Search Results

Search results 1-31 of 31.

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Kosmetisch wäre es natürlich total egal. Jedoch ziehen diese Stellen sehr, wenn sie auf Spannung sind. Deshalb mussten sie bei mir entfernt werden. Wie auch immer, schön dass es dir besser geht.

  • Hey @SpaceCat Freut mich sehr für dich. Gefühl mit / ohne Kondom Ich war vor einem 3/4tel Jahr auch noch intakt, kann dir nur sagen, was ich erlebt hab. In meiner Beziehung (13 Jahre bis jetzt) gab es ausschließlich Sex ohne Kondom. Ich hab selbst mit Vorhaut länger gebraucht für den Höhepunkt und mit Kondom war es sehr befremdlich und gefühlslos. War jedenfalls bei mir so. Und ich würde auch sagen, dass der Kopf eine große Rolle spielt. Schätz dich froh, dass dein Arzt dir nicht alles abgeschni…

  • Gehen die weißen Narben denn wirklich weg oder bleibt sie und du linderst nur die Beschwerden?

  • Wie geht es dir ? Bzgl deines Problems hauptsächlich.

  • @Jupdidu gibt's dich noch?

  • @brokendream alles gut. Ich mach das Beste draus.

  • Quote from brokendream: “Was stand in deinem Aufklärungsbogen zur OP. Was war da festgelegt? ” Ich hab diesen im Nachhinein angefordert. Es ist nichts angekreuzt. Habe dem Arzt lediglich gesagt, er solle so viel dranlassen wie möglich und auf eine Teilbeschneidung hingedeutet. Ich lese gerade nach, dass eine Teilbeschneidung die Eichel großenteils noch bedeckt. Ist nicht der Fall. Tja, dann scheint er mich wohl falsch behandelt zu haben. Ups... Vllt musste es ja sein, weil die Verengung "gestreu…

  • @ChrisCross Du glaubst gar nicht, was das für Schmerzen waren bei jeder annähernden Erektion und den Einrissen. Die Stelle war einfach nur noch tot und taub. Danke dass du das 'wegschnibbeln' nennst. Als wäre es aus Spaß. Sei froh, dass es bei dir nicht schmerzt.

  • Momentan hadere ich mit dem Gedanken, der Operateur hat zu viel weggeschnitten. Ich habe extra betont, dass er nur das nötigste wegschneiden soll. Ich hab den Obduktionsbericht worin steht: 5,5 cm aufgeklappt 1,4 cm, 2,8 cm. Das Stück was betroffen war, war allerdings nur so 1,5 cm lang. Ich frag mich worauf die 5,5 cm und das "ausgeklappt" sich beziehen. Auf den Umfang meines Stückes? Mein jetziger Arzt sagt, es ist eine komplette Beschneidung. Ich wollte nur eine Teilbeschneidung. Meine Frage …

  • Quote from SpaceCat: “Diese weiße Stelle ist direkt auf der Eichel. Das ist, wie ich vermute, ein Ödem, also ne Wasserablagerung. Ich versteh nur nicht warum die dort auftaucht. Zu viel Druck? Ist das gefaehrlich? ” Also bin ja kein Arzt, aber ist doch logisch, dass es vom Druck kommt, wenn es doch danach direkt wieder verschwindet. Da würde ich mir wenig Gedanken machen. Quote from SpaceCat: “Und ich will mich ja vorallem auf die innere Vorhaut konzentrieren weil die empfindlicher ist. Durch da…

  • Hey @SpaceCat Respekt, dass du dich dazu entschlossen hast Bilder hochzuladen. Erstmal Glückwunsch, dass du noch so viel innere Vorhaut hast. Ich musste mich genau so beschneiden lassen vor 6 Monaten. Sieht eigentlich identisch aus wie deiner. (Bitte nicht die Fotos aus meinem anderen Thread nehmen. War nach 2 Monaten) Ich finde deinen aktuellen Fortschritt, ehrlich gesagt, krass gut. Sieht alles gut aus. Du wirst sehen, wenn Eichel und innere Vorhaut im Laufe des Restoringsprozesses ständig bed…

  • @torben12 Hier ein Video vor meiner Beschneidung: files.fm/u/h6rjqbwh6#/view/e79rezjnz ich muss sagen. Ich hatte schon Glück, dass... 1. wirklich nur krankes Gewebe entfernt wurde, das nie mehr hätte gesund werden können. Bei einer Erektion ist die Narbe fast in der Mitte des Schaftes, und das merke ich beim Sex oder SB. Intensiver als auf der Eichel. Danke Gott. 2. die Narbe jetzt 6 Monate nach der OP ganz gut verwachsen ist. Ich hab die Narbe auch regelmäßig gezwirbelt damit sie gut durchblute…

  • Nur zum Verständnis, sollte ich die Thematik richtig verstanden haben, das Ziel ist es, deine Vorhaut langsam und behutsam zu dehnen über einen langen Zeitraum, sodass sich diese der Größe deiner Eichel anpasst. Es ist nicht das Ziel sie so schnell wie möglich zurückzuziehen. Sollte das einmal passieren, streife sie schnellstmöglich wieder nach vorn. Ich gehe davon aus, dass dir das im "Beinahe-Stadium" gelegentlich mal passieren wird - Ruhe bewahren. Ein Tipp wäre noch, so hab ich es immer gema…

  • Genau so ist es. Ich lese teilweise Beiträge diverser Foren die fast 15 Jahre alt sind und mir weiterhelfen.

  • Hallo zusammen, es ist eine Weile vergangen seit dem letzten Post, ich möchte euch kurz und knapp erzählen was es neues gibt. - Urologie eines Krankenhauses Es war ein ALBTRAUM! Ich betrat die Klinik, ein Abteil des Krankenhauses, blickte nach rechts und sah in einen OP-Saal indem gerade operiert wurde. Ich habe Blut gesehen. Die Tür stand offen, ich dache ich träume. Weiter in das Sekretariat, das einer Besenkammer ähnelte, die Dame völlig überfordert. Solle mich ins Wartezimmer setzen. Im Gang…

  • Bei einer Phimose mit völlig gesunder unauffälliger Haut würde ich mir wenig Sorgen machen. Vorsichtig und Schritt für Schritt mit diesen Flesh-Tunneln oder manuell in der Badewanne die Haut dehnen um neue Hautzellen zu bilden, ähnliches Prinzip wie bei der Vorhautwiederherstellung, ein langer Prozess der viel Geduld benötigt. Lass dich ja nicht beschneiden, auch wenn dir ein Arzt dazu rät. Halt dir die Ohren zu und renn aus der Praxis.

  • Hallo Tobi, in erster Linie wäre wichtig zu wissen, ob es sich bei deiner Phimose, - um narbige zusammengezogene trockene Haut als Ring um die Vorhautspitze (Gefurchtes Band) handelt? - um eine einfach Engstelle die mit dehnen behandelt werden kann und muss? Gruß

  • PS: Setz dich bitte beim Zeitraum des Restorings nicht so unter Druck. Dass dich die Tatsache beschnitten zu sein bedrückt, können wir alle nachvollziehen. Bei zu aggressiven Restoring kannst du dir Verletzungen zufügen, die langfristig ebenso wenig zu deiner Zufriedenheit beitragen. Ob es jetzt zwei oder drei Jahre dauert ist doch völlig Latte. Wortspiel

  • Hallo SpaceCat, sehr schön, dass du deine Erfahrungen rund um das Thema Vorhautwiederherstellung mit uns teilst. Ich bin gerade auch am Anfang dieser ganzen Sache und lese gespannt mit, möchte dich aber drauf hinweisen, auch wenn du es wahrscheinlich schon weißt, vorsichtig an die Sache ranzugehen. Du scheinst allerdings schon gute Fortschritte zu machen. Ich bin eher der Fan davon äußere Haut zu dehnen, weil ich ein bisschen Bedenken habe, wenn ich die Eichel so reindrück, ob ich da was kaputt …

  • Würde mich auch interessieren. Hoffe jemand sagt was dazu. Wie in einem englischen Erfahrungsbericht gelesen, scheint es allerdings nicht sehr angenehm zu tragen, da wohl etwas hart sein soll. Man sollte die softe "push plate" nehmen. Das sogenannte DTR Tuggler ist jedoch leider nicht in Deutschland lieferbar.

  • Davon habe ich bei Google gelesen. Sollen wohl die negativen Begleiterscheinungen sein beim Restoren. Bist du denn noch weit entfernt von deinem Ziel?

  • Hey, möchte mich nochmal melden. Hab jetzt zwei Termine: 1. Hautarzt 2. Urologie Chirurgie Krankenhaus Der Urologe, der mir die Überweisung überreichte sagte, ich solle das Frenulum direkt mit entfernen. Wäre auch besser so, es spannt schon sehr arg, sodass man bei Errektion Papier mit schneiden könnte. Die Frau am Telefon des Krankenhauses war sehr nett und zeigte Verständnis für meine Situation. Sagte, dass viele Männer auswärts beschnitten wurden und sich dort vorstellig machen, anschließend …

  • Hey, ohne euch böse zu sein aber ich denke wir schweifen etwas ab. Ok, manchmal ist aber eine Beschneidung unumgänglich. Ich hatte einen dicken Ring um den Penis, der Vorhaut, die total rissig und trocken war. Wie Nabengewebe. Es musste weg. Ich hab ja Gott sei Dank noch alles. Frenulum und viel der inneren Vorhaut. Dass die Narbe generell dick ist wird sich doch bestimmt noch weichen und lockern mit der Zeit... Es ist halt nur blöd mit der Narbe die ca. 2 cm hubbelig ist.. Ich geh dann mal am M…

  • Das ist echt unfair. Manche Leute lassen sich beschneiden und nach 3 Wochen ist alles wieder super in Ordnung und die Naht ist kaum noch zu erkennen..

  • Ja es geht mir ja jetzt um die Narbe die halt etwas dick ist und etwas schmerzt..

  • Danke für den Hinweis. Gejuckt hats nicht und es wurde ja ohnehin beschnitten. Das war nicht meine Frage. Gruß

  • *Ich war vorher auch bei 2 anderen Urologen. Beschnitten werden musste es einfach und über die Entscheidung bin ich auch nicht böse.) Vielen Dank für deinen Zuspruch.. ich denke das ist das wichtigste. Auch wenn er mir noch nicht abgefallen ist aber sowas ist halt deprimierend. Man zerbricht sich den Kopf und fühlt sich von Ärzten alleingelassen. Ich hatte eine kleine trockene Stelle am Schaft. Vllt von Überanstrengung. Penaten trocknet einfach aus. Hab mir die Salbe über den ganzen Penis geschm…

  • Quote from Urolüge: “Wenn ich fragen darf...wie alt bist du...und seit wann hast du die Phimose? Erweiterungsplastik wurde dir nicht angeboten? Dein Beschneidungsstil...eigentlich ungewöhnlich...wolltest du das so? Machen/ können wenige Ärzte...hat der Arzt dir das geraten...oder hast du einen gesucht, der das kann? ” Ich hab ihm gesagt, ich möchte so viel wie möglich noch behalten. Ist meiner Meinung nach gelungen. Die Phimose hatte ich fast 2 Jahre. Ausgetrocknete tote, rissige, weiße Haut die…

  • Hey, würde sagen, die Schmerzen sind halt an der Naht entlang. An der Penis-Unterseite. Habe das Gefühl, dass die Narbe etwas nach innen geht.. und im Leerlauf bei alltäglichen Dingen spür ich das halt auch da unten. Tut nicht direkt weg aber ist immer so ein Gefühl.. Die Hubbel sind auf jeden Fall ein Fremdkörper. Da hat der Urologe einfach blöd genäht und geschnitten. Sieht man ja direkt auf dem Bild. Ich versuch jetzt einen Termin beim Hautarzt zu machen mit Spezialgebiet für Geschlechtskrank…

  • Hier mal ein paar Bilder.. Finde die Naht nicht gelungen, hoffe das gibt sich noch mit der Zeit aber mit den 3 Hubbeln da oben werde ich einer Korrektur kaum aus dem Wege kommen.

  • Hallo zusammen, erstmal freue mich mich sehr euch von mir berichten zu dürfen. Auch ich habe mich einer Beschneidung unterziehen lassen. Ich hatte einen engen trockenen Ring hinter meiner Eichel, der Vorhaut. Die Beschneidung war gerechtfertigt. Habe es auch vorher schon mit Cortison versucht und Dehnung. Ohne Erfolg. Mit dem Stil der Beschneidung bin ich sehr zufrieden. Ich habe nun leider das Problem, dass die Naht noch etwas dicker ist und die Stelle unter dem Frenulum empfindlich ist. Ich de…