Search Results

Search results 1-3 of 3.

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Mein Mann ist auch gegen eine weitere Behandlung, da er ja eh dieselbe Thematik als Kind hatte. Er war ja eigentlich von vorneherein der Meinung, das wir da überhaupt nichts machen sollen. Wir beobachten nun, ob sich die leichte Rötung hoffentlich wieder gibt und gut ist. Beim nächsten Kinderarztbesuch werde ich ja nun auch definitiv besser vorbereitet sein und mir nicht mehr so reinreden lassen. Ich danke euch für Eure Hilfe.

  • Ja,also danke erstmal für die schnellen Antworten. In der Tat ist es so, das es einzig aufgrund der Tatsache,das die Vorhaut nicht zurückziehbar ist sofort eine Überweisung zum Chirurgen geben sollte. Weil ich mich aber vorher schon etwas informiert hatte, wusste ich ja zum Glück schon das es da wenn überhaupt, auch andere Möglichkeiten gibt. Auch hatte sein Vater als Kind auch lange eine enge Vorhaut, das hat sich nur mit Dehnen in der Pubertät dann gegeben. Heute ist das komplett problemlos be…

  • 1. Hallo, Wie es schon im Titel steht, geht es um meinen Sohn. Seine Vorhaut ist schon immer nicht rückziehbar, er balloniert seitdem er so ca 1 Jahr ist. Probleme hatten wir noch nie, keine Entzündung oder ähnliches. Ich habe da auch noch nie versucht sie zurück zu ziehen, ihn interessiert es bisher auch nicht. Wir waren nun bei der U9 , bei einer neuen Kinderärztin wegen Umzug und die sagte sofort nach dem beschauen, das er zum Chirurgen soll. Ich habe noch interveniert,das wir definitiv erstm…