Search Results

Search results 1-40 of 1,000. There are more results available, please enhance your search parameters.

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Servus und herzlich willkommen hier im Forum, Danke für deine Geschichte...die sollten mal Ärzte lesen, die immer noch leichtfertig bei Jungen Beschneidungen vornehmen... Hast du das (du warst ja danach noch bei Therapeuten? ) jemals angesprochen, aufarbeiten können? Hast du je mit deinen Eltern gesprochen, wie das für dich war, du das erlebt hast? Wie geht es dir heute...hast du noch Probleme, wie siehst du die Beschneidung...und deine Sexualität? P.S "Verhaltensauffälligkeiten"...gibt's für mi…

  • Quote from Selbstbestimmung: “Das einzige, was Jungen schützen würde ist dasselbe, was Mädchen schützt. ” Was schützt Mädchen wirklich...das gesetzliche Verbot...oder der allgemeine Konsens, dass Beschneidung bei Mädchen was schlimmes, eine Verstümmelung, Trauma...ganz was anderes wie bei Jungen ist?

  • Mal andersrum gefragt...warum frägst du das? Gibt es bei dir einen Verdacht auf Lichen Sclerosus (kann man nur sicher mit einer Biopsie und histologischen Untersuchung diagnostizieren) oder hast du Entzündungen? Die größte Einschränkung bei den Op Methoden...allein der Ausbildungsstand und das Können des Operateurs? Und natürlich die Frage die brokendream dir gestellt hat...hast du das schon immer...gibt es Ursachen? Schon mal an einen Salben und Dehnungsversuch gedacht, evtl. Mit Hilfsmitteln w…

  • @jooojko Hab ich dich da jetzt recht verstanden...du hast kein Problem mit dem zurückziehen, keine Engstelle oder chronische Entzündung...du möchtest dich beschneiden lassen, in der Absicht dein Problem mit dem zu früh kommen in den Griff zu bekommen? Kann sein, dass sich dieses Problem dadurch zu deiner Zufriedenheit löst...kann aber auch sein , dass es dir dahingehend gar nicht hilft, andere Probleme hinzukommen Gegen zu frühes kommen gibt es unzählige Sachen die helfen können... Dein Urologe …

  • Aus dem Artikel: "Das ist ein absolut zentraler Akt im Judentum. Und im Endeffekt entscheiden die Eltern. Das ist ein großer Teil der Diskussion, die in Europa und auch in Israel geführt wird." Ja, es entscheiden die Eltern...die Diskussionen darum, immer wieder auf Nebenschauplätzen? Die einzige Frage "Dürfen die das?"....geht immer wieder unter...?

  • Quote from Selbstbestimmung: “Lt. Merkel & Schnarre alles zum Wohle des Kindes. ” zum Wohle des Kindes? Oder nur die Angst feiger Politiker, unangenehmes auszusprechen? Kognitive Dissonanz? Es kann nicht sein, was nicht sein darf?

  • Sollte nicht jede Therapie " sensitiv" sein...und das in jeder Hinsicht? Egal welcher Kultur...nur der Mensch, mit all seinen Sorgen, Nöten und Ängsten?

  • Quote from Fordycenstein: “ Man begibt sich auf ein Minenfeld religiöser Gefühle... ” Wobei...sind das die religiösen Gefühle...oder nur ein Vorwand? Um sich dahinter verstecken und sich um eine sachliche Diskussion drücken zu können? Um sich als Opfer präsentieren...und allen Andersdenkenden Schuld geben zu können...mimimimi?

  • Servus und herzlich willkommen hier im Forum (leider...), eine Menge Probleme...verwurstelt und sicher nicht hier im Forum zu klären... Du machst eine Psychotherapie...und beklagst dich, dass sie nicht anschlägt? Wie soll die anschlagen können, wenn du ganz klar deine Probleme benennen kannst...sie aber deinem Therapeuten nicht sagst? Mein Lieblingsgedicht...fast 1000 Jahre alt... Wir müssen auf unsere Seele hören, wenn wir gesund werden wollen. Letztlich sind wir hier, weil es kein entrinnen vo…

  • kann man kommentieren...und des Dr. E-Mail ist auch rauszufischen

  • Servus, Du schreibst, dass du auf Antworten, Erfahrungen oder Fragen hier aus dem Forum hoffst...aber was soll man auf deinen Text antworten? Erfahrungen...kann man die nicht nur selber machen, nie vergleichen? Fragen...kann ich dich eigentlich nur, warum du nicht vor deinem Eingriff hier mal gefragt hast, was da möglich wäre? Es macht mich immer wieder staunen, dass Menschen jahrelang um ein Problem wissen...und nach dem vollendete Tatsachen geschaffen wurden, nur Tage später um Rat bitten...

  • Wann war der 2. Und der 3. Eingriff?Was möchtest du operieren lassen? Warum nicht sofort Restoring? Du hast als niemanden, mit dem du dich austauschen kannst? Schon mal überlegt dir professionelle Hilfe zu suchen, um das einzusortieren ? Das kann niemand alleine...

  • Servus, Es kann auch sein , dass eine Beschneidung dir gar nicht hilft dein Problem zu lösen...es kann sein, dass du weniger oder gar viel weniger spürst...und trotzdem nach 10-20 Sek kommst... Ich nahm mal Psychopharmaka, SSRI, während ich die nahm, konnte ich gar nicht mehr kommen, die greifen in den Serotonin Stoffwechsel ein...denn da soll auch das eigentliche Problem beim zu früh kommen liegen... Ich empfehle eigentlich nie gerne Pillen...aber da gibt es was basierend auf SSRI, frag mal dei…

  • Servus...und (leider) herzlich Willkommen hier im Forum. Bevor ich da näher bei dir Einsteige, noch ein paar Fragen für mein Verständnis...du bist jetzt wie alt, der erste Eingriff erfolgte mit 14? Die weiteren in was für Abständen? Und du hast niemanden, mit dem du dich über das was dich belastet austauschen, kannst?

  • hab ein wenig dazu gelesen...es gibt zu dieser Behauptung mit weniger Gebärmutterhalskrebs also keine Studien...was es gibt ist schon uralt und wurde nie in weiteren Studien bestätigt? Ungefähr wie mit der Mär, dass Beschneidung HIV verhindert? Ein "Wissen", ungefähr dem "wenn Babys schreien, dann kräftigt das die Lungen, die soll man schreien lassen"? Nicht auszurottender Nonsens, obwohl alle Experten die Hände über dem Kopf zusammen schlagen?

  • Servus, Also als Kurzzusammenfassung...du hattest schon immer eine, ein wenig enge Vorhaut, die dir aber keine Probleme machte, dich nicht eingeschränkt hat? Dann hast du die Schmerzmittel genommen...und während der Einnahme ergab sich der heutige Zustand? Aber was ist die Ursache für die Verengung? Die Schmerzmittel sicher nicht direkt? Warst du schon mal bei einem Hautarzt...ist da irgendwas chronisch entzündliches bei dir? War mal ne Pilzinfektion (du nimmst noch andere Medis...manche können …

  • Fliegt mir manchmal als Antwort/Vorteil Beschneidung entgegen? Gibt es da Studien? Was kann man da dagegenhalten?

  • gleich selbst fragen? walterrothschild.de/impressum/

  • Die Vorteile...die da wären?

  • Ich war...und bin immer noch geplättet von den Vorwürfen hier. Darauf eingehen werde ich nicht im einzelnen, denn der Urheber wird sich eh nicht mehr melden, mir erklären was ich da nicht verstehe... Das hier irgendjemand das Forum dominiert...habe ich nie so gesehen...haben da andere dies auch so wie fsx100 wahrgenommen? Welche Menschen sich hier im Forum einbringen, egal welchen Geschlechtes oder welchen körperlichen Zustandes...spielt das irgendeine Rolle? Und sich in Vorwürfen ergehen (und v…

  • Was ist passiert?

    Urolüge - - Wie gehe ich damit um?

    Post

    Spürst du dieses, für dich typische, angenehme pulsieren beim Orgasmus immer noch? Zum Thema googeln...kann ich dir nur recht geben...man findet zu jedem Thema alle möglichen Meinungen...wer hat recht? Aber wie du siehst, ist das med. Geschulte Fachpersonal bzw. Ärzte da nicht ganz uptodate...und darum "kreisen" wir hier im Forum, um Aufklärung und Gehör...nur wenige Ärzte oder auch Therapeuten sind sich im klaren, welche körperliche und seelische Folgen der immer wieder verharmloste Eingriff, h…

  • Was ist passiert?

    Urolüge - - Wie gehe ich damit um?

    Post

    Das mit der Eichel hat mich auch irritiert... @Jetztbeschnitten1 , würde mich wahnsinnig interessieren wie du das meinst...erst die (von deinen Freunden bestätigte?) Annahme, dass die Eichel das Zentrum des männlichen Lustempfindens sei...und dann deine Worte, dass du da schon immer fast null Gefühl gehabt hättest...???

  • Was ist passiert?

    Urolüge - - Wie gehe ich damit um?

    Post

    Quote from Jetztbeschnitten1: “Verdrängung ist auch nie richtig. Das gilt ja für Traumata aller Art, die müssen aufgearbeitet werden. Am besten mit entsprechender psychotherapeutischer Hilfe, wobei ich mir vorstellen kann, dass es da wenig spezialisierte Therapeuten gibt. Und die Beschäftigung kann sicherlich helfen, aber wie du schon sagst: es kommt auch drauf an, wie weit man sich dann selbst ständig wieder mit dem Trauma konfrontiert. Ich denke, weder Verdrängung noch permanente Beschäftigung…

  • Was ist passiert?

    Urolüge - - Wie gehe ich damit um?

    Post

    Quote from Jetztbeschnitten1: “ Nehmt es mir nicht übel, aber ganz ernstgemeint, wenn ihr so unter der Beschneidung leidet, warum seid ihr dann so aktiv in einem Forum und kreist dauernd um das Thema? ” Kreisen wir um das Thema? Wie meinst du das? Aktiv sind wir eigentlich hier um andere aufzuklären was Beschneidung anrichten kann oder Ratschläge für Verbesserungsmöglichkeiten möglicher Einschränkungen durch Beschneidung zu geben. Das Leid durch die Beschneidung...vielleicht mehr noch als die Ei…

  • Was ist passiert?

    Urolüge - - Wie gehe ich damit um?

    Post

    Quote from Jetztbeschnitten1: “Naja, was bringt es mir, mich jetzt mit dem Aufbau der Vorhaut auseinanderzusetzen, wie sie aufgebaut ist, wie wichtig sie ist etc. Das ist doch masochistisch. Jetzt ist sie ab und das bleibt sie auch, egal wie ich mich da jetzt reinwühle werde, das schadet doch nur. ” Du brauchst dich nirgends reinwühlen...du hast gefragt, und dir wurde geantwortet...was du mit der Information machst...deine Sache...

  • Was ist passiert?

    Urolüge - - Wie gehe ich damit um?

    Post

    Quote from Jetztbeschnitten1: “Das mag sein, dass es analytisch betrachtet so ist. Wenn man das bei sich selbst sehr genau beobachtet oder untersucht. Ich weiß nicht, ob ihr als Kinder beschnitten wurdet und es nie anders kanntet, aber ich habe mich mein Leben lang immer gern mit Freunden über Sex unterhalten und noch nie habe ich von jemandem gehört, dass er die Vorhaut als Zentrum seiner Sexualität ansieht. Die meisten Männer, da bin ich mir sicher, sehen die Eichel als solches an. Mag sein, d…

  • Was ist passiert?

    Urolüge - - Wie gehe ich damit um?

    Post

    Quote from Jetztbeschnitten1: “Hm. Naja, aus meiner Sicht nicht so ganz einleuchtend, denn Beschneidungen gibts so oft auf der Welt.. diese Männer laufen dann alle mit gefühlsunfähigem Penis herum? Das müsste doch dann entweder mal aufgefallen oder abgeschafft worden sein. Oder meinen wir verschiedene Dinge? Und was ist denn Foregen? ” Ja, die gibt es so oft auf der Welt...zum einen fast ausschließlich an Kindern, die nie einen vorher/nachher Vergleich wie du haben, die kennen es nicht anders...…

  • Was ist passiert?

    Urolüge - - Wie gehe ich damit um?

    Post

    deutsch.medscape.com/artikelansicht/4903926 Lies mal was der Arzt dort zu Aufbau und Funktion der Vorhaut sagt...alles, nur kein Lappen um die Eichel? Wo hast du denn das her, dass dies nur ein (gefühlloser?) "Lappen" um die Eichel sei? Den Handstreicheltest schon gemacht...was bemerkt?

  • Was ist passiert?

    Urolüge - - Wie gehe ich damit um?

    Post

    Quote from Jetztbeschnitten1: “Nein, ich spüre im Vergleich zu vorher einfach viel viel weniger. Schwer zu beschreiben. An den "sensiblen" Teilen des Penis ist ja nichts geändert worden..? Falls du die Eichel meinst? ” Die Vorhaut ist der sensibelste Teil des Penis...sie hat nicht nur mehr für die sensorischen Empfindungen zuständige Nervenzellen, sondern oder vor allem empindlichere, die auch auf Bewegung reagieren, als die Eichel. Deren Nervenzellen reagieren "grober"... Mach mal selbst einen …

  • Was ist passiert?

    Urolüge - - Wie gehe ich damit um?

    Post

    Quote from Timo03: “Tjaaa... da ist halt leider der Nachteil wenn man sich beschneiden lässt. Mit Vorhaut hat man noch um die 300.000 Nervenzellen, nach der Beschneidung nur noch 4000. Ab so 11/12 wo es anfing, hab ich einfach mit bisschen kaltem Wasser meine Eichel (bin auch seit klein Kind alter Beschnitten) nass gemacht, was das Gefühl deutlich intensiver gemacht hat. Aber was äußerst komisch ist, ist dass du nicht spürst ob du schon in der Frau bist oder nicht... Denn eine Vagina ist in der …

  • Was ist passiert?

    Urolüge - - Wie gehe ich damit um?

    Post

    Servus, Du kannst selbst durch Masturbation nicht zu einem Orgasmus oder Ejakulation kommen? Klar kann es sein, dass sich nach so einem Eingriff alles anders anfühlt...muss es ja auch, wenn da die sensibelsten Teile am Penis entfernt werden? (Zu...Wie kann das sein?) Hab das so ähnlich wie du erlebt...und es ist jetzt nach 20 Jahren noch immer so... Ob es bei dir auch so bleibt...kann niemand vorhersagen?

  • Servus, Bei jeder Operation können Nerven verletzt werden...und hinterher die verschiedensten Probleme machen...die sich wieder geben, aber auch (leider) dauerhaft bestehen bleiben können... Nervenverletzungen oder Schmerzen dadurch...ich habe noch nie irgendwo was in Erfahrung bringen können, dass dies med. Nachweisbar...oder wieder behebbar wäre...ausser durch Schmerzmittel, wobei Schmerzen hast du keine, sondern Taubheit? Wie die Operation gemacht werden soll...sollte das nicht im Vorfeld abg…

  • Quote from beschnitten93: “Es kann einfach nicht sein dass in einem Land wir Deutschland das Glück entscheidet, ob man verstümmelt wird , oder nicht ...... wieso hat mich meine Mutter, die das Sorgerecht hatte, nicht einfach vom OP-Bett gerissen, anstatt es einfach hinzunehmen und nicht zu hinterfragen, wieso eine Betreuerin damals unbedingt wollte dass ich mich unten besser waschen kann. Chapaeu an meine Mama, die in der Ukraine 4 Jahre Medizin studiert hatte und sich einfach naiv gestellt hat …

  • Quote from beschnitten93: “ Ich habe vor zwei Jahren endlich gecheckt, dass die Beschneidung was damit zu tun haben könnte, dass ich bei meinen 4 mal Sex im Leben nie gekommen bin , während ich bei der normalen Masturbation mithilfe der Anspannung der Beine und höherfrequentierten Bewegungen der Hand schon nach 2-5 Minuten kommen kann. ” Bei diesen 4mal Sex...wo warst du da mit dem Kopf, deinen Gedanken? Dann noch deine "normale" Masturbation...wenn mann sich auf etwas konditioniert/gewöhnt hat,…

  • Quote from beschnitten93: “Hallo Community, Mir wurde mit 8 Jahren das gefurchte Band entfernt. da ich kaum was sexuelles bisher hatte, möchte ich eure Erfahrungen lesen, was denn Frauen dazu sagen, wenn diese Optik, die durch das zurückziehen der Vorhaut bei intakten Männern entsteht (gefurchtes Band), nicht vorhanden ist , sondern eine Narbe ? ” Was würdest du über eine Frau denken, der als Kind was am Genital entfernt wurde? Würdest du über sie anders denken, sie als anderen Menschen sehen...…

  • 3sat.de/wissen/scobel/maennliche-lust-100.html Den Voss muss man glaub mal gesehen haben...

  • Servus und herzlich willkommen hier im Forum Vielleicht noch eine Frage...Blut oder Fleischpenis? Schon mal von Dehnringen wie Phimocure gehört? Die haben schon vielen gute Dienste geleistet... Kannst dich aber ruhig zum Urologen trauen...selbst wenn er dir zu einer Beschneidung rät...du musst es nicht machen lassen... Sollte dein Bändchen zu kurz sein, dass muss man deswegen nicht entfernen lassen, dass kann man verlängern ohne das etwas wegkommt...genauso wie man eine Enge in der Vorhaut opera…

  • Servus, Vielen Dank für deinen Bericht...der zum einen zeigt das eine Triple Inzision eine Vorhautenge behseitigen kann(wo die meisten Ärzte doch behaupten das die nicht erfolgversprechend/sinnvoll sei...)...und das es Ärzte gibt, die das können... Weil du Eltern in deinem Post auch erwähnst, dass es bei Jungen mit Phimose doch erst mal der Wert sei, eine Triple Inzision zu versuchen, geb ich dir absolut recht...mit der Einschränkung, wenn eine behandlungsbedürftige Phimose vorliegt!!! Eine Trip…

  • aber nicht als Vorwurf...sondern einladen, ermutigen oder inspirieren...