Search Results

Search results 1-25 of 25.

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Hey also für mich sieht das schon danach aus, dass an deinem Frenulum gearbeitet wurde. Von mir kenne ich es so, dass das Frenulum eine recht dünne Hautbrücke war, die auch direkt mittig aus der Eichel kam und sich in die Eichel reinzog. Auf den Bildern sieht es so aus als käme mittig gar nicht mehr aus der Eichel. Das Gewebe links, ist recht dick und nicht so fein. Vielleicht gibt es hier jedoch auch unterschiedliche Ausprägungen. Könnte mir jedoch auch gut vorstellen, dass es teils entfernt wu…

  • Hey Phil, der Vergleich mit dem Schälen nach einem Sonnenbrand passt bei mir ziemlich gut. Es hatte sich nur die oberste Schicht der Eichelhaut gepellt. Das waren ganz dünne Fetzen. Das war in der ersten Woche nach der Beschneidung und ging zwei, drei Tage. Danach war die Eichel schon deutlich unempfindlicher, sodass das Reiben in der Unterwäsche mir nicht mehr negativ auffiel. Es wird damit also was zu tun gehabt haben. Gruß Martin

  • Hey, also ich denke, der Herr mit der sehr faltigen Eichel hat noch andere Probleme als nur beschnitten zu sein. Die Eichel wird wenn entblößt rauer. Allerdings denke ich nicht, dass sie bei jedem Beschnittenen so zerfurcht aussieht. Bei mir ist das zumindest nicht so. Das Häuten habe ich direkt nach der OP gehabt. Danach nie wieder. Gruß Martin

  • Also ich nutze es ja zum Spaßhaben. Daher wasche ich es danach immer ab. Gefühlt zieht es aber auch nicht wirklich ein. Weiß nicht ob es als eine Art Lotion geeignet ist. Schädlich ist es vermutlich nicht. Schau halt, dass du ein Bio Produkt nimmst. Gibt’s inzwischen sogar bei Aldi, DM und Co.

  • Hey, ich bin auch seit längerem von silikonbasiertem Gleitgel auf Kokosöl umgestiegen. Bin durch einen Erotikpodcast darauf aufmerksam geworden. Hier wurde Kokos als besonders Haut bzw. intimbereichsfreundlich dargestellt. Bin mit dem Naturprodukt sehr zufrieden. Es klebt nicht und bleibt lange flutschig. Gehört für mich inzwischen zu jedem Handjob dazu. Zur Pflege nutze ich es nicht explizit. Meine Eichel ist nach der Verwendung aber definitiv sehr weich uns geschmeidig. Gruß Martin

  • Hey, ich könnte mir auch vorstellen, dass die regionalen Unterschiede insbesondere im Südwesten daher kommen, dass die Amerikaner nach dem Krieg dort stationiert waren Bzw noch sind. Ich meine ich habe mal gelesen, dass es im Raum Mannheim, Heidelberg mal eine Zeit gab wo ähnlich wie in den USA sehr viel direkt nach der Geburt beschnitten wurde. Das schleift sich natürlich in gewisser Weise bis heute durch. Wenn Vater und Mutter es nur so kennen und vor allem toll finden ist die Wahrscheinlichke…

  • Hey, ja sind jetzt 8 Jahre her. Ich glaube, dass die meisten Ärzte sich zum Thema Vorhaut schlicht nicht weiterbilden und halt das praktizieren, was sie in der Uni dazu gelernt haben. In Deutschland heißt das dann überwiegend low und tight und Bändchen weg. Liest man zumindest sehr häufig. Ich denke nicht, dass diese Ärzte alle Sadisten sind und es geil finden an einem Penis so viel wie möglich wegzuschneiden. Sie wissen es nur nicht besser. Dieser Fakt wiederum ist aus meiner Sicht fahrlässig. …

  • Hey, es gibt keine doofen Fragen. Meine Beschneidung war nicht freiwillig. Sondern wie mein Arzt mir damals glaubhaft verkauft hat medizinisch notwendig. War eine Mischung aus falschem Vertrauen und Naivität. Das bringt es auf den Punkt. Als der Dok mir auf meine Nachfrage hin sagte, ich hätte keine Einbußen habe ich ihm das so geglaubt. Die Vorhaut war damals für mich halt einfach ein Stück Haut über der Eichel und nicht mehr. Ohne die Vorhaut komme ich auch gut aus. Hier vermisse ich nichts. D…

  • Hi, ja ich denke schon. Du hast von den organischen Voraussetzungen deutlich bessere Karten als beispielsweise ich. Ich kann von mir behaupten, dass ich auch mit meiner auf die Eichel reduzierten Empfindungswelt ein befriedigendes Sexualleben führe. Da müsste es bei dir doch erst recht klappen. Der Kopf und die physische Verfassung spielt so viel mit rein. Nach einem harten Tag habe ich zum Beispiel mehr Probleme als wenn ich ausgeruht und mit freiem Kopf einfach den Sex genießen kann. Versuch d…

  • Hey, ich habe es leider nicht mehr kann mich aber noch gut erinnern. Es ist ein sehr intensives angenehmes Kribbeln. Dafür brauch es keine intensive Stimulation. Es reicht ganz sanft so eben mit einem Finger drüber zu streifen. Leichtes Kreises bzw. hoch und runterstreichen haben bei mir gereicht um zum Orgasmus zu kommen. Der hat sich auch anders angefühlt als der „Eichelorgasmus“. War viel breiter, wärmer. Bei Frauen gibt es ja auch klitorale und vaginale Orgasmen. Ich würde es gerne mal damit…

  • Hey, finde die Idee hier ein paar Methoden zu sammeln echt spannend. Vielleicht ist ja echt was zum Ausprobieren dabei. Mir hilft es beispielsweise sehr, wenn ich die Beckenbodenmuskulatur anspanne. Generell ist bei mir die Stellung sehr entscheidend. Doggy spüre ich definitiv am meisten. Das lässt sich noch steigern, wenn meine Freundin dabei die Beine schließt. Wird dann entsprechend enger. Hier komme ich dann auch wirklich sehr schnell. Für mich sogar zu schnell. Daher ist diese Technik unser…

  • Quote from Risingstar: “Ich bin nun rund 20 Jahre beschnitten. Ich kenne Sex nicht anders also macht es mich auch nicht unglücklich, da ich mich ja gezwungenermaßen damit arrangiert habe. Allerdings gibt es bei mir Situationen bei denen ich einfach nicht zum Orgasmus komme und das ist immer dann, wenn der Kopf warum auch immer nicht mitspielt z.B. Müdigkeit, Stimmungslage etc. Dabei hat das nichts mit mangelnder Erregung zu tun. Die Lücke, die die mangelnde Sensibilität reißt, wird dann durch da…

  • Hallo Victor, vielen Dank, dass du deine Geschichte mit uns teilst. Ich würde dir gerne etwas Mut machen! Deine Beschneidung ist in der Tat sehr radikal ausgefallen. Meine sieht nahezu identisch aus. Wenn ich es auf den Bildern richtig sehe hast du aber noch "Glück" und hast einen Rest des Frenulums. Das ist bei mir leider komplett, restlos entfernt worden. Die Beschneidung bringt definitiv Einschränkungen mit sich. Ich wurde mit Anfang 20 beschnitten und kenne daher gut beide Seiten. Allerdings…

  • Hallo, ich habe in Bezug auf die Trageweise des Penis etwas ausprobiert, damit positive Erfahrungen gemacht und möchte das gerne mit euch teilen. Vorweg: Ich bin low& tight beschnitten. Für genauere Infos gibt es hier im Forum auch meine Geschichte. Ich habe wie die meisten hier mit einer unempfindlichen Eichel zu kämpfen. Dies wirkt sich bei mir so aus, dass ich beim Sex zwar zum Glück noch viel spüre, ich aber ewig stimuliert werden muss bis ich zum Orgasmus komme. Als Hauptgrund hierfür sehe …

  • Danke auch für deine Antwort. Löffelchen ist tatsächlich immer ohne Probleme machbar. Wir mögen es auch beide weil es sehr innig ist. Für mich hat die Stellung jedoch den Nachteil, dass ich nicht komme weil es mich zu wenig stimuliert. Das ich nicht immer komme ist okay für mich. Ich genieße es als Gesamtes auch ohne Höhepunkt. Allerdings möchte ich auch gerne beim Sex kommen. Das ist auch meiner Freundin wichtig. Wir sind beide keine Ego Menschen. Deshalb bedarf es dann auch mal anderer Stellun…

  • Hallo Lupo, es ist wohl am ehesten ein Drücken. Besonders häufig hat sie Schmerzen in der Missionarstellung. Macht auch Sinn. Der Eichelrand drückt dabei besonders an ihr Schambein. Ich merke das auch, da die Stimulation, dann für mich sehr intensiv ist. Gleitgel ändert leider nichts. Die Schmerzen sind für sie jedoch wenn sie auftreten so stark, dass wir aufhören müssen. Kondome haben wir schon ewig nicht mehr benutzt. Wäre für mich aber auch problematisch, da ich dann kaum etwas spüre. Das es …

  • Hallo, auch meine Süße hat manchmal Schmerzen wenn sie mit mir Sex hat. Sie meint die Eichelkante, die bei mir seit der Beschneidung sehr ausgeprägt ist tut ihr weh. An mangelnder Feuchtigkeit liegt es sicher nicht. Habt ihr Tipps, welche Stellung am besten wäre um die Eichelkante möglichst außen vor zu lassen? Problematisch an der Sache ist, dass mir insbesondere die Stimulation der Eichelkante unheimlich viel bringt. Wenn der Bereich nicht so viel abbekommt fühlt es sich zwar gut an für einen …

  • Hi Chris, ich kann deine Gefühlswelt denke ich ganz gut nachvollziehen, da ich vor meiner Beschneidung ähnlich schnell war, wie du es beschreibst. Meine Freundin uns ich konnten uns aber immer mit einer zweiten Runde arrangieren, die dann deutlich länger ging. Vor mittlerweile fast sechs Jahren ließ ich mich aufgrund von Problemen mit der Vorhaut und auf Empfehlung meines behandelnden Arztes beschneiden. Aus heutiger Sicht eine zu schnell getroffene Entscheidung mit falschem Vertrauen in die Zun…

  • Hallo, ich möchte mich auch mal wieder zu Wort melden. Ich habe die letzten Wochen noch etwas ausprobiert, um meine Empfindung zu verbessern. Cremen tue ich nach wie vor und kann es nur empfehlen! Mein Ausgangspunkt war die Theorie, dass etwas, dass man unbedingt haben möchte, es aber nicht bekommt in dem Moment, wo man es dann bekommt umso toller ist. Einfaches Beispiel: Heißhunger auf Schokolade. Alle Schokoladen in Deutschland sind aber für 2 Wochen ausverkauft. Nach 2 Wochen bekommt man endl…

  • Puh bin ich überfragt. Ich denke schon, dass da Duftstoffe drin sind. Die Creme riecht zumindest so. Konnte jedoch keine negativen Auswirkungen, wie Reizungen etc. feststellen. Kann wie beschrieben nur Positives berichten. Hier mal der Link zu Produkt. Vielleicht geht da mehr Info draus hervor: dm.de/sundance-apres-lotion-p4010355878557.html Grüße Martin

  • Hallo zusammen, ich möchte mich nochmal zu Wort melden und einen kurzen Statusbericht abgeben. Das Eincremen zeigt inzwischen Wirkung. Meine Eichel ist wieder sensibler geworden. Ich spüre besonders vaginal deutlich mehr. Oral ist auch eine Verbesserung zu spüren, jedoch ist es noch lange nicht so, wie es mal war. Das Bändchen lässt sich wohl durch nichts ersetzen... Eine besondere Verbesserung konnte ich feststellen, nachdem ich die Creme gewechselt habe. Ich verwende inzwischen After Sun von d…

  • Hallo, aus heutiger Sicht habe ich ja schon gesagt, war ich zu naiv. Allerdings muss ich sagen, dass ich nachdem ich jetzt im Internet Recherchen angestellt habe ich auch nicht klüger gewesen wäre. Die eine Hälfte sagt es ist super beschnitten zu sein die andere hat damit Probleme. Auch mit dieser Erkenntnis hätte ich wohl dem Arzt als Vertrauensperson und "Fachmann" geglaubt und wäre jetzt trotzdem beschnitten. Ist echt nicht so einfach. Was Urolüge schreibt, finde ich wiederholt im Internet. A…

  • Hallo flyguy, ich könnte dir jetzt nicht mal sagen, ob ich an der inneren Vorhaut viel gespürt habe oder ob die Eichel schon damals im Mittelpunkt stand. Über sowas macht man sich ja im Normalfall keine Gedanken. Was mir merklich wirklich fehlt ist das Bändchen. Das ist einfach absolut nicht mehr vergleichbar. Stimulieren kann ich ja nur noch die Eichel. Das reiben an der Penishaut bereitet mir nicht wirklich Freude. Die Stelle wo das Bändchen war ist auch empfindlich und wird daher mit einbezog…

  • Hallo, danke für eure Antworten. Der Aufklärungsbogen hatte glaube ich 4 oder 5 Seiten. Dort stand grundsätzliches drin, warum beschnitten wird, welche Komplikationen bei der OP und in der Heilungsphase auftreten können. Außerdem musste angekreuzt werden, ob eine Teil- oder Radikalbeschneidung durchgeführt werden solle. Der Arzt setzte das Kreuz direkt bei der radikalen Variante. Auf meine Rückfrage warum erklärte er mir, dass die Teilbeschneidung in meinem Fall keinen Sinn mache, da dann der ve…

  • Hallo zusammen, ich hoffe ich habe den richtigen Abschnitt dieses Forums für meinen Post gefunden. Ich hoffe man kann mir hier weiterhelfen. Meine Freundin und ich waren damals frisch zusammen und hatten eigentlich jeden Tag 1 - 2x Verkehr. Die Vorhaut war dadurch immer sehr gereizt und rötlich und tat einfach weh. Nur der Verzicht auf Sex für 2, 3 Tage brachte Abhilfe. Da uns das beide wirklich störte und für mich alles andere als angenehm war ging ich zu einem Urologen, mit dem ich in einer an…