Search Results

Search results 1-15 of 15.

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Ich habe mit meiner Freundin schon über die Probleme gesprochen und sie weiß auch, dass ich bereits beim Neurologen/Urologen und im MRT war. Sie sagt, dass alles gut ist und ich das alles nicht für sie machen brauche. Sie weiß also über alle meine Emotionen Bescheid. Ich suche jetzt Wege, damit für mich umzugehen. Das unterstützt sie. Das Wort Psychotherapeut konkret ist halt noch nicht gefallen. Sehe nicht, welchen Zündstoff das jetzt beinhalten sollte.

  • Ich habe mich unklar ausgedrückt. Ich meinte eine Psychotherapeutin mit Behandlungsschwerpunkt Sexualtherapie. Dementsprechend würde das Hand in Hand gehen. Bis jetzt habe ich mit ihr noch nicht darüber gesprochen, was ich aber tun werde, sobald ein Termin vereinbart ist. Zuerst gilt es eh erstmal, meine Probleme damit aufzuarbeiten, ehe sie ins Spiel kommt. Ich bin privat versichert, von dem her stellt das kein Problem dar!

  • Mit Restoring habe ich mich noch überhaupt nicht beschäftigt. Pornos schaue ich schon lange keine mehr und seitdem ich mit meiner Freundin zusammen bin (Weihnachten letztes Jahr) habe ich vielleicht drei Mal selbst masturbiert. Wenn sie aber etwas sanfter macht, spüre ich einfach gar nichts. Im anderen Fall spüre ich überhaupt keine Stimulation. Wenn sie bspw. mit den Zähnen an der Eichel entlang fährt, spüre ich das nur minimal. Sexualtherapeut werde ich demnächst mal anrufen.

  • Ich hole meinen Thread mal wieder hoch, weil ich erneut ein Ventil brauche. Gestern wollte ich wieder mit meiner Freundin schlafen. Natürlich ging es wieder nicht, weil nach anfänglich guten Gefühlen (sie massierte meine Eichel sehr hart) meine Erektion zusammenfiel, sobald sie die Massage beendete. Danach holte sie mir ca. 15 Minuten mit der Hand einen runter, bis ich gekommen bin. Fünf Minuten später habe ich geweint wie ein Schlosshund, mit einer Emotionenmischung aus Rührung, dass sie das al…

  • Vielleicht hilft es dir, wenn ich dir sage, dass du nicht allein bist. Deine Beschreibungen klingen so gleich, dass ich sogar gecheckt habe, ob du sie aus meinem Beitrag kopiert hast. In 15 Jahren habe ich noch keine Kondome gefunden, die funktionieren. Es funktioniert ja gefühlsmäßig ohne Kondom schon nicht. Der einzige Unterschied ist, dass meine Freundin viel Verständnis zeigt. Ich bin mittlerweile nahezu komplett auf Oralverkehr bei ihr umgestiegen. Dabei kommt sie nahezu immer zum Orgasmus …

  • Und selbst wenn nicht: Suche einen Urologen/Chrirugen, der die Triple Inzision durchführt und beharre auf dieser! Diese muss man sich aber aktiv suchen! de.wikipedia.org/wiki/Triple_Inzision

  • Quote from Schnippi: “ Also, nicht in Selbstmitleid versinken, sondern Lösungen suchen. Auch wenn das Arbeit im Kopf ist... Und jeder braucht seine eigene Lösung für diesen Sachverhalt. ” Leider gibt es keine Lösung, sondern nur ein Arrangieren! Dafür hast du perfekt beschrieben wie sich jegliche Art von Sex bspw. für mich anfühlt. Quote from Schnippi: “Auch bei mir ist (und war auch vor der Beschneidung) das Kopfkino immer wichtig, damit ich komme. Ich finde das nicht schlecht, warum auch?? ” W…

  • Quote from zuka: “ Als Intakter ist eine anregende Fantasie eher eine Versüßung, Sie steht aber nicht im Mittelpunkt. Sie beflügelt den Appetit. Primär stehen die realen Bewegungen und Berührung im Mittelpunkt. Dadurch das die Berührungen in der Realität über das Zusammenspiel der Organe eine erregende Resonanz bekommen, werden sie somit auch für die Fantasie bzw. das Kopfkino viel erregender wahrgenommen. Das Sein bestimmt das Bewusstsein mit Marx zu sagen. Dazu trägt natürlich auch ein Rhythmu…

  • Herzlichen Dank für deinen Beitrag @zuka!!! Es könnte insbesondere bzgl. des sexuellen Erlebens eine exakte Kopie meines Empfindens sein. Nach deinen Schilderungen bin ich sogar "froh", dass ich keinen Vergleich habe und nicht weiß, was ich gefühlsbedingt verpasse!

  • Quote from Franzi1102: “ wir als eltern wussten es leider auch einfach nciht besser, haben uns gut aufgehoben und behandelt gefühlt und dadurch vertraut... ” Das ist der Punkt, weswegen ich meinen Eltern auch "vergeben" kann. Sie hatten sicherlich im Moment der Entscheidung - fehlaufgeklärt durch einen nicht-wissenden Medizinier - nur das beste für mich im Kopf. Nichtsdestotrotz konnte ich bis heute nicht mit meinen Eltern darüber sprechen (und mittlerweile bin ich 30) - zum einen, weil sie ein …

  • U-Hefte

    Jacques44 - - Diagnose Phimose / Vorhautverengung

    Post

    Gibts die alten + neuen U-Hefte irgendwo digital zum Vergleich?

  • Erstmal tatsächlich stark, dass der Arzt geantwortet hat. Deinen Frieden wirst du leider finden müssen, weil die Beschneidung natürlich nicht mehr reparierbar ist. Zieh Energie daraus, dass du jedem in Zukunft immer die eigentliche Art der Behandlung - nämlich gar keine - ausführlichst und fundiert erklären kannst. So handhabe ich persönlich das auch. Mein Sexualleben ist bspw. eh nur noch eine Kompromisssache. Zum Thema: Hatte dein Junge irgendwelche gravierenden Probleme mit seinem Zustand? We…

  • U-Hefte

    Jacques44 - - Diagnose Phimose / Vorhautverengung

    Post

    Frauen können das aber selber entscheiden, wenn sie das wollen, Kinder (=die Hauptzielgruppe für Beschneidung) hingegen nicht. Dementsprechend kann ich mich auch nicht erinnern. Sobald du die Vorhaut nur als Stück Überhang bezeichnest, disqualifizierst du dich aufgrund keiner Ahnung von der Sache für jede weitere Diskussion, die hiermit für mich deswegen auch beendet ist. Lies dich in die Fachliteratur zum Thema ein. Stichwort: "Funktionen der Vorhaut".

  • U-Hefte

    Jacques44 - - Diagnose Phimose / Vorhautverengung

    Post

    @Poorman: Fakt ist z.B. ich hatte genau diese Probleme, in der Kindheit und z.T. bis jetzt und das alles, ohne zu wissen, woher sie kommen. Jetzt habe ich mich vor zwei Monaten eingelesen und nun macht plötzlich alles Sinn, weil in der Fachliteratur zum Thema Beschneidung genau die Probleme beschrieben wurden, die ich hatte/habe. Endlich fühle ich mich zumindest mal wissend. Oder findest du es z.B. normal, dass ich nicht mal etwas spüre, wenn mit den Zähnen an meiner Eichel gerieben wird!?!? Bil…

  • Hallo zusammen. Ich möchte mir einfach mal alles von der Seele schreiben und vielleicht finde ich hier Leidensgenossen. Durch biografische Umstände (ich arbeite gerade mein Leben auf) habe ich mich mit dem Thema Beschneidung ausführlichst beschäftigt und frage mich, wie Beschneidung in der heutigen Rechtlage überhaupt noch erlaubt sein kann: Stichwort Menschenrechte, Stichwort Gleichstellung der Geschlechter, Stichwort hippokratischer Eid. Sie sollte per se als verstümmelnder, zumindest in unser…