Search Results

Search results 1-40 of 230.

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Ich habe mir mal Gedanken darüber gemacht, was angeblich intakte Männer dazu motiviert, hier tagtäglich mitzulesen und bei jeder Gelegenheit Beschnittenen ihre Minderwertigkeit vorzuhalten. Wäre ich intakt, würde ich vom Thema Beschneidung überhaupt nichts wissen wollen. Natürlich würde ich sie ablehnen, aber ich würde mich niemals täglich rund um die Uhr mit diesem Thema beschäftigen. Hier halten sich Leute für privilegiert, weil sie in einer frühen Lebensphase einfach nur mehr Glück als andere…

  • Quote from Weguer: “Ich habe mich sehr wohl auf die Wiederherstellung vor allem der inneren Vorhaut konzentriert, auch mit den von Dir genannten Inflation Methods, konkret der Air-Methode des DTR und ich hatte auch sehr gute Erfolge damit. Nur verlaufen die von mir genannten Längsnarben - genauer gesagt drei davon - von meiner Beschneidungsnarbe bis zur Eichel hin. Eine davon ist so dick und stark, dass sie einen regelrechten "Strang" darstellt. Damit wurde es mir im Laufe der Zeit unmöglich, di…

  • Ich glaube dir gerne, dass es in deinem Fall so ist. Ich habe wie die allermeisten Restorer auf Reddit gänzlich andere Erfahrungen gemacht. Warum sollten sich Männer jahrelang mit Restoring quälen, wenn am Ende nur die Eichel 10-20% empfindlicher ist? Ich kenne mehrere Männer, die im Erwachsenenalter beschnitten wurden und durch Restoring wieder einen Großteil (70-90%) ihrer Empfindsamkeit zurückgewonnen haben. Laut deiner Beschreibung hast du ganz offensichtlich den Fehler gemacht und dich nich…

  • Quote from John1984: “Ok. Ich kenne nur eine Aussage von Weguer, dass das nicht möglich ist. ” Ja, ich auch. Ich habe ja unter anderem sein Buch gelesen. Er hat mal irgendwo geschrieben, dass er das Restoring aufgegeben hat. Die Gründe kenne ich jedoch nicht. Wenn man sich jahrelang mit Restoring beschäftigt und Zeit und Energie in sowas investiert, sollte man es eben auch richtig machen und das bestmögliche Ergebnis anstreben. Deshalb hole ich mir bei den Leuten die Informationen ein, die damit…

  • Quote from John1984: “Das die wiederhergestellte Vorhaut die gleiche Empfindlichkeit und nervale Ausstattung aufweist wie die ursprüngliche Haut wage ich mal zu bezweifeln. ” Die neu hergestellte Haut ist wie gesagt eine "Kopie" der inneren Vorhaut, die noch übrig ist. Sie hat somit die selbe Dichte an Meissnerschen Tastkörperchen. Man gewinnt durch das Restoring, sofern man es richtig macht, deutlich mehr an erogener Hautoberfläche hinzu. Nervenenden können sehr wohl durch Mitose entstehen, Axo…

  • Die innere Vorhaut, die durch Mitose hinzukommt, hat die gleiche Empfindsamkeit wie der Rest, der nach deiner Beschneidung noch übrig geblieben ist. Durch Mitose erzeugst du im Prinzip eine Kopie von dem, was du noch hast. Wäre dies nicht so, wäre Restoring ziemlich witzlos. Spezielle Strukturen wie das gefurchte Band oder das Frenulum sind natürlich für immer verloren. Zum Thema Restoring gibt es übrigens bessere Informationsquellen als das mittlerweile fast tote Beschneidungsforum, zu nennen w…

  • Was ist passiert?

    fsx100 - - Wie gehe ich damit um?

    Post

    Quote from Jetztbeschnitten1: “An meiner Eichel habe ich sowieso schon immer fast null Gefühl gehabt. Da werde ich wohl nicht wirklich Veränderungen feststellen. ” Widersprichst du dir damit jetzt nicht selbst? In einem deiner ersten Posts war die Eichel noch das "Zentrum der Lust". Vor der Beschneidung war Sex für dich noch lustvoll. Hast du denn wirklich nicht bewusst wahrgenommen, wo die angenehmen Gefühle herkamen? Wie dem auch sei, das ganze ist sehr bedauerlich. Ärzte wollen eben nicht imm…

  • Was ist passiert?

    fsx100 - - Wie gehe ich damit um?

    Post

    Quote from Jetztbeschnitten1: “Naja ich meine, dadurch dass ihr in diesem Forum hier so aktiv seid und euch tagtäglich mit eurem Leid beschäftigt (das ich nicht abstreite).. haltet ihr das psychisch für gesund? Oder sinnvoll? Es geht ja nicht um das "nicht damit abfinden wollen". Aber wenn ihr euch so viel damit beschäftigt, ändert es doch nichts. Wie nach einer Trennung.. da ist es auch nicht sinnvoll, jeden Tag über die/den Ex nachzudenken, sich immer damit auseinanderzusetzen. ” Ja, da ist et…

  • Was ist passiert?

    fsx100 - - Wie gehe ich damit um?

    Post

    Quote from Jetztbeschnitten1: “Wenn die Vorhaut für das sexuelle Erleben so wichtig ist, wie kommt es dann, dass nahezu alle Männer instinktiv davon ausgehen, dass die Eichel ihr erogenes Zentrum ist? ” Es wäre mir neu, dass "nahezu alle" intakten Männer ihre Eichel als erogenes Zentrum betrachten. Diejenigen, mit die ich direkt fragen konnte, nannten fast alle Teile der Vorhaut als empfindsamsten im erotischen Sinne. Die meisten bezeichneten das Frenulum als männlichen G-Punkt, einige nannten a…

  • Quote from Teapp: “Hab mir deren Seite jetzt auch mal angeschaut. Mein Fazit: Es handelt sich überwiegend um Menschen mit einem gestörten Verhältnis zu ihrem Körper. ” Ich bin mir nicht sicher, ob es sich hier tatsächlich um Menschen mit einer körperdysmorphen Störung oder mit einem extrem abseitigen "Kink" handelt. Wie Selbstbestimmung schon schrieb: Im Bereich Fetischismus gibt es nichts, was es nicht gibt. Dazu zählen auch Leute mit Beschneidungs/Kastrationsphantasien.

  • Was ist passiert?

    fsx100 - - Wie gehe ich damit um?

    Post

    Quote from Jetztbeschnitten1: “m. Naja, aus meiner Sicht nicht so ganz einleuchtend, denn Beschneidungen gibts so oft auf der Welt.. diese Männer laufen dann alle mit gefühlsunfähigem Penis herum? Das müsste doch dann entweder mal aufgefallen oder abgeschafft worden sein. Oder meinen wir verschiedene Dinge? ” Na ja, die meisten dieser Männer wurden in der Kindheit dem Eingriff unterzogen. Sie kennen Sexualität nur "ohne" und somit im reduzierten Zustand. Hinzu kommt, dass etwa 95-97% aller Männe…

  • Was ist passiert?

    fsx100 - - Wie gehe ich damit um?

    Post

    Quote from Jetztbeschnitten1: “Kann es auch woanders dran liegen, dass das Gefühl jetzt so stumpf ist? ” Das ist extrem unwahrscheinlich. Diese "andere Ursache" hätte sich dann ja vermutlich nicht zeitgleich mit der erfolgten Beschneidung eingestellt. Du hast ja im Eingangspost geschrieben, dass du "low&tight" beschnitten wurdest. Das ist leider der radikalste Beschneidungsstil, bei dem mitunter die komplette innere Vorhaut und das Frenulum entfernt werden. Neulich hat auf reddit jemand mit eine…

  • Was ist passiert?

    fsx100 - - Wie gehe ich damit um?

    Post

    Quote from Jetztbeschnitten1: “Verstehe ich nicht ganz.. die Vorhaut selbst ist doch nur eine Art "Lappen" um die Eichel herum? Oder was meint ihr genau? ” Leider täuschst du dich da gewaltig. Schau mal hier: flexikon.doccheck.com/de/Sexue…irkungen_der_Zirkumzision Die Eichel ist bei unbeschnittenen Männern zwar auch deutlich empfindsamer als bei beschnittenen, jedoch besitzt sie überwiegend Nozirezeptoren. Die Berührung der entblößten Eichel empfinden einige intakte Männer deswegen als unangene…

  • Quote from Urolüge: “Toleranz....übergriffe betreffend...kann das okay sein? ” Na ja, Toleranz an sich ist natürlich nichts wert. Sie bezieht ihren Wert immer erst aus der Sache, auf die sie sich bezieht. Im äußerst linken politischen Lager (Lobo, TAZ und co.) sieht man das natürlich anders. Außerdem kommen hier noch die üblichen Doppelstandards mit ins Spiel. z.B. ist körperliche Selbstbestimmung ok, wenn es um Abtreibungen geht, aber wenn jemand sein Recht auf vollständige Genitalien geltend m…

  • Quote from Urolüge: “Vielleicht als Beispiel...darf ich andere, die eine andere sexuelle Orientierung wie ich oder der "Norm" haben so bezeichnen, an meinen Werten bewerten? ” Ich habe oben von Leuten geschrieben, die ihren natürlichen, gesunden Körper als unästhetisch empfinden und sich zur "Korrektur" davon Teile amputieren lassen. Ich würde davon ausgehen, dass solche Personen die Diagnosekriterien für eine körperdysmorphe Störung erfüllen. Ich will dabei angemerkt haben: Ich rede hier wirkli…

  • Quote from Urolüge: “Jedes Verbrechen braucht schweigende Zeugen.. ” So schaut es aus. Deswegen muss man so viel Beschnittene wie es geht aufwecken und mobilisieren. Sonst geht das Schlamassel immer weiter und weiter und weiter. Wenn dann irgendwann mal die letzten verstanden haben, dass eine Vorhautamputation keine Bagatelle ist, wird auch irgendwann der Gesetzgeber sich dem Zeitgeist anpassen müssen. Dann müssen Verbote folgen. Ich erinnere hier gerne noch mal daran, wie es 2012 nach dem Kölne…

  • Quote from Urolüge: “Eine Wertung, wie das andere halt nicht alle Tassen im Schrank haben...entbehrt jeder sachlichen Diskussion? ” Ok, diese Formulierung war wohl etwas arg flapsig. Sagen wir es so: Solche Leute (sofern wirklich keine Indikation vorliegt), sind etwas "schief gewickelt" und haben ein ungesundes Verhältnis zum eigenen, natürlichen Körper, wie oben schon geschrieben. Quote from Urolüge: “Und wenn sich Erwachsene ohne jedwede med. Notwendigkeit beschneiden lassen, weil sie ihren vo…

  • Nachtrag: Quote from www.circumcisioncomplex.com: “Der Beschneidungskomplex verbreitet diese sexuellen Begierden, die jetzt unersättlich geworden sind, im ganzen Geist. Er simuliert die Befriedigung dieses körperlichen Hungers, indem er ihn in glaubwürdige Konzepte umwandelt. Sie beunruhigt den Geist und erzeugt unstillbare geistige Leidenschaften. Sie macht die Menschen unruhig, unsicher, introvertiert, schlussfolgernd, mutmaßend, distanziert, schüchtern, autoritär, abhängig, ängstlich, gottesf…

  • Quote from Soulfree: “Spitzenbeitrag, hoch interessant, gerade was Kanalisierung und Massenmanipulation betrifft. ” Auf jeden Fall. Die oben verlinkte Seite ist eine wahre Fundgrube. Dort steht alles, was man über frühkindliche Genitalverstümmelung wissen muss. Es ist eine Methode zur Gedankenkontrolle. Die Grundidee dahinter ist, dass Beschnittene den Mangel an konkreten Sinneseindrücken durch idealisierte, abstrakte Gedankengebilde zu kompensieren versuchen. Das z.B. Religion sein. Oder Fetisc…

  • Quote from Martin: “Ich meine ich habe mal gelesen, dass es im Raum Mannheim, Heidelberg mal eine Zeit gab wo ähnlich wie in den USA sehr viel direkt nach der Geburt beschnitten wurde. Das schleift sich natürlich in gewisser Weise bis heute durch. Wenn Vater und Mutter es nur so kennen und vor allem toll finden ist die Wahrscheinlichkeit, dass ein Sohn ebenfalls beschnitten wird womöglich höher. ” Ja, da könnte wirklich was dran sein. Bei GayRoyal waren ja über 30% in RLP angeblich beschnitten, …

  • Quote from aspect: “Uff, entweder er lügt oder hat glatt seinen Beruf volle Kante verfehlt. Das Frenulare Delta ist ja nun doch schon länger bekannt. ” Ganz klar: Beruf verfehlt. Vor allem, da er auch folgendes behauptet hat: Quote from Martin: “Als der Dok mir auf meine Nachfrage hin sagte, ich hätte keine Einbußen habe ich ihm das so geglaubt. ” Irgendwo hast du geschrieben, dass der Eingriff vor neun Jahren (2011?) durchgeführt wurde. Die Sorrels-Studie ist von 2007, so viel zum Thema. Wir ha…

  • Quote from Martin: “Beim normalen Sex war insbesondere das erste Eindringen ultra stark. Da kam dann die Spannung auf das Bändchen. Hier kam es auch manchmal vor, dass das so intensiv war, dass ich direkt gekommen bin. Seit ich beschnitten bin konnte ich solche Gefühle nicht mehr reproduzieren. Das Bändchen ist daher für mich der größte Verlust gewesen. Die innere Vorhaut hingegen habe ich nie wirklich rausgespürt. Hier habe ich auch nicht das Gefühl etwas verloren zu haben. Hätte ich die Wahl e…

  • Quote from Tursiops: “Na, ich denke und hoffe einmal das viele UC ihren Status ganz einfach nicht angeben, während die C das eher tun um ihr Postfach falls es so etwas gibt nicht mit Nachrichten von Leuten zu füllen die dann doch einen Rückzieher machen. ” Ich glaube auch nicht, dass diese Zahlen repräsentativ sind. Vermutlich geben Beschnittene ihren Status eher an, um dann entsprechende Enttäuschungen zu vermeiden, wenn es ans Eingemachte geht. Das würde auch gut zu meinen Beobachtungen aus de…

  • Ich kann die letzten beiden Posts leider nicht mehr löschen. Die Seite PlanetRomeo spuckt neuerdings keine echten Trefferzahlen mehr aus. Ob das ein Fehler oder Absicht ist, weiß ich nicht. Hier mal ein paar realistische Zahlen von "GayRoyal". Dieses Portal ist ziemlich tot wie man sieht. Untersuchte Altersgruppe ist 18-40. Bayern: UC: 752 C : 219 Baden-Württemberg: UC: 612 C : 178 Rheinland-Pfalz UC: 261 C: 108 Hessen: UC: 413 C: 154 Saarland: UC: 79 C: 16 NRW: UC: 1648 C: 532 Niedersachsen: UC…

  • Bremen 18-40: (Suchradius 50 km um Stadtzentrum) UC: 300491 C: 154572 18-23: UC: 42830 C: 26284 24-29: UC: 79436 C: 47990 30-35: UC: 98619 C: 49672 36-40: UC: 79609 C: 30627 Exakt die gleiche Verteilung. Ich überlege gerade, was ich falsch mache. Diese Zahlen sind ja grauenhaft. Ich habe gerade noch mal die Trefferzahlen pro Kriterium aufaddiert. Dabei bekomme ich eine andere Zahl raus, als jeweils für die gesamte Altersspanne. Scheinbar zeigt die Seite hier einfach falsche Werte an. Früher hat …

  • Leute, vergesst die eingangs genannten Zahlen. Ich habe bei meinen Filtereinstellungen bei der ersten Erhebung einen Fehler gemacht und mir nur die rausgefischt, die auch Online sind. Es ist scheinbar noch viel schlimmer, hier mal die Zahlen für München: München (18-40) UC: 300464 C: 154572 18-23 UC: 42828 C: 26287 24-29 UC: 79435 C: 47991 30-35 UC: 98615 C: 49672 36-40 UC: 79603 C: 30625 UC = Uncut C = Cut Ich kann das alles einfach nicht glauben. Mir ist gerade speiübel. Man sieht, dass vor al…

  • Quote from brokendream: “Spannend wäre noch das entsprechende Alter dabei in den Hotspots. Wie sieht es bei den bis 25, 35, 45 und über 45 Jahren aus. ” Sehr guter Punkt. Zumindest in meiner Gegend (Bayerischer Untermain) sind mittlerweile offenbar sehr viele beschnitten. Früher in meiner Kindheit war ich aber definitiv der Einzige. Ich werde die Ergebnisse bei Gelegenheit noch mal pro Altersspanne mit einer Rasterbreite von fünf Jahren aufschlüsseln. Es ist auch denkbar, dass solche Hotspots er…

  • Das ist etwas schwer in Worte zu fassen, aber ich versuche es: Das frenulare Delta ist zum einen sehr empfindsam für sehr sanfte Berührungen, das ist gottseidank auch noch bei mir so. Es fühlt sich sehr "kitzelig" an, dort sanft drüber zu fahren. Manche intakte Männer beschreiben diese Empfindungen wie "kleine Stromschläge", die direkt ins Rückenmark gehen. Davon abgesehen hat das Frenulum auch eine mechanische Funktion und "spannt" beim zurückziehen der Vorhaut. Dadurch werden Sowohl im Frenulu…

  • Hallo Leute, ich habe Planetromeo noch zu ein paar weiteren Auswertungen benutzt. Ich habe mal die Beschneidungsraten pro Großstadt ermittelt, bzw. die Häufigkeit der Angabe uncut vs cut in der Altersgruppe 18-40 ausgewertet. Mir ist dabei aufgefallen, dass es regional wirklich große Unterschiede gibt. Wie ist es zu erklären, dass wir z.B. in München (18%) oder Kaiserslautern (trauriger Spitzenreiter, 26%) wirklich exorbitant hohe Beschneidungsraten haben, während z.B. in Norddeutschland (Berlin…

  • Quote from John1984: “Ich möchte hier niemandem irgendwie zu nah treten, deshalb schreibe ich nicht, warum ich einen unbeschnittenen Penis bevorzuge, bzw. was ich an Cut nicht mag. Nur soviel, ich frage mich immer wieder, wieso man sich freiwillig beschneiden lässt, und dann tatsächlich von einer schöneren Ästhetik spricht. ” Mir brauchst du es nicht zu erklären Mal ehrlich: Wer lässt sich schon im Erwachsenenalter freiwillig verstümmeln? Solche Leute haben definitiv nicht mehr alle Tassen im Sc…

  • Quote from Urolüge: “Die Behauptung, dass Beschnittene als (Sex)Partner gefragter sind, (leichter an einen Blow-job kommen...)...entbehren doch eh jeder sachlichen Grundlage oder Diskussion? ” Ja, genau so ist es. Es ist sogar das Gegenteil dieser Behauptung der Fall. Dies wollte ich mit meinem kleinen Experiment nochmals untermauern, nachdem es mir schon aufgrund meiner eigenen Erfahrungen und Erzählungen von anderen bewusst war. Über Präferenzen lässt sich trefflich streiten, da hast du völlig…

  • Quote from Weguer: “Ich denke, darum geht es hier aber auch gar nicht vorrangig. Aber als kleiner Hinweis darauf, dass der vorhautlose Penis dann doch nicht so wahnsinnig gefragt ist, wie gerade die Circumfetischisten immer wieder behaupten, lässt sich diese Momentaufnahme schon verstehen. Und das ist ja auch nicht uninteressant. ” Richtig. Ich hatte vor allem diese "wissenschaftliche Studie" von unserem Freund Brian Morris im Hinterkopf: ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC6523040/ Er spricht sich…

  • Hallo zusammen, wie bereits bekannt, sprechen sich viele Verstümmelungsbefürworter ja für den Eingriff aus, da sie der Meinung sind, dass ein beschnittener Penis bei der Partnerwahl Vorteile bietet, da er ja angeblich als ästhetischer empfunden wird. Nun, da ich schwul bin und mir das Dating-Portal PlanetRomeo deswegen bestens bekannt ist, habe ich mich einfach mal zu einem Experiment hinreißen lassen. Kleine Hintergrundinfo: Bei PlanetRomeo, früher als GayRomeo bekannt, kann man seine eigenen k…

  • Quote from beschnitten93: “- Vorhaut komplett zurückziehen, um die innere Vorhaut, die verblieben ist und den Eichelkranz zu reizen ” Sowas können schätzungsweise 95% aller Beschnittenen gar nicht mehr, da bei ihnen fast keine innere VH mehr da ist. Falls du das kannst und dabei intensive Gefühle hast: herzlichen Glückwunsch, du empfindest (fast) wie ein intakter Mann! Mit anderen Worten: Deine Probleme sind vermutlich eher psychischer Natur. Nach viermal Sex im ganzen Leben hast du wirklich noc…

  • Laut Aussagen von Männern, die im Erwachsenenalter beschnitten wurden, trägt die Vorhaut grob geschätzt zu 80-90% zum sexuellen Erlebnis bei. Viele Betroffene, die den Unterschied kennen, sagen aus, dass beim Sex mit Vorhaut schon die ersten Berührungen angenehm waren, während sich ohne Vorhaut das angenehme Gefühl erst unmittelbar vorm Orgasmus einstellt. Eine andere, oft gebrauchte Analogie ist folgende: Mit Vorhaut ist wie Sehen mit allen Farben, Beschnitten ist wie Sehen in schwarz-weiß. Wie…

  • Dieses Kopfkino der Sorte "was wäre wenn" kenne ich nur zu gut. Solche Gedanken sind pures "suicidefuel", wie man in Incel-Foren sagen würde Man wird nie wirklich damit fertig, man kann nur den Gedanken daran etwas erträglicher machen, in dem man seine eigene Lebenssituation verbessert. Das kann durch medikamentöse bzw. Psychotherapie geschehen, aber auch durch Restoring und Intaktivismus/Aufklärung. Was deine Frage nach Medikamenten betrifft: Beeinträchtigungen der Libido/des Empfindens kommen …

  • Quote from aspect: “Nun es mag vielleicht Fassade oder Kultur sein aber von den Männern die ich so kenne haben die Beschnittenen das größte Ego und auch entsprechende und viele Frauen. ” Kompensation. Sie gleichen miese Qualität beim Sex mit höherer Quantität aus. Beschnittene, die noch nicht "aufgewacht" sind, vermuten das Problem ja oft beim Gegenüber. Das kann schon mal so weit gehen, dass diese Männer dann auf einer nie enden wollenden Jagd nach der "Nächstbesten" sind, die natürlich auch ni…

  • Ja, es gibt diverse Methoden, die sich auf die innere VH fokussieren. Das sind allesamt manuelle Methoden. Du kannst im subreddit reddit.com/r/foreskin_restoration/ die Beiträge von Andre (reddit.com/user/hardacroposthion/) anschauen. Es gilt die einfache Regel: Dort wo Mitose passieren soll, muss Spannung drauf. Welchen "Griff" du dazu anwendest, ist erst mal egal. Du musst nur konsistent sein. Jede Stunde ca 2-3 Minuten reichen erst mal. Es ist sehr wichtig, dass am Ende die Beschneidungsnarbe…

  • Quote from beschnitten93: “Ich habe das Gefühl dass ich ihnen unterlegen bin und immer ich der bin der was von ihnen will aber mich will keine . Können diese komplexe was mit der teilbeschneidung zu tun haben ? ” Das kann sehr wohl etwas damit zu tun haben. Gerade unter "Aufgewachten", die verstanden haben, was eine Beschneidung wirklich macht, sind Minderwertigkeitsgefühle besonders gegenüber intakten Männern nicht gerade selten. Das kann natürlich zu schweren Depressionen bis hin zum vollendet…

  • Dokumentierst du deinen Fortschritt mit Fotos? Das solltest du unbedingt machen. Die Veränderungen passieren so langsam, dass man oft das Gefühl hat, das gar nichts passiert. Bist du zufällig Raucher? Nikotin verengt die Blutgefäße und verschlechtert die Nährstoffversorgung, die für die Mitose sehr wichtig ist, außerdem gibt es noch andere schändliche Wirkmechanismen von Tabakrauch in diese Richtung. Und ja, Nikotinersatzprodukte haben genau den gleichen Effekt Denke auch daran, der restlichen i…