Search Results

Search results 1-40 of 343.

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Der Mensch kann sich an vieles gewöhnen, das Gehirn einiges kompensieren. Aber wenn spezialisierte Nerven die nur das Gefurchte Band hat eben komplett weg sind dann ist das so und das Gehirn kann sich diese Reize nicht erfinden. Ist z.B. bei mir mit dem fehlenden stereoskopischen Sehen so, im Alltag merke ich davon nichts, aber wenn es an Dinge geht wo man aus der Nähe genau zielen muss bin ich komplett aufgeschmissen.

  • Ist die „gedruckte“ Haut dann eher mit Narbengewebe zu vergleichen oder hat sie auch alle Funktionen der Haut?

  • Film „Bad Moms“

    aspect - - Presseberichte

    Post

    Mir ist klar das in den USA Beschneidung normal ist und das Hollywood auch jüdische Akteure hat. Trotzdem erklärt das nicht wirklich diese Anfeindungen gegen die Intakten wie es in der Szene rüber kommt. Denn wenn man überzeugt ist das Beschnittene nur Vorteile genießen wäre eine andere Reaktion gegenüber den vermeintlich im Nachteil befindlichen Personen angebracht. Ja der Film heißt „Bad Moms“, bezieht sich aber eher auf Stutenbissigkeit und vielleicht noch ein wenig gegen den dümmlichen Ex. A…

  • Film „Bad Moms“

    aspect - - Presseberichte

    Post

    Quote from brokendream: “Es ist doch nichts neues das leider immer noch in einem Großteil der USA die Menschen nichts über den Aufbau und die Funktion der Vorhaut wissen. ” Ja klar, und dumme Witze oder so hätte ich auch „normal“ empfunden. Aber da kam fast schon was wie versteckter Hass auf intakte rüber.

  • Film „Bad Moms“

    aspect - - Presseberichte

    Post

    Wo doch alle so gegen „body shaming“ sind. Und nichts anderes ist das dort. Aber hey, es sind ja nur Männer…

  • Film „Bad Moms“

    aspect - - Presseberichte

    Post

    Der Film lief ja gerade auf VOX, haben natürlich nichts erwartet außer etwas Hollywood Klamauk. Aber als es dann unter den Frauen um Penise ging und der intakte Penis komplett ins Lächerliche gezogen wurde (vor Unbeschnittenen am besten laut schreiend weg rennen, die Vorhaut gaaanz vorsichtig zurück ziehen, dann fixieren?!, und bei „denen“ ist die Eichel eine gigantische Klitoris die sofort kommen wenn man sie anfasst, sind aber nett weil sie wissen wie ekelig ihr Penis ist…) ist mir schon etwas…

  • So ziemlich jede Antwort von dem guten Mann ist irreführend. Die Studie würde ich gerne sehen die eine positive Entwicklung des sexuellen Empfindens nach der Beschneidung belegt.

  • Bin jetzt auch nicht unbedingt der geselligste oder größter Menschenfreund. Aber wenn man einen Partner findet den man liebt und der einen liebt ist das nicht mehr etwas Fremdes sondern sehr vertraut und kann sicher auch einen stärkeren Effekt haben als die Hilfe eines Psychologen. Und wie die anderen auch schon sagen, wegen deinem besten Stück musst du überhaupt keine Hemmungen haben. Den meisten Frauen ist es ziemlich egal mit Tendenz zu beschnitten bevorzugt.

  • Hab sowas wie Fleshlight zwar noch nie probiert weil ich mir das sehr unerotisch vorstelle aber bei der Masturbation konzentriere ich mich eigentlich auch nur auf den Bereich des Frenulums. Hast du schon Erfahrungen beim Geschlechtsverkehr gemacht? Wie ist es da?

  • Nein, kein Vergleich. Man merkt sehr deutlich das das Frenulum sozusagen das Zentrum der Gefühle ist. Also bei mir zumindest.

  • Bei mir als intakter auch so, die angenehmen Gefühle kommen zum deutlich wahrnehmbaren Teil nur vom Frenulum und der Vorhaut, da vor allem dem Bereich wo innere in äußere übergeht wie das wohl auch wissenschaftlich belegt sein soll. Nicht zu unterschätzen auch das angenehme Gefühl der Enge das dann bei entsprechender Stimulation aus der ganzen Eichel ausstrahlt.

  • Bin auch intakt und habe immer alles mit Duschgel gewaschen. Ist grad wenn man sexuell aktiv ist eigentlich auch nötig finde ich sonst riecht es schon und nur Wasser hilft da nicht. Probleme hatte ich auch nie und hat man denke ich auch nur wenn man da überempfindlich ist. Und dafür gibt es dann spezielle, milde Mittel zum waschen.

  • Es ist ganz einfach, Toleranz bis genau da hin wo andere Schaden oder unnötig Schmerzen erleiden. Und ab da null Toleranz. Den Maßstab setzt die Gesellschaft doch auch sonst überall an. Da bedarf es eigentlich keine Diskussion.

  • Ohne die Bilder gesehen zu haben, ich vertrage sowas nicht, haben die in Afrika ja oft nichtmal ein Skalpell. Die berühmte Glasscherbe oder rostige Klinge...

  • Ich denke im Moment fehlt es der Kirche an jeglicher Legitimation sich zum Thema Kinderrechte zu äußern. Das wäre grad nur heuchlerisch.

  • Sie war vollständig zurückziehbar als wir zuletzt noch ein Auge drauf hatten, also vor einem guten Jahr schätze ich. Dann kam wohl das Wachstum und wahrscheinlich hat er sie in der Zeit zu selten zurück gezogen. SB geht ja auch so meinte er. Wie wendet man die Kortisonsalbe dann an besten an? Nürnberg ist sehr weit von uns, wir sind aus dem südwestlichsten Eck.

  • Hallo zusammen, jetzt muss ich mich doch noch in die Reihe der betroffenen Eltern stellen. Bei unserem Sohn (14, fast 15) sah es ja gut aus nachdem vor gut einem Jahr alle Verklebungen von selbst verschwunden sind. Jetzt kam er plötzlich und sagt er will beschnitten werden. Ich war erstmal erstaunt und sagte beim nächsten Duschen will ich mir das anschauen. Zum Glück ist er da trotz des schwierigen Alters nicht kompliziert und hat es mir gezeigt. Also die Vorhaut geht bis halb über die Eichel, d…

  • Also grundsätzlich gibt es ja die Möglichkeit der Triple Inzision. Eine kleine OP zum weiten der Engstelle an der Vorhaut ohne was zu entfernen. Grundsätzlich würde ich aber eher erstmal versuchen zu dehnen, eventuell mit Hilfe von kortisonhaltiger Salbe.

  • Kann ich bei mir als intakter auch so bestätigen, das ist eigentlich immer eher klebrig als feucht. Und da ich eine kurze VH habe liegt die Spitze der Eichel immer frei. Die Haut dort ist nicht direkt verhornt würde ich sagen aber schon eindeutig nicht so zart wie der bedeckte Teil.

  • Wenn ich sowas lese oder höre beschleicht mich immer das Gefühl die Autorin muss ganz schön frustriert sein. Frauen mit einer erfüllten Sexualität haben es doch nicht nötig bzw. besseres zutun als sich so komische Dinge auszudenken. Vor allem würden sie nicht so "klitorisgeil" sein denn sie wüssten auch wie vieles mehr an ihrem Körper ihnen Höhenflüge bescheren kann als nur die Klitoris.

  • @brokendream In vielen neueren US Filmen wiederum wird aber Masturbation immer in Verbindung mit Gleitgel dargestellt was für Beschneidung als normal spricht.

  • Quote from Tursiops: “Wie lange "brauchen" ist wohl die falsche Einstellung. Am schönsten ist es wenn es eine dreiviertel Stunde braucht. Es schneller zu betreiben bedeutet nur den Druck abzubauen, aber wirklich schön ist daran nichts. Selbstbefriedigung ist keine Olympische Disziplin in der es um Zeit geht und ein Orgasmus wird auch nur sehr selten erreicht. Die meisten verwechseln anscheinend eine Ejakulation mit dem Orgasmus, der aber eine völlig andere Qualität hat. Einen wirklichen Orgasmus…

  • Psychische Problem

    aspect - - Wie gehe ich damit um?

    Post

    Also zu sagen Liebe gibt es nicht bzw. ist "mediengemacht" kann man so sicher nicht sagen. Es gibt sicher nicht die ewige Liebe, alleine schon weil Menschen sich ändern können. Aber Liebe gab es schon lange vor Hollywood. Ob Liebe oder Trieb, es ist DER Antrieb der Menschen und der Natur. Wenn man einen Partner neben sich hat mit dem die Chemie stimmt spürt man diese Urkraft der Anziehung, da ist alles was so um einen aktuell an Eindrücken, Medien, Technologien herrscht in der Situation völlig i…

  • Auf TikTok reagiert man in dem man praktisch das Video zitiert und als Antwort dann ein eigenes Video macht. Wer dann mehr Herzen erhält kann sich dann "im Recht" fühlen. Die Funktion kann soweit ich weiß aber vom Ersteller gesperrt werden. Daumen runter gibt es da nicht, wie ja fast nirgendwo mehr. Würde sagen im Moment beeinflusst kein Netzwerk die Jugend so stark wie TikTok.

  • BRAVO: Vorhaut

    aspect - - Presseberichte

    Post

    Bis auf das Thema HPV Übertragung und somit eventuell schon ernste Probleme für die Frau ist das alles Humbug. ABER: gegen HPV gibt es eine wirksame Impfung und somit ist alles Humbug. Auch immer wieder Blasenentzündung, als ob das ein Männerproblem wäre!

  • Der Text steht genau so auch auf T-Online. Wahrscheinlich übliches dpa copy & paste. Ist mir beim Lesen auch alles aufgestoßen was da angeklagt wird aber bei Jungs komplett toleriert wird oder sogar noch begrüßt wird.

  • Da müssen einem wirklich jegliche Argumente ausgehen um die Vorhaut mit Arroganz zu verbinden.

  • Was läuft schon in der Politik transparent?

  • Liegt wohl einfach daran das 99,99% der intakten Männer nie auf die Idee kämen sich beschneiden zu lassen. Sonst gäbe es sicher ein größeres Angebot an entsprechenden Plattformen. Scheint aber eher ein sehr seltener Fetisch zu sein.

  • Auch sonst finde ich den Artikel selten dämlich. Vor allem welcher Penis wann Schmerzen verursacht, unlogisch von vorne bis hinten.

  • @Franzi1102 Ob man mit 15 schon so weit ist das zu beurteilen? Viel mehr als Selbstbefriedigung wird er da noch nicht gekannt haben. In dem Alter hab ich z.B. noch ganz seltsam masturbiert. Also die Beschnittenen die ich kenne empfinden für sich auch keine Probleme bzw. würden es nicht als Problem definieren. Trotzdem kommen Aussagen wie "Gummi geht gar nicht, Ständer ist dann sofort weg", oder "Manchmal kann ich ewig, komme einfach nicht egal wie lange ich mache". Für sie ist es so aber einfach…

  • Beschneidung

    aspect - - Forum für Jungs

    Post

    Eine Beschneidung bedeutet die Vorhaut wird entfernt und die Eichel liegt immer frei, egal welcher Stil. Das ist schon klar oder?

  • Beschneidung

    aspect - - Forum für Jungs

    Post

    Und wenn man sie abschneidet bleibt sie vorne?

  • Beschneidung

    aspect - - Forum für Jungs

    Post

    Dich stört das dir die Vorhaut immer zurück rutscht (kenne ich von mir auch weil etwas kurz geraten) und als Lösung willst sie entfernen lassen?!

  • Quote from Franzi1102: “Und dann frag ich mich immer: wie kann es sein das in unserer modernen Zeit religiöse Beschneidungen immer noch erlaubt sind und das die Folgen einer Beschneidung in der breiten Öffentlichkeit immer noch nicht bekannt oder anerkannt sind!?? warum geht da nichts voran?? ” Weil über jedes Pflänzchen der Kritik oder Aufklärung der Panzer des Antisemitismus rollt. Dabei wird völlig ignoriert das auch in der jüdischen Gemeinde immer mehr Eltern sich gegen die Beschneidung ents…

  • Es hat auch nicht jeder den "gleichen" Sex. Ich denke je wilder es zugeht umso weniger macht es einen Unterschied ob beschnitten oder nicht. Aber wenn es um "Slow Sex" bzw. viele feine Berührungen, Edging usw. geht wird es für Beschnittene durchaus kompliziert. Wobei beschnitten ja auch nicht gleich beschnitten ist wie wir alle wissen. Klar ist z.B. das Gefühl am Gefurchten Band sehr intensiv und eigentlich einzigartig aber eben nur auf sehr sanfte Stimulation. Davon merke ich beim normalen GV a…

  • Zum Teil nennen die Amerikaner, vor allem Frauen die beschnitten wohl bevorzugen, es ja immer noch "fixed". Sagt leider alles zu deren Sichtweise.

  • Man muss dabei bedenken das die Neugeborenen ohne wirksame Betäubung beschnitten werden, alleine die Schmerzerfahrung kann das Gehirn bleibend beeinflussen. Die armen Würmchen fallen darum auch regelmäßig in eine Art Ohnmacht.

  • Bring es hinter dich denn es wird dich sonst sowieso nicht loslassen wenn der Gedanke erstmal da ist.

  • Grundsätzlich ist jeder Mensch halt unterschiedlich aber zum Teil sicher auch etwas Veranlagung. Ich hatte als Kind ziemlich lange Verklebungen die dann vom Arzt im Alter von 8 oder 9 Jahren gelöst wurden weil mein Vater das so wollte. Anscheinend wollte er auch eine Beschneidung aber mein Opa hat mich dann so davor gerettet. Mein Sohn hatte auch hartnäckig Verklebungen bis er 13 Jahre alt war. Hat sich dann aber von alleine gelöst. Ich denke man muss da aber auch unterscheiden, ich vermute vor …