"most American and European men are circumcised"

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • "most American and European men are circumcised"

      Man lernt doch immer wieder dazu! X/


      She’ll talk as well about circumcision, which is an indelible mark on a man’s body; now, when most American and European men are circumcised, it’s not a marker of identity in the way that it was in the Middle Ages.
      jewishstandard.timesofisrael.com/why-would-they-do-that/
      §1631d, die offene Wunde im Fleisch des Rechtsstaates
    • Diese Dame kommt uns wohl aus einem Paralleluniversum besuchen. Immerhin gibt sie zu, dass Beschneidung ein "marker of identity" ist. Fragt sich nur, als was genau. Irgendwo meine ich auch mal gelesen zu haben, dass viele/die meisten Juden in Europa sogar intakt sind. Scheinbar entspricht ihre Definition von Religionszugehörigkeit durch einen reduzierten Schniedel hier in Europa wohl nicht der Realität.
      Circumcision is sexual lobotomy