Search Results

Search results 1-29 of 29.

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Es sind über 4 Monate vergangen und es hat sich alles beruhigt Die Krümmung - wie oben beschrieben - ist zurückgegangen und der Penis ist genau so wie früher (nur halt ohne Vorhaut). Es ist auch genug Haut beim erigiertem Penis da, so dass es nicht zieht oder spannt. Nur hinter - wo normalerweise das Bändchen gewesen ist - zieht es ab und zu etwas bei einer Erektion, aber das ist akzeptabel. Der Urologe sagte mir vorgestern, dass sich das alles noch legt. Anfang hatte ich wirkliche Probleme mit …

  • Danke! Ich werde mal bei onmeda posten. Ich kann mir irgendwie keine OP-Verletzung des Penisschaft bzw. Blutgefäße vorstellen, sonst hätte ich doch wirklich Schmerzen, z. B. bei der Erektion. Habe aber keine Schmerzen. Es tut auch nicht weh, wenn ich es mit dem Finger drücke. Kein bisschen. Es kann vielleicht doch nur eine Reaktion des Penis sein, weil die Vorhaut entfernt und an den Stellen zsm genäht wurde. Ich beobachte und berichte weiter.

  • Der Doc sagte, es sei normal (Penis krumm), weil ja bei der OP ein Eingriff in die Anatomie passiert. Hab ihn auf die mögliche Verletzung des Schaftgewebes bei der OP angesprochen: er sagte, es wurde nichts verletzt, weil ja nur die Vorhaut entfernt wurde. Hm... ich versuche mich zu gedulden Der nächste Termin ist in 3 Wochen...

  • Einseitig verkürzte Schafthaut eher unwahrscheinlich, weil genug Haut da ist. Verletzung des Schwellkörpers...? Hm... ich hatte eigentlich keine Schmerzen oder großartigen Blutungen, die ich mit einer Verletzungen des Schwellkörpers in Verbindung bringen könnte. Wenn ich die Stellen mit den Fingern drücke, müsste ich doch bei einer Verletzung Schmerzen haben, die ich nicht habe. Ich bin echt überfragt...

  • Ich hatte im Juli 2016 eine kleine OP bei einem Schönheitschirurgen, der auch Dermatologe ist und er hat den Lichen komplett rausgeschnitten. Danach hat sich aber ein Narbenring gebildet; konnte die Vorhaut gar nicht mehr zurück ziehen: die Vorhautöffnung war grad mal ca. 1cm offen. Deshalb die Beschneidung ein halbes Jahr später. Der Wunsch so viel Haut wie möglich über zu lassen war meiner, weil ich einen großen erigierten Penis habe und ich nicht wollte, dass die Haut spannt. Meine Sorge ist …

  • Hallo zusammen Ich hatte eine Vorhautverengung aufgrund einer Hautkrankheit (Lichen Sclerosus). Thema kann hier nachgelesen werden: Dorsale Inzision / Erweiterungsplastik mit V-Schnitt Ich hatte keine andere Möglichkeit als mich beschneiden zu lassen. Am 25.01. war es dann soweit. Die OP verlief unter Vollnarkose und ich habe mit dem Urologen vereinbart, dass er so viel wie möglich der Haut über lassen soll. Mittlerweile sind 17 Tage vergangen. Nach 7 Tagen hat sich die Wunde entzündet und ich m…

  • Ein kleines Update: Ich war mittlerweile bei 2 Dermatologen (einer davon ist Schönheitschirurg) und die haben festgestellt (Hautprobe entnommen), dass es "Lichen Sclerosus" ist. Ich habe eine sehr starke Kortisonsalbe erhalten und diese 4 Wochen aufgetragen. Keine Besserung. Beide Dermatologen empfehlen den Hautring wegzuschneiden. Ich habe am 22.7. eine ambulante OP deswegen (beim Schönheitschirurg). Da wird der Ring rausgeschnitten = gleicht einer (hoffentlich kleineren) Teilbeschneidung. So w…

  • Das Geld interessiert mich in erster Linie nicht. Werde meine Entscheidung aber vorher natürlich bei meiner Krankenkasse ankündigen und besprechen. Ich habe mich bei beiden privaten Ärzten gut aufgehoben gefühlt. Beide sagten, sie haben sowas oft schon gemacht und fingen nicht mit Sprüchen an wie "Oioioi, das sieht ja schlimm aus", sondern wie "Es ist eine relative Phimose und lässt sich gut behandeln". Der Münchener Chirurg ist der Meinung, dass die Vorhaut und alles Drumherum sehr wichtig für …

  • Hallo zusammen, ich wollte einen Zwischenstand melden: ich war bei dem Chirurgen in München und er würde drei 4mm-Schnitte in den Schnürrring schneiden und quer vernähen. Der Schnürrring hat sich mittlerweile mehr zusammengezogen, ist etwas breiter und es bildet sich weisse Haut. Deshalb bin ich sehr unsicher, ob der Münchener Chirurg damit Erfolg hat. Er sagte, dass 3x4mm ausreichen würden: es würde sich eine Gesamtbreite von 6mm pro Quervernähen ergeben; 3x 6mm = 18mm. Das Ganze würde dann ca.…

  • Wenn sich jemand wegen der bleibenden Beeinträchtigung der Gefühlsempfindung nach einer Beschneidung bei ihm melden würde, würde er doch eh auf den Aufklärungsbogen verweisen! >> Der Spezialist in München...kann es sein das er auch geschlechtsangleichende Ops macht? Dem ist glaub die Bedeutung der Vorhaut fürs sexuelle empfinden absolut bewußt... Ich glaube, das macht er auch. Habe irgendwo in einem Forum von seiner Praxis gelesen und dass er die Vorhaut für sehr wichtig hält und deswegen vorhau…

  • Hallo Wolfi, erstmal ein dickes SORRY für die verspätete Antwort und vielen Dank für deine sehr ausführlichen Beiträge. Ein Update zur meiner Situation: ich habe seit Wochen aufgehört zu dehnen! Das bringt mich nicht weiter... der letzte Urologe sagte ich solle nur über die Errektion dehnen. So habe ich es gemacht; leider entstanden immer Minirisse, die nicht bluten aber etwas brennen. Daraus hat sich die Haut immer mehr zusammen gezogen und sie ist um 1-2mm zsm gezogen. Ich bekomme im schlafen …

  • Hallo zusammen, ich wollte mal einen kleinen Zwischenstand geben. Ich habe mittlerweile das Dehnen aufgegeben, weil brennende Risse entstehen und die Vorhaut sich m. E. nach noch mehr zusammen zieht. Ich war mittlerweile bei 2 Unikliniken; mit dem Wunsch einer vorhauterhaltenden OP: 1. Uniklinik: machen wir nicht; nur Beschneidung. Meine Diskussion bezügl. Verlust der Empfindlichkeit der Eichel und Vorhaut nach einer Beschneidung wurden direkt abgewiesen. 2. Uniklinik: (da komme ich grad her) Es…

  • Ich danke dir! Du hast echt die Gabe einen zu motivieren! Ich gebe nicht auf und berichte weiter. PS: Bethametason ist eine Steroid-Salbe? Gruß

  • Hallo Leute, ich wollte einen kleinen Zwischenstand geben: ich habe mit der Östrogensalbe eingecremt und mit einer Erektion gedehnt. Habe die Vorhaut komplett nach hinten gezogen und mit nach hintengezogener Vorhaut mastubiert. Das habe ich 2-3x die Woche gemacht. Leider hat sich vor 3 Wochen eine Vernarbung vorne an der Vorhaut gebildet (siehe Foto 1); man merkt sie, wenn man mit einem Finger drübergleitet Auf der linken Seite wird das Gewebe recht hell und leicht rau (siehe Foto 2). Auch Narbe…

  • Quote from maxsnake: “an der stelle die sich da zusammenzieht (schleimhautgrenze) liegt jedenfalls genau das taylorsche band, das auch quasi den "schließmuskel" der vorhaut beherbergt... keine ahnung ob es vorkommen kann dass sich der über längere zeit verspannt oder so” Das Wort "Taylorsche Band" höre ich zum ersten Mal du kennst dich ja echt gut aus Quote from maxsnake: “ich bin immer noch der meinung etwas mehr geduld wäre angesagt...” Ich möchte es gerne weitermachen mit der Dehnung, aber ic…

  • Danke für eure Antworten & Unterstützung! Ich werde die Hautdehnungen erstmal sein lassen. Es bildet sich nämlich eine zweite Verengung, die ich mir nicht erklären kann. Direkt unter dem eigentlichen Ring. Hier ein paar Bilder... i.imgur.com/ahUqVIr.jpg i.imgur.com/Gp31iUI.jpg i.imgur.com/akASO1F.jpg i.imgur.com/KrRFLnv.jpg Das macht mich grad alles etwas fertig

  • Danke maxsnake! Ich mache dann lieber die zyklischen Dehnungen mit Fingern alle 2-3 Tage und Contratubex dazu. Hab zwar eher das Gefühl, dass der Ring bzw. die Haut sich mehr zusammen zieht als erweitert, aber mir bleibt nichts anderen über. Am Dienstag habe ich einen Termin beim Urologen. Ich bekomme schon kalten Schweiß auf der Stirn, wenn ich daran denke, dass er sagen könnte: "Lassen Sie sich beschneiden..." *Brech* ;( xD

  • Quote from maxsnake: “Diese Phimocure Ringe sind sehr starr und erlauben dir keine Kontrolle der Spannung, d.h. es ist leicht entweder nicht genug oder es reisst ein, da hilft ach dauerndes Tragen wie bei Eartunnels nichts, was aber auch gar nicht notwendig ist. Du kannst sicher viel bewirken wenn du händisch dehnst, sowohl nach unten weg von der Eichelspitze ziehend, als auch als zweite Methode die Finger beider Hände in den Ring "einhängen" und auseinanderziehen. Paar Minuten immer wieder über…

  • Quote from Weguer: “Tut mir sehr leid, Michaaa99, dass das jetzt so gekommen ist. Aber das ist leider genau das, was ich befürchtete. Mit so einem starren Gerät ist die Kraft, mit der das Gewebe gedehnt wird, schwerer zu dosieren. Mit den Fingern wärst Du sensibler gewesen. Jetzt sollte es darum gehen, dass diese Risse vollständig abheilen, Bepanthen ist hier sicher eine gute Wahl. Danach musst Du entscheiden: Gibt es einen kompletten Ring aus Narbengewebe? Dann ist das Dehnen wohl sinnlos und s…

  • Quote from ventus: “Also nach meinem dafürhalten bringt es überhaupt nichts den rest des frenulums noch aufzutrennen, üblicherweise trennen die Urologen das auch noch radikaler auf, aber ich würde es an deiner stelle aber so belassen und daran nichts machen lassen. Der phimotische ring der sichtbar ist, liegt auf höhe des narbenendes der frenulotomie. ich denke, daß der einfluss der narbe darauf sehr gering ist. der vorschlag der urologen radikal zu zirkumzidieren überrascht mich nicht, die könn…

  • Quote from Weguer: “Ich persönlich finde diese Ringe zu teuer. Ich würde zunächst versuchen, manuell zu dehnen, gerne auch mit der Cortisonsalbe zur Unterstützung. Einfach mit den Fingern regelmäßig bis kurz vor der Schmerzgrenze auseinanderziehen und halten. Keinesfalls darf es weh tun, um nicht noch mehr Einrisse zu provozieren. Und das geht - glaube ich - mit den Fingern besser, als mit diesen Ringen. Vor allem ist es umsonst. Klappt die manuelle Methode nicht oder ist Dir zu langsam, kannst …

  • Quote from ventus: “Also nach meinem dafürhalten bringt es überhaupt nichts den rest des frenulums noch aufzutrennen, üblicherweise trennen die Urologen das auch noch radikaler auf, aber ich würde es an deiner stelle aber so belassen und daran nichts machen lassen. Der phimotische ring der sichtbar ist, liegt auf höhe des narbenendes der frenulotomie. ich denke, daß der einfluss der narbe darauf sehr gering ist. der vorschlag der urologen radikal zu zirkumzidieren überrascht mich nicht, die könn…

  • Quote from ventus: “Rein interessehalber... könntest Du eine Aufnahme hinzufügen, welche die frenulare Seite aufsichtig zeigt? Irgendwie erschließt sich mir aus dem Bildmaterial nicht, wie dort die Frenulotomie vorgenommen worden sein soll.” Hier habe ich 2 Fotos gemacht. Einige Urologen sagten, der der die OP gemacht hat, hat zu wenig geschnitten. Es ist immer noch etwas Frenulum dran. Man sieht auch gut unter dem Frenulum die Narbe vom Schnitt. Diese ist meiner Meinung nach zusammen gewachsen …

  • Quote from Weguer: “Hier ist die Z-Naht bildlich dargestellt. Es geht bei diesen Schnitt- und Nahttechniken immer darum, dass der betreffende Hautbereich an einer Stelle verkürzt und mit dem gewonnenen Material an anderer Stelle verlängert wird.” Danke! Super Bild! Dann werde ich es bei meinem nächsten Urologen-Besuch diese OP ansprechen!

  • Quote from Urolüge: “Warum wurde Dein Frenulum entfernt?” Weil es eingerissen war und der bekloppte Urologe mir eine Beschneidung andrehen wollte und dann schlug er vor das Frenulum zu entfernen. Ich kaum informiert, habe zugestimmt dafür könnte ich mich und ihn erschlagen...

  • Quote from Weguer: “Ich persönlich finde diese Ringe zu teuer. Ich würde zunächst versuchen, manuell zu dehnen, gerne auch mit der Cortisonsalbe zur Unterstützung. Einfach mit den Fingern regelmäßig bis kurz vor der Schmerzgrenze auseinanderziehen und halten. Keinesfalls darf es weh tun, um nicht noch mehr Einrisse zu provozieren. Und das geht - glaube ich - mit den Fingern besser, als mit diesen Ringen. Vor allem ist es umsonst. Klappt die manuelle Methode nicht oder ist Dir zu langsam, kannst …

  • Hallo Leute, ich habe nach eine Frenulumentfernung eine Phimose bekommen, weil sich die Wunde verschlossen hat und eine Art Ring bzw. Verengung mit Narbenring gebildet hat. Im schlafen Zustand ist es kein Problem die Vorhaut zurückzuziehen, aber im erigierten Zustand nur mit Babyöl und mit Mühe und Sorgfalt. Hier ein paar Fotos: fs2.directupload.net/images/user/150630/2lmqra3o.jpg fs1.directupload.net/images/user/150630/597nkzh2.jpg fs1.directupload.net/images/user/150630/ss4897ca.jpg fs2.direct…

  • Quote from Weguer: “"Inzision" steht für "Einschnitt", "Dorsal" bedeutet in diesem Falle "auf der Oberseite des Penis" Bei dieser Technik wird an der Engstelle der Vorhaut an der Oberseite des Penis ein kurzer Schnitt gesetzt. Anschließend wird er quer wieder vernäht, das heißt, die Naht wird nicht im rechten Winkel zum Schnitt platziert, sondern in Längsrichtung. Man sticht an beiden Enden des Schnittes ein und zieht den Schnitt zusammen. Das bewirkt zweierlei: Zum einen wird die Vorhaut gering…

  • Quote from Reese: “Ich habe eine Vorhautverengung, bekam meine Vorhaut im erigierten Zustand kaum und nur mit Schmerzen über die Eichel. Im schlaffen Zustand ging es, allerdings auch nicht ganz von alleine. Bin zu einem Urologen gegangen der mir eine dorsale Inzision mit quervernähung empfahl! Habe diese vor 5 Tagen gemacht. OP ohne Probleme und Schmerzen.” Hi Reese, was ist eine dorsale Inzision? Ist das die sparsame Beschneidung? Kann mir das grad sehr schlecht vorstellen und auch anhand deine…