Search Results

Search results 1-40 of 1,000. There are more results available, please enhance your search parameters.

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Lichen Sclerosus kann man nur sicher mit einer Biopsie/histologischen Untersuchung diagnostizieren...alles andere Kaffeesatzleserei?

  • Warum die Beschneidung vor 4 Jahren? Gab es einen Anlass/Ereignis für die Risse? Hat schon mal ein Hautarzt auf dein aktuelles Problem geschaut?

  • Quote from max1103: “Eine Entzündung, etc. festzustellen, das sollte der Urologe (bei aller Inkompetenz) doch hoffentlich hinbekommen ... ” Da wäre ich mir nicht so sicher...für viele ist (leider) immer noch "Vorhautprobleme=Beschneidung " , ohne überhaupt Ursachen sehen ,geschweige diese behandeln zu wollen... Wie schon gesagt, wenn "nur" eng, dass kann man ohne Eingriff hinbekommen. Wenn aber noch was anderes vorliegt (z.B Lichen Sclerosus oder Diabetes), dann bringt auch eine sparsame Teilbes…

  • Frage ist...warum die Risse? Nur weil eng und "Gewalteinwirkung"? Oder sonst noch was, z.B chronisch entzündliches, ein unerkannter Diabetes, Lichen Sclerosus? ? Vielleicht mal zum Hautarzt? Wenn da nix vorliegt, hilft eigentlich immer salben und dehnen, eventuell auch mit Hilfsmitteln wie Phimocure o.ä. ...

  • Klagen...ihm Prinzip ja...aber....Beweise einen Schaden? Der Junge, würde er in so einem Prozess nicht zum Objekt gemacht werden(müssen)? Daher würde ich sagen...nein...den möglichen Schaden für denJungen...nicht abschätzbar...der "Preis" glaub zu hoch...

  • Von was da was kommt....kann dir wohl keiner genau was sagen...es ist nur eine Vermutung von mir, es kann sein, die Möglichkeit gibt es...es kann auch was ganz anderes sein... Was meinst du, wo da zuviel weggeschnitten wurde, und wo genau spannt es? In der Länge, oder ist die Narbe zu eng? Blutpenis?

  • Quote from Lelle: “Kann das echt sein das es bis zu 6 Monate dauert, bis die Schmerzen verschwinden. ” kann sogar sein, dass die nie verschwinden...verletzte Nerven können einen ein Leben lang Probleme machen...

  • Wie das bei mir ist...hab eine Stelle, einen Punkt, der schmerzt, immer, mal mehr mal weniger stark, auch ausstrahlt in Leiste undOberschenkel...Diagnose Genitalneuralgie... Was du beschreibst...verschiedene Phänomen? Die Eichel...kann auch die Überempfindlichkeit durch fehlenden Schutz sein? Das einschießen ist da glaub anders einzuordnen? Diagnostik bei Nervenschmerz nur über die Symptome..."Gerätediagnose" kenn ich da nix Deine Beschwerden und Schmerzen jetzt schon wie lange? Eigentlich schon…

  • Quote from brokendream: “Das einzige was man jetzt Positiv sehen könnte ist das wenn jetzt ein Arzt bei einem Jungen aus Medizinischen Gründen eine Beschneidung vornimmt er jetzt genau begründen muss warum er so gehandelt hat. ” Ist das nichts? Und wie Yelock sagte...relevante Sachen wurden in dem Artikel weggelassen, es wurde ein Bild gezeichnet, dass man sehen wollte...ich hoffe das da noch anderen Artikel und Berichte erscheinen werden, welche den Sachverhalt GANZ berichten...und nicht nur di…

  • Dein Hauptproblem...die Schmerzen, brennen, stechen, manchmal stark einschießend? Kommt mir bekannt vor... Können neuropathische Schmerzen sein, durch verletzte Nerven...steht auch in den meisten Aufklärungsbögen, studier mal deinen Die Antwort "Wenn es nicht weggeht, bleibt es so"...frag die dort doch mal, was das ist,wenn die das kennen...und was man da machen kann... Hab selbiges wie du...aber noch keine Lösung gefunden...

  • Servus und herzlich willkommen hier im Forum, Ganz blick ich bei deiner Geschichte noch nicht durch... Hattest du vorher eine Engstelle in der Vorhaut...oder konntest du sie (auch bei Erektion) frei zurückziehen, ohne das was "geklemmt" hat...denn Ödeme bilden sich eigentlich nur, wenn was klemmt, Lymphflüssigkeit nicht mehr richtig fließen kann...ein Ödem bildet sich nicht und führt zu einer Vorhautverengung, sondern umgekehrt... Dein Problem jetzt nach der Beschneidung...immer noch (schmerzhaf…

  • Ob es gut für jemanden ausgegangen ist, was einem was Wert ist...kannst du das beurteilen? Darf man das überhaupt? Und wenn nie jemand klagt, versucht das was ihm angetan wurde, zu benennen und auszusprechen...glaubst du, dass es da je eine Veränderung geben kann? Ob da das Gesetz hinter den Ärzten steht...oder nur mehr Geld, Einfluss, Macht, Lobbyinteressen? Das einzige was hinter den Ärzten in dem Urteil steht...eine schon damals veraltete Leitlinie, die Haltung und Einstellung Phimose, also B…

  • ob allein durch so eine Op das empfinden besser wird...bezweifle ich stark Weguer hat durch diese Eingriffe beim Restoring weitermachen können...und das hat ihm geholfen das empfinden zu verbessern, nicht der Eingriff direkt...

  • was ist eine plastische Zirkumzision? Da konnt ich noch nie was genau definiertes finden? Ausser das da glaub mehr abgerechnet werden kann, als bei einer normalen Beschneidung? Was aber schlussendlich gemacht wird...?

  • es wurde eine hochgradige Phimose diagnostiziert...aber das sie beschwerdefrei war, dies ein physiologischer Normalzustand in dem Alter sein kann...kein Ton...was das bei unbedarften Lesern für Gedanken aufrufen mag? Aber trotz allem, der "Niederlage"...ich finde es toll, bin dem jungen Mann dankbar, dass er diesen Weg gegangen ist, diese Strapazen auf sich genommen hat. Denn im Umkehrschluss...es gibt neue Leitlinien...und Ärzte die unter diesen immer noch leichtfertig und schnell eine Beschnei…

  • Was tun

    Urolüge - - Wie gehe ich damit um?

    Post

    Quote from romy020: “Eine Vorhaut bzw. mehr empfinden. Ich denke, er schämt sich bzw. fühlt sich allgemein damit unwohl. Er hat mir auch schreckliche Dinge über ehemalige Sexpartnerinen erzählt. Die die fehlende Vorhaut nicht so locker sahen. Sowie Manhood oder Gewichte würde er nie rauf geben. Ich hab ihm Frischhaltefolie vorgeschlagen, aber die mag er auch nicht. Mit cremen ist er einverstanden und manuelles dehnen. ” Eine Vorhaut...gibt es leider nich...mehr empfinden...kann machbar sein... A…

  • Gar nichts mitbekommen...geht in einer Familie nicht...Spiegelneuronen...ich fühle was du denkst.. Ich war auch jahrelang in meinem Gedankenkarussell...durchbrechen konnte ich es erst, als ich das Geschehene auftrennen konnte...in die Auswirkungen auf meine Sexualität...und das warum...und meine "Lösung"...ist eigentlich keine...sondern "Erkenntnisse "? Das "warum?"...eigentlich hat es mir immer mehr Fragen gebracht... Das Gefühl benützt worden zu sein...war von Anfang an da...konnte es aber nic…

  • Was tun

    Urolüge - - Wie gehe ich damit um?

    Post

    Was möchte er als Ergebnis? Ob er sich nur nicht männlich fühlt, wenn er was raufmachen muss? Oder er muss sich grundsätzlich Fragen, seine "Männlichkeit " hinterfragen...und aus eigener Erfahrung würde ich sagen...das kann ganz schön tief- weitgehen...und wehtun...da können alle bisherigen Strukturen für Problemlösungen versagen... Dein Ansinnen...kann ich absolut verstehen und nachvollziehen...doch bevor er diese Schritte machen kann...muss er glaub noch andere gehen...und das können Abgründe …

  • Was tun

    Urolüge - - Wie gehe ich damit um?

    Post

    Servus romy, Bevor ich schreibe was ihr machen könntet...was du willst , ist eigentlich klar...aber was möchte dein Mann?

  • Komplexe Sache, was tun, wie weiter...bin da ganz bei dem was Weguer und Bela schreiben, wichtig ist eure offene Haltung, und das er weiß und spürt, wenn was ist, er ein Problem hat ( und das nicht nur auf dieses eine bezogen) das er zu euch kommen kann und ernst genommen wird...auf ihn zugehen, von euch aus das Gespräch suchen...nein Das ist nur das eine, verbal...aber das non-verbale, was "spiegelt" ihr, was denkt ihr?Ihr macht euch Sorgen um die Zukunft, was er mal für Probleme damit haben kö…

  • Quote from Ehrenzipfel: “Herrschaftszeiten, die Größe wird ohne Vorhaut nicht kleiner. Das Älterwerden, Schwellkörper-Blutdruck, Ernährung, Rauchen, Alkohol und Co. sind Einflüsse, aber garantiert nicht eine fehlende Vorhaut. Bitte nicht zu sehr ins Verschwurbelte hier abrutschen. ” Ganz so einfach ist es nicht...kleiner wird er nicht, unmöglich ...aber wenn sehr viel Haut weg kam, die verbliebene Haut bei Erektion spannt (insbesondere Blutpenis) kann es sein, dass der Schwellkörper in den Bauch…

  • Quote from Tara: “ Ich bin Euch so dankbar für die vielen Informationen. Und es tut mir so Leid, dass einige so schlimme Erfahrungen gemacht haben, zumal man das nicht rückgängig machen kann. ” Ich bin dankbar...wenn die Informationen verwendet werden...und dankbar, wenn die Erfahrungen nicht umsonst waren, andere vor etwas bewahren, was viele Ärzte, Menschen immer noch unreflektiert von sich geben...ich danke dir für deine Meldung, es gibt dem ganzen einen Sinn...

  • Hallo Tara, Danke für deinen Bericht. Der Arzt...schreib ihm doch eine Mail...so schön wie du es hier beschrieben hast, deine Eindrücke...und was du sonst noch so erfahren hast...und frag ihn mal, ob er die aktuelle Leitlinien dazu kennt, und das seine Empfehlung anders lautet...bzw. was er zu Triple Inzision sagt... Dir und deinem Sohn alles Gute und viel Erfolg...wenn nichts krankhaftes/entzündliches vorliegt...gibt es keinen Grund, warum dehnen nicht funktionieren sollte

  • Quote from Tara: “Hallo Rian! Ich habe mich eben freigeschaltet. Bin Mutter eines Sohnes mit Phimose und habe jetzt zufällig auch Deinen Beitrag gesehen. Lichen ist ja eine Autoimmunerkrankung. Ich habe selbst eine Autoimmunerkrankung, wenn auch eine andere. Und hab mich immer gefragt, warum das passiert ist. Es gibt ja immer mehr Autoimmunerkrankungen. Und es gibt Hinweise, dass es am Vitamin-D-Mangel liegt. Die Menschen sitzen ja nur noch drin -im Vergleich zu Zeiten, als man 8 Stunden draußen…

  • Quote from Franzi1102: “ich weiß es nicht.... ich probier es aber schaffe es einfach nicht.... mir zu verzeihen das wir bei einem so wichtigen Thema eine fehl Entscheidung für ihn getroffen haben...es frisst mich auf ... ” sich verzeihen...schwer....besonders Entscheidungen, die einen selbst gar nicht direkt betreffen? Das es dich auffrisst....gefährlich. Wenn ich dich so höre...es wird eher schlimmer als das es zu einer "Integration " des Geschehens kommt?

  • das Video hab ich mir nicht angesehen...kann/will/brauch? ich nicht...

  • Was bei deinem Sohn gemacht wurde, selbst wenn es dir der Operateur (sonst kann das eh niemand) sagen würde...was würde es dir bringen? Wenn du auf eine Teilbeschneidung bestanden hättest...der Operateur das aber gar nicht kann, der da rumgemurkst hätte...hätte hätte... Deine Wut,dein Ärger...absolut verständlich...wo liegt der Ursprung, bzw. was braucht es, dass du Frieden finden und damit abschließen kannst? Wenn du keinen Frieden damit findest...glaubst du, dass ihr, deine Familie Frieden fin…

  • Schmerzen und Schwellung

    Urolüge - - Wie gehe ich damit um?

    Post

    Was du beschreibst kann Lichen Sclerosus sein...aber das kann nur durch eine Gewebeprobe diagnostiziert werden!!! Diabetes hast du keinen, Blutzucker passt? Denn was du beschreibst, die Symptome die du hattest, wie sich das entwickelte...ein unerkannter Diabetes kann das auch machen...

  • Hattest du die Phimose schon immer?

  • Bei dir wurde ( per Biopsie? ) Lichen Sclerosus festgestellt? Das ist ( leider) eine Diagnose, die für das Vorgehen spricht...aber nur wenn das per Biopsie diagnostiziert wurde... Frenulum...wo soll das noch sein, bzw wo soll das verlängert worden sein ...für mich ist das weg... Die Schmerzen...wird es besser?

  • Wie du es beschreibst...dann sehe ich keinen Zündstoff...und viel Erfolg bei deinem Weg

  • du bist einer längeren Beziehung...und möchtest eine Therapie machen / Termin ausmachen ohne vorher mit deiner Freundin gesprochen zu haben? Wie wäre das für dich? ( will mich da nicht einmischen , dass beurteilen kannst nur du...aber für mich hat das gewaltigen Zündstoff...wenn ich das richtig verstanden habe...)

  • Quote from frueh_entschieden: “Getan und jetzt bin ich bei euch. Habe ich auch nicht gedacht als ich damals Spielzeug für die überstandene OP bekam, dass mir die Beschneidung im Kindheitsalter eines Tages so auf die Hose fallen wird. Es besteht leider kein weiteres Verständnis. Ich soll Aussichten liefern.Weibliche Verhütung keine Option. ” Soso...du sollst liefern...was denn genau und konkret? Beziehung...sollte das nicht immer sein, dass man zu zweit nach Lösungen sucht? Dazu sollte aber jeder…

  • Weiß deine Freundin von dem Vorhaben Sextherapeut...was sagt sie dazu? Wo ich mir noch Gedanken mache...ist ein Sextherapeut (jetzt) schon angebracht? ...du hast dein letztes mal mit deiner Freundin beschrieben, deine Verzweiflung, Wut und Angst...da schwirren viele (und starke) Gefühle unsortiert rum...und wenn die alle nicht anerkannt, einsortiert und bearbeitet sind...wird dir beste Sextherapeut nichts bringen (ein guter schon, aber der wird ganz woanders anfangen müssen...und das wird teuer,…

  • Quote from Jacques44: “Ich hole meinen Thread mal wieder hoch, weil ich erneut ein Ventil brauche. Gestern wollte ich wieder mit meiner Freundin schlafen. Natürlich ging es wieder nicht, weil nach anfänglich guten Gefühlen (sie massierte meine Eichel sehr hart) meine Erektion zusammenfiel, sobald sie die Massage beendete. Danach holte sie mir ca. 15 Minuten mit der Hand einen runter, bis ich gekommen bin. Fünf Minuten später habe ich geweint wie ein Schlosshund, mit einer Emotionenmischung aus R…

  • Beschneidung wegen Phimose...weniger invasive Methoden wurden dir nicht genannt bzw. Eine weniger radikaleBeschneidung? Dehnen hast du nie versucht? Frenulum Plastik ist für mich was anderes...was ich da bei dir sehe ist eine Totalentfernung...was nur selten sinnvoll/notwendig bzw angebracht... Die Schmerzen...ich hoffe die gehen vorbei...leider können die manchmal chronisch werden...falls die dir bleiben, melde dich wieder, da können wir dann schauen

  • Offener Austausch

    Urolüge - - Wie gehe ich damit um?

    Post

    Um zurück zum Thema zu kommen...wer sich egal was, selbstbestimmt und informiert, aus was für Gründen auch immer machen lässt...wer hat da was zu beurteilen oder zu werten?

  • Servus, Ob da was verhunzt wurde? Ist das nicht jede, nicht absolut med indizierte Beschneidung? Ob da ein weiterer Eingriff zu einer besseren Empfindlichkeit beitragen könnte...bezweifle ich. Die Gefahr noch weniger zu spüren halte ich für größer als mehr zu spüren... An Unterlagen zu kommen ist oft schwierig wenn 10 Jahre schon rum sind...und selbst wenn du an die Sachen kommen würdest...neues würde es dir sicher auch nicht sagen. Selbst wenn da gemurkst worden wäre...kein Arzt dokumentiert Fe…

  • Schmerzen und Schwellung

    Urolüge - - Wie gehe ich damit um?

    Post

    @onkelandy...sorry für das Geplänkel... Zu deiner Frage...es geht dir nur um das Narbengewebe? Was sich da bildet...oder wieder zurückbildet, wie das Endergebnis aussieht...kann dir niemand sagen, da kannst du in ca.einem halben Jahr draufschauen, dann hast du es... Was du als Narbengewebe siehst, können auch Lymphödeme sein...die können wieder ganz weggehen...aber auch nicht...abwarten Die Schmerzen...kannst du die beschreiben? Stechen...brennen...ziehen...? Auch die können komplett verschwinde…

  • An alle...Selbiges wie im anderen Thread...glaubt ihr das einem Fragesteller geholfen werden kann, wenn hier Sachen diskutiert werden, die er gar nicht nachgefragt hat?