten. Die Länge der Vorhaut ist individuell höchst verschieden. Wie es sich bei dir mal entwickelt hätte, lässt sich schwer sagen. Oft wächst der Penis in die Vorhaut rein und sie weitet sich in der Pubertät. Wie es sich entwickelt, kann man nicht vorhersagen.

      Es kann gut sein, dass du dich da "konditioniert" hast über die Jahre hinweg. Mit 2,5 cm an innerer VH bist du noch mal gut weggekommen. Du hast auch eine relativ gute Ausgangslage für Restoring. Da würdest du noch den Gleitmechanismus zurück gewinnen und du könntest innere VH und Eichel dekeratinisieren.
      Circumcision is a cure in search of a disease.