Search Results

Search results 1-40 of 55.

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • ein schöner Artikel der es gut darstellt , wo das Problem ist ! Aber der mich auch tief traurig macht, weil ich ein Opfer davon wurde, sogar gleich dreimal: ich wurde mit 6 beschnitten, durch die OP kam den der Narbenring, der die Onanie schmerzhaft machte und dann musste ich mit 20 wieder beschnitten werden, wobei der Arzt das diesmal so verpfutschte, das die Vorhautreste direkt in der Mitte der EIchel festwuchsen und mir das als "Erfolg" verkaufte und mich damit alleine ließ. Mit 45 dann ein e…

  • Hallo Thunderbird, bei dir sieht man sehr schön was ich schon die ganze Zeit erzähle: die Wundheilung ist bei jedem unterschiedlich lang und kann schon mal extrem lang werden, ich hab drei bis vier Monate gebraucht bis alles wieder alles halbwegs ging und bis zu einem Jahr bis man mich wieder extrem hart anfassen konnte, was vorher auch problemlos ging. Und das selbst bei Routine im Anschluss nicht immer alles problemlos laufen muss. Ich bin in Gedanken bei dir und kann dir nur raten: Geb dir Ze…

  • Die Wunde braucht noch ein paar Wochen, gönn deinem Penis die Ruhe! Heilen lassen , sage ich ja. Und auch die Erektionen und der Orgasmus das wird wieder, wenn auch anders als Vorher ! Und nicht reinsteigern ! Ich denke schon, das du es deiner Frau auch weiterhin besorgen kannst. Gib dir die Zeit......

  • Genau, Hab Geduld, es ist ein längerer Weg, aber du wirst bald wieder Licht am Tunnel sehen. AUch wenn es eben gerade nur Dunkcle ist. Lenkt dich lieber mit was anderem ab als dauernd das Gedankenkarussell kreisen zu lassen. Ich bin sicher, das du wieder eine toller Erektion bekommen kannst und auch geile Orgasmen. Das wird....

  • Ich habe neulich auf einem YOUTUBE Channel eines Nutzers der Sich wohl für Deutschland interessiert und dort auch Reaktionsviedeos zeit, wo er auf Videos andere US-Youtuber reagiert folgendes erfahren: Es ging um eine junge Frau, die Feststellte das die Männer in Deutschland nicht beschnitten sind und wohl ein "anderes" Sexleben haben als die Amerikaner um seine Reaktion, die ich interessant fand: er meinte, das sein Sohn dann ja Opfer von Spott seiner Kameraden werden würde, wenn er ihn nicht b…

  • Hi, lese das gerade jetzt erst. Ich habe dasselbe Problem in Bezug auf die "Unfähigkeit" beim Sex durch Penetration in der Vagina zu kommen. Ich spüre ienfach wie du nicht mehr viel an der Eichel und da auch die Vorhaut weg ist, die mit vielen sensiblen Nervenenden ausgestattet ist und somit für sich eine erogene Zone darstellt. Wir haben daraufhin Analsex probiert, und -oh Wunder- durch die stärkere Reizung des Penisschaftest durch den engeren Analring war es mir wieder möglich zu kommen. Das u…

  • Es tut mir leid das zu hören. ABer erstmal: Keine Panik, das stimmt schon. DU hast jetzt mit der Vorhaut und dem Bändchen von dir Teile verloren, die viele Nervenenden haben und eine erogene Zone darstellen. Und: du bist noch mitten in der Wundheilung, vergiss das mit den zehn Tagen, so eine Wundheilung ist individuell verschieden und kann gut und gerne schon mal so zwei, drei Monate oder länger dauern. Einig der Nervenenden werden wieder leiten, andere sind vermutlich nicht mehr da. Es wird and…

  • Zum Psychologen?

    torben12 - - Wie gehe ich damit um?

    Post

    "Ich glaube am meisten ist das Problem, das tief in mir das Gefühl ist nicht dazu zu gehören." "Sexuell habe ich eine komplette Fehlentwicklung hinter mir..." DIe beiden Zitate kann ich auch eins zu eins auf mich übertragen. Und ich stehe auch noch am Anfang meiner Therapie. Meine Verstümmelung, was ja tatsächlich ein ist, hat das auch so ausgelöst. Ich hab das Jahrelang verdrängt, erst nach meiner dritten OP konnte ich das nicht länger Verdrängen. Die ganze Zeit nie richtig Sex gehabt zu haben,…

  • Ja, war schon immer so weiss...schon lange vor der neuerlichen Operation.

  • Danke, das du dich so für die Körperliche Unversehrtheit deines Sohnes einsetzt. Die ganze Schilderung klingt so wie " Das machen wir mal eben zwischendurch auf dem Flur ist doch alles kein Thema". Wie schnell kann bei so einer Routine doch was Schief laufen ! Und : die Sexuelle Empfindungsfähigkeit bei deinem Sohn wird herabgesetzt ! Das wird er jetzt noch nicht merken, erst viel später so in 20 Jahren sag ich mal ! Von daher : alles Richtig gemacht, Ich würde aber vorschlagen auch schon mit de…

  • Danke für das Spoilern...hab das leider nicht hingekriegt... Sexuelle Empfinden ist nicht so vorhanden, bei Penetrationsex spüre ich nur die Enge zum ANfang und sonst nichts und werde weider schlaff. Es geht nur Selbstbefriedigung. Penetrationsex hatte ich nur damals vor der Korrektur-OP mit meiner damaligen Freundin. Ich habe auch ganz wenig Sex, weil ich die Menschen einfach nicht mit meinem Anblick schockieren will. Aktuell habe ich keinen Freund/Freundin. Was soll psychologische Hilfe mir Br…

  • (Hidden Content) (Hidden Content) (Hidden Content) (Hidden Content) (Hidden Content) (Hidden Content)

  • Ich habe in meinem Leben 3 Operationen am Glied über mich ergehen lassen müssen, jeweils aufgrund von Vorhautverengungen. Erstmals im Kindesalter so mit 6-7, dann verengte es sich wieder , sodass ich mit 25 wieder beschnitten werden musste, leider war es damals so dringlich , das ich einen Chirurg (keinen Urologen) damit beauftragen musste, der verpfuschte die Operation, die für Ihn einen "Routine-Eingriff" derart, das die Reste der Vorhaut an der Eichel festwuchsen. Das tat weh, und riss auch i…

  • Nein, ich konnte die Vorhaut keinen Millimeter mehr bewegen, sodas selbst das Wasserlassen so stark erschwert war und schmerzhaft war.

  • Hallo, von dem War ich betroffen: Zitat: Eine erneute Phimose kann entstehen, wenn die Eichel nach der Beschneidung weiterhin (nahezu vollständig) bedeckt ist und die Narbe enger wird, etwa weil die Haut zu wenig bewegt wird (zb bei Kindern). beschnitten mit 7 Jahren, dann wieder eine Phimose entwickelt, da wenig bewegt.... Und dann mit 25 Jahren wieder beschnitten...etc Gibt es dann doch...

  • Hallo Kopfstil, erst einmal : ich kann das nachvollziehen, wie es dir geht. Das sind die Komplikationen und Nebenwirkungen von denen keiner der Operateure je spricht, weil es ja ein Routineeingriff ist. Vor allem scheint da auch im unteren Bereich ein Narbengewebebereich zu sein, da wo das Bändchen mal war. Ich bin kein Arzt, sondern nur Laie ( der leider 3 Mal beschnitten würde, Bin 48 ). Ich würde nicht zu einer Operation raten, da in der Regel, die Nerven, die da waren gekappt wurden sich nic…

  • Hallo Anonimo, ich bin im großen und ganzen der Meinung wie Esteban. In der Regel verursachen sämtliche operativen EIngriffe im dem Bereich weitere Verluste an SENSIBILITÄT. Das optische muss sich auch nicht zwangsläufig zum Besseren wenden. Da immer mit Nadel und Faden gearbeitet wird. Da die Ärzte heute ungern Fäden ziehen, weil das in der Regel Schmerzen verursacht und auch die Gefahr einer Infektion bietet, wird heute gern mit selbstauflösenden Fäden gearbeitet, die -aus meinem Empfinden- me…

  • Danke für deine Rückmeldung/Erfahrungen dazu ! Ich würde dazu sagen: a.) Klar das die Beschneidung da noch mitwirkt, weil es nicht mehr wie normal ist; b.) dein Kopf spielt auch eine Große Rolle dabei. Ich könnte mir vorstellen das du dich selber dabei gut beobachtest und vergleichst: wie ist es denn jetzt, wird es besser, gab es Fortschritte, also das diese Gedanken während des Sexes da im Kopf rumschwirren. Das ist natürlich dem Lustaufbau, dem Fallenlassen und nur einfach geniessen auch abträ…

  • Zitat: Mit großer Wahrscheinlichkeit entwickelt sich dann die Eicheloberfläche nicht richtig, wird narbig und es kommt nicht selten zu Hautbrücken, wenn die wunde Eicheloberfläche mit der ebenfalls noch wunden Zirkumzisionswunde verwächst. Ja, das ist ja bei mir auch passiert, bei der zweiten BeschneidungsOP, allerdings so unvorteilhaft, das damit die halbe Eichel ,der untere Teil zum Bändchen hin, zerstört wurde. Da ja die Zirkumzisionswunde mit der Eichel auf der Mitte der Eichel verwuchs. Dan…

  • Freut mich sehr für dich ! Toll-lohnt sich also dran zu bleiben----Und deinem Selbstbewusstsein tut es auch gut. Weitermachen.....

  • Warum nicht offen sein. Das ist selbstbewusster als irgendein herumdrucksen. Das ist zumindest meine Erfahrung. Ich denke schon, das erst einmal ein Blick folgt, aber wenn man dich wirklich liebt, dann versucht man auch zu verstehen was dich antreibt. Warum sollte dann nicht noch Action folgen ?

  • Was tun

    torben12 - - Wie gehe ich damit um?

    Post

    Das einzige was ich noch machen kann ist cremen. Das gehört mittlerweile bei mir zum abendlichen Ritual, wie das Zähneputzen oder das Waschen. Die Eichel ist dann etwas empfindlicher und weicher. Restoring geht bei meinem buried Penis ohne Restvorhaut bei mir leider irgendwie nicht. Aber es hilft mir auch mental, erst habe ich da oft drüber nachgedacht und es war mir auch blöd dabei, aber jetzt ist es nur noch Routine und ich denke beim Machen an nichts mehr. Weder postitio noch negativ.

  • ja, das ist eine gute Idee. Sein Sexleben im Späteren Leben wird es ihm danken ! Er wird viel mehr sexuelle Gefühle haben mit Vorhaut also ohne. Versucht es weiter....nicht aufgeben !

  • Schon mal insofern richtig gemacht, als da du dich vor einer OP schlau machst ! Also, ab jetzt kann es nur noch Richtung Lösung gehen. Und Dran denken: eine OP ist immer auch ein Wagnis, bei dem trotz aller Routine auch mal was nicht optimal laufen kann. Was späterer Narbenbildung etc. betrifft. Das Forum hier ist voll davon. Ich würde dir immer her zum Dehnen raten bevor du eine Operation auch nur ernsthaft in Erwägung ziehst !

  • Zitat: Ich würde gerne die Zeit zurückdrehen und mein Leben nochmal mit Vorhaut leben. Auch wenn es vllt dumm klingt und nur ein "kleines Stück Haut" ist, hatte es glaube ich einen starken Einfluss auf mein Selbstbewusstsein und meine Psyche und damit meine gesamte Entwicklung. -JA, das wäre auch mein größter Wunsch, aber das ist leider nicht möglich....:-(

  • ja, da weiss ich jetzt mal wieder, was mir alles fehlt, Eichel verhornt und trocken und unempfindlich, kein Bändchen mehr, keine Rest Vorhaut mehr...keine Empfindungen mehr, nur noch ein Stock, den ich durch Reiben noch zum Empfinden bringen kann und durch das Kopfkino. Deswegen dauert es auch immer ewig bis ich komme, im Vergleich zu unbeschnitten. Und es ist mir auch schon des öfteren passiert, das die Erektion bei Vaginalverkehr einfach weg geht, weil mehr die Anstrengung beim Geschlechtsverk…

  • So wie ich das verstanden habe ( bin Medzinischer Laie ) ist eine Paraphimose, ein Kargen der nach "Gewaltvollen" Zurückziehen der Vorhaut hinter der EIchel einen Kragen bildet. Ich hatte auch eine ganz enge Phimose (Bei deiner LIste Bild 4 von Rechts ), da war es mir gar nicht möglich schmerzfrei die Vorhaut zu bewegen. Beim Dehnen geht es ja darum langsam zu bewegen. Ich glaube nicht das du da überhaupt so weit ziehen kannst ohne wahnsinnge Schmerzen zu bekommen, das du von selbst quasi -aus V…

  • Ja,ich muss auch sagen: Ich hab es auch gelesen. Jede Operation ist immer von dem Können des Arztes, den äusseren Umständen und den persönlichen Heilungsvorgang, der bei jeder Person unterschiedlich lange dauern kann, begleitet. Meine Letzte OP dort unten war 2018 und erst in 2020/2021 war ich an meinem Penis , ich sag mal so, wieder voll belastbar. Diese ngeb, "so in drei -vier Wochen ist wieder alles okay, stimmt so in den wenigsten Fällen, würde ich einfach mal schlussfolgern. Da ist es zwar …

  • Beschnitten Wenn ich so 4-5 Tage keine SB mache, dann kann ich auch schon nach 2-3 Minuten, brauche aber auch entsprechend feste Stimulation am Schaft. Normal dauert es eher so 20-30 Minuten bei leichter bis mittlerer Stimulation, auch wenn ich es täglich mache. Länge Orgasmus, gemessen habe ich noch nie, ich würde sagen so zwischen 3 bis 7 Sekunden, vielleicht manchmal auch 10 Sekunden, je nach Geilheit /Stimmung.

  • Psychische Problem

    torben12 - - Wie gehe ich damit um?

    Post

    @92er : hab dir in Konversation geantwortet, weil einige Fragen von dir ja nicht zum Thema hier so direkt passen und ich die Antworten auch nichts so direkt für alle geben möchte. Aber zu alt bist du nicht. Wir Menschen sind schon so flexibel, das wir Einstellungen, die wir haben komplett ändern können und uns weiterentwickeln können. Wir selbst aber meist auch die Sperren oder Schranken selbst im Kopf , die uns hemmen. Durch Glaubenssätze und Sachen die uns vielleicht auch unsere Eltern eingetr…

  • Hallo, ich hab mal eine Frage, ist bei einem Buried Penis noch eine Restoring Möglichkeit vorhanden, oder brauche ich keine Hoffnung haben ? Würde mich über Antworten und EInschätzungen freuen, würde gerne die Eichel doch noch irgendwie pflegen ...wenn das bei mir geht.

  • Psychische Problem

    torben12 - - Wie gehe ich damit um?

    Post

    Ja, Pornos sind nicht optimal, selbst so von Usern selbstgedrehte, die ich in der Regel mehr mag, als von Firmen produzierte, sind ein zweischneidiges Schwert, das stimmt. Erstmal weil sie was zeigen, was man selbst nicht hat und was vor gaukeln was andere haben(Facebook Effekt) und weil sie sich dadurch negativ auf das eigene Erleben auswirken können. Trotzdem vor ich gar nichts hab mach ich das eben. Ich weiss um den Unterschied....keine Frage; Ich gebe mir selbst noch Zeit , war schon viel sc…

  • Psychische Problem

    torben12 - - Wie gehe ich damit um?

    Post

    @92er: ehrlich gesagt: schlecht, bzw. schwer. Es ist einfach schwer zu ertragen, das ich bei der "Schönsten Nebensache der Welt" einfach aussen vor bin und bleibe. Ich kucke manchmal , wenn es mich mal packt und ich wieder mal was "frivoles" erleben will in Swingerclubs und so mal zu. Aber das Verlangen das auch haben zu wollen und kaum eine Chance zu haben -ohne große Erklärungen- macht mich dann meistens so traurig (Manchmal auch wütend) das ich dann den Laden wieder verlasse. Ich würde schon …

  • Quote from weguer: “Heute kann ich mit meinem Penis quasi Nägel einschlagen. Es ist überhaupt keine Empfindsamkeit mehr erhalten. Es gibt eine extrem häßliche Narbe ringsherum, die aussieht, als ob Frankenstein an mir experimentiert hätte. Die Eichel ist dazu wegen der fehlenden Vorhaut eingetrocknet und von Hornhaut überzogen. ” Das kenne ich...sieht bei mir genau so aus. Auch mein Partner mein: du kommst immer so spät....er ist meist nach 15 Minuten schon so weit. Und ich rudere immer noch min…

  • Mmeine Meinung hierzu ist : hier sieht man leider mal wieder viel zu deutlich, was das wirkliche Wesen einer Beschneidung ist: eine Operation am wichstigsten und einzigen Sexualorgan des Mannes, die leider viel zu oft auch nicht glatt läuft sondern mit Risiken verbunden ist oder der Gefahr von weiteren Operationen gefolgt wird. Es ist danach auch meist nicht "wieder alles in 3 Wochen erledigt" ! Lasst euch sowas nie einreden ! ich wurde im laufe meines Lebens 3 Mal dort unter das Messer genommen…

  • Was dir da widerfahren ist ist ein fast unglaubliches Schicksal, das sich schwierig in unsere Zeit einordnen lässt. Deswegen sind vielleicht auch viele so ungläubig. Man glaubt fast gar nicht, das das heute noch so möglich ist. Aber es ist ein extrem trauriges Geschehen. Ich bin der Meinung es ist dir ein Unrecht widerfahren, das mich sprachlos zurück lässt. ich wünsche dir ganz viel Kraft um mit diesem Schicksal umzugehen und auch einen liebenden Menschen an deiner Seite. Damit du nicht nur die…

  • Psychische Problem

    torben12 - - Wie gehe ich damit um?

    Post

    Ja, ich habe durch meine 3 Beschneidungen ( 1 x Kindheit, dann wieder Phimose mit 19 und dann Resthaut an Eichel angewachsen , dann dafür geschämt und erst wieder mit 45 Jahren neuerliche OP der Restvorhaut, weil dauern Entzündungen durch das angewachsenen sein an der Eichel auftraten ) ein psychisches Problem entwickelt,: - keine normale Entwicklung der Sexualtität mit ausprobieren mit Frauen und Männern möglich war; - unangenehme Erfahrungen /Blicke -Ablehnung des entstellten Penisses, dadurch…

  • Zitat: Tumorprävention: Die Circumcision, hat nachgewiesenermaßen einen präventiven Effekt auf die Entwicklung eines Peniscarcinoms ! Das stimmt aber ! Denn was weggeschnitten wurde kann nicht einen Krebs hervorrufen. Mit der Argumentation kann man jedoch auch jemanden die Hände abnehmen, damit wäre das Klauen auch präventiv unterbunden. Also so eine Argumentation führt auch dazu das man Mandeln herausoperiert, oder Wurmvorsätze in Blinddärmen entnimmt, obwohl die gar keine Probleme machen. Mit …

  • Meine Erfahrung ist das die Hautspalten noch gefüllt wird. Was aber sicherlich sichtbar bleiben wird, sind diese Nahtrände, wird immer etwas sichtbar bleiben. Die Vollständige Heilung ist nach 6 Wochen noch nicht abgeschlossen, da tut sich noch was. Wenn auch langsamer was das sichtbar werden angeht. Bestimmt so 6-8 Wochen wird es noch dauern. Sonst sieht es aber sehr gut aus. Also von der Heilung her...

  • Hallo, ich bin Torben, ich habe mich in 2017/2018 hier angemeldet und war damals ziemlich down. Ich wurde mit 6 Jahren Beschnitten wegen Phimose (auch viel zu früh nach heutigem Stand), dann folgte eine neuerliche Beschneidung im Alter von 19 Jahren, da es wieder verengt war. Diese Operation lief schief und wurde in der Nachsorge verpfuscht, heute würde ich sagen, das der Arzt es erfolgreich versuchte zu vertuschen. Die Vorhaut wuchs in der Mitte der Glans Penis fest. Die Folgen bei mir waren ge…