"Bill und Melinda" war mal

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • "Bill und Melinda" war mal

      Bill und Melinda Gates lassen sich scheiden.


      Die Trennung wirft unmittelbar Fragen nach der Zukunft der wohltätigen Stiftung auf, die der 65 Jahre alte Bill Gates und die 56 Jahre alte Melinda Gates als Ko-Vorsitzende gemeinsam und gleichberechtigt führen.
      Die „Bill & Melinda Gates Foundation“ ist die größte Privatstiftung der Welt. Sie hat ein Vermögen von rund 50 Milliarden Dollar und hat seit ihrer Gründung im Jahr 2000 fast 55 Milliarden Dollar für wohltätige Zwecke ausgegeben.
      Mit viel Bakschisch, Manipulation, Vorhaut-Fangprämien und niederen Beweggründen Jugendliche und Kinder unter die Vorhaut-Guillotine zu locken ist nicht "wohltätig".


      Ihre Projekte zielen in erster Linie auf Entwicklungsländer ab, wo sie zum Beispiel versucht, Krankheiten wie Malaria und Polio zu bekämpfen...
      Die kulturimperialistische Massenverstümmelungskampagne lassen wir mal unter den Tisch fallen...

      ...und Bauern zu besseren Ernten zu verhelfen
      Mit höchst fragwürdigen Methoden...


      In der Stellungnahme wird der Eindruck erweckt, es solle sich nicht allzu viel ändern.
      Wenn es sich doch wenigstens auf die elende Enthäutungsmasche negativ auswirken würde!

      faz.net/aktuell/wirtschaft/bil…he-scheiden-17324371.html
      §1631d, die offene Wunde im Fleisch des Rechtsstaates