Search Results

Search results 1-40 of 140.

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Was ist passiert?

    Johannes Micha - - Wie gehe ich damit um?

    Post

    Das große Problem hier ist eben, dass Menschen sehr unterschiedlich sind. Genauso habe ich schon sehr unterschiedliche Erfahrungen mit Beschneidung mitbekommen. Ein bekannter von mir z.B. wurde als Kind beschnitten, weil er eine starke Fehlbildung der Vorhaut hatte (er hatte auch eine andere Reihe von Körperlichen Fehlbildungen, die operativ korrigiert wurden). Er hat keinerlei Probleme, es gab allerdings auch nicht wirklich eine Alternative. (Iirc wurde die Haut auch für andere Zwecke benötigt)…

  • Vermutlich schon, allerdings würde ich behaupten, dass der komplette Schutz der Eichel weniger wichtig ist, wenn keine Klamotten darüber reiben. Andere Primaten haben z.B. auch Eicheln die (zeitweise) komplett freiliegen: en.m.wikipedia.org/wiki/File:P…adult_penis-Lisbon_07.JPG

  • Hab hier nochmal zwei bilder von dem Bereich, den ich meinte: Ansonsten bin ich gerade eh wieder am Verzweifeln an mir, dass ich mich einfach nicht traue, das Thema abzuschließen. Ich traue mich einfach nicht, auch wenn ich nachts immer wieder vor Schmerzen aufwache.

  • Das irritierendste an der Seite ist, dass die Posts vor Veröffentlichung noch vom dortigen Administrator überprüft, umformuliert/umgebaut, umkategorisiert wird. D.h. was dort im Internet landet, ist u.U. garnicht das, was die betreffende Person selbst geschrieben hat.

  • Das hoffe ich auch, und ich hoffe auch, dass es von der Krankenkasse übernommen wird, und für die Betroffenen schnell geht. Ja, dann würden vermutlich mehr Eltern ihre Kinder beschneiden lassen, weils sich ja wieder rückgängig machen lässt, aber es würde dem ganzen Thema seinen Determinismus nehmen. Dann haben die Eltern zwar eine unnötige OP durchführen lassen, aber man muss immerhin nicht sein ganzes Leben damit hadern. Ansonsten hoffe ich, dass die gleiche Technik auch Menschen, die andere Kö…

  • Ich benutze kein Kortison mehr. Kortison hat bei mir die Haut so dünn und spröde gemacht, dass blutige risse entstanden. Dass die Vorhaut sich etwas verkürzt ist normal in dem Fall, die Länge kann sich aber zwischen den Schüben wieder normalisieren. Ich trage die Vorhaut dauerhaft zurückgezogen, da ich schon einmal leichten Befall auf der Eichel hatte, der wiederkehrt sobald die länger feucht ist und wieder Schleimhautartig wird. Ansonsten chreme ich die offenen Stellen mit normaler Heilsalbe ei…

  • Das sieht definitiv nach sehr kurzer Vorhaut aus. Sollte es damals ja auch gegeben haben. Da mir keine mumifizierten Homo Heidelbergensis bekannt sind, würde ich jegliche Rekonstruktion in der Hinsicht als Spekulation bezeichnen.

  • Ich lebe jetzt auch schon einige Jahre mit LS, und habe mich deshalb ziemlich tief damit beschäftigt. Was es bei mir recht gut im Zaum hält ist das dauerhafte freiliegen der Eichel. Dadurch wird halt die Verhornung ausgenutzt, nicht-Schleimhaut ist deutlich weniger anfällig für LS. Ansonsten creme auf die vernarbten Stellen, und hoffen dass der Schub vorbeigeht. (LS kommt leider immer wieder in Schüben) Wenn du Glück hast, liegen bei dir die Schübe Jahrzehnte auseinander. Wenn du pech hast, sind…

  • Das hier ist übrigens der offizielle Behandlungsguide für Ärzte: lichensclerosus.ch/custom/data…%20Lichen%20sclerosus.pdf

  • Bei mir haben die Ärzte eigentlich immer empfohlen, mit einer Beschneidung zu warten, bis es nicht mehr anders geht. Grundsätzlich ist es tatsächlich besser damit zu einem Dermatologen zu gehen als zu einem Urologen, die Chance, dass der LS kennt, ist deutlich höher, und zumindest versucht, den Krankheitsverlauf zu verlangsamen (Das ist, was eine Kombination aus Salbentherapie und Trockenlegung macht, im Optimalfall verlangsamt man es auf eine langsamere Geschwindigkeit, als dass der Körper brau…

  • Ich habe im Kranheitsverlauf etwas beobachtet, das mich an die Probleme erinnert, die hier viele nach der Beschneidung haben, dass die Eichel extremst unempfindlich wird, und sie keinen richtigen Orgasmus mehr bekommen können. In meinem Fall ist es allerdings andersrum. Wenn ich meine Vorhaut stimuliere, habe ich kaum angenehme reize, es ist eher dumpf, nur vielleicht etwas schmerzhaft (Das geht so weit, dass ich dadurch sogar eine Erektion verlieren kann). Dagegen steht, dass mein angenehmster …

  • Lichen Sclerosus (LS) ist eine nicht ansteckende, "gutartige" autoimmunerkrankung der genitalen Schleimhäute. Die Krankheit verläuft in der Regel chronisch, d.h. lässt sich nicht heilen, nur therapieren. Ich muss jedoch vorraussagen, dass die Quellen bzw Studienlage sehr dünn ist, ich habe nur eine einzige deutssprachige Studie gefunden. Auslöser: Bis jetzt nicht hinreichend geklärt, es wurde jedoch sowohl eine Korrelation zwischen dem Auftreten von LS und vorheriger Verletzungen der Vorhaut, al…

  • Es gibt im Judentum übrigens ein Ritual, das durchgeführt wird bei Männern, die ohne Vorhaut beitreten (entweder bereits beschnitten oder haben keine), das aus dem einritzen der Vorhaut und dem auffangen von ein paar tropfen Blut besteht. Ich würde als Kompromiss/ersten Schritt vorschlagen, dass die Beschneidung von Kleinkindern durch diese symbolisierte ersetzt wird. Der Junge soll dann mit 14/18 selbst darüber entscheiden, ob er zirkumzisiert werden möchte. Hinsichtlich Kindeswohl sicher nicht…

  • ich habe Hilfe, aber die reicht manchmal nicht aus, bzw es gibt Dinge, bei denen sie mir nicht wirklich helfen können. Beschneidung als Prävention hat keine Studie vorgeschlagen, weil die Krankheit ihrer Statistik nach nur etwa 0,4% der Bevölkerung betrifft. Sie haben allerdings festgestellt, dass viele erworbene Phimosen auf LS zurückgehen. So wie ich es interpretiere, ist eine präventive Beschneidung wenig effektiv gegen LS, der Anteil an LS-Betroffenen in den USA ist nicht unglaublich geringe…

  • ITV ist sowas wie RTL/SAT 1, und Dailymail ist ein ziemliches Yellow Paper, so wie die Sun mit der hiesigen Bild vergleichbar.

  • Ich habe in letzter Zeit einige Studien gelesen zu dem Thema ( lichensclerosus.ch war dafür eine ziemlich große Hilfe), bevor ich nochmal damit zum Arzt gehe, weil offensichtlich viele Ärzte keine Ahnung davon haben. Viele meiner Vermutungen haben sich bestätigt. Ich dachte deshalb dass ich das hier einfach mal reinschreibe, vielleicht hilft es ja dem einen oder anderen. - Salben können nicht heilen, nur unterdrücken, d.h. in 90+% der Fälle wird eine Salbentherapie nicht heilen, nur die Beschwer…

  • Diese Diskussion, ob Kinder Prophylaktisch beschnitten werden sollen ist so lange absolut sinnfrei, wie die Operation irreversibel ist. Sollte die Technik, Körperteile nachzuzüchten, dass die Entfernung rückgängig gemacht werden kann, soweit gereift sein, und jemand tatsächlich belegbare Gründe finden, warum ein Kind keine Vorhaut haben sollte, könnte man darüber diskutieren, aber ansonsten ist es relativer Humbug... PS: Ich glaube der Thread wurde im neuen Eurocirc-Forum mal wiederbelebt, aber …

  • Male genital mutilation (MGM)

    Johannes Micha - - Links

    Post

    Erschreckend ist auch, dass das sich sehr mit den Erlebnissen eines Charakters aus A Song of Ice and Fire bzw Game of Thrones deckt, Varys. Ich hoffe sehr, dass nicht jemand ausprobiert hat, was wäre, wenn man das in Echt einem Menschen antut.

  • Hinsichtlich der Allmachtphantasien gegenüber Kindern, ich hatte vor nicht allzu langer Zeit mal was auf Twitter gelesen, einen Bericht von zwei Frauen die als Kinder vielfach missbraucht wurden. chrismon.evangelisch.de/artike…-von-vaetern-und-muettern Achtung, das ist aber wirklich nichts für schwache Herzen, ich musste beim durchlesen ein oder zweimal weinen.

  • Hab das hier noch nicht gefunden, ich glaub aber nicht, dass ihr das noch nie gesehen habt heise.de/forum/Telepolis/Komme…ass/posting-1804973/show/ Der Link darin funktioniert allerdings nicht mehr. Wenn ihr Freund zum Zeitpunkt der OP volljährig gewesen wäre und das, was sie beschreibt, sein Zweck dabei gewesen wäre, würde ich das unter heftigem S/M abstempeln, aber so?

  • Ich habe mal nen Tipp bekommen für nen guten Urologen in der Gegend, ich werde demnächst nochmal einen Versuch wagen, und es mal probieren, ob der vielleicht eher zuhört. Ich muss jetzt allerdings erstmal zum Hausarzt und einerseits ein paar andere Dinge abklären (Migräne, Blutwerte), und andererseits mir ne Überweisung zum Urologen abholen, weil ich jetzt mittlerweile gesetzlich versichert bin. Ich hoffe, dass meine immernoch nicht 100% überwundene Sozialphobie mir da nicht zu viel kaputt macht…

  • das Problem bei LS und Kortison ist, dass es keine Heilung, sondern eine Therapie ist. Kortison und ähnliches können einen Schub unterdrücken, aber endgültig heilen kann es nicht. Die vielversprechendste/effektivste Therapie bei Frauen, Östrogen, lässt sich bei Männern logischerweise nur schlecht anwenden. Es gibt mittlerweile deutlich mehr info zur Krankheit im Netz als vor ein paar Jahren. Sollte das die Diagnose sein, hast du halt zwei Möglichkeiten: damit leben und cremen, oder eine radikale…

  • leider nein. Ich habe meine Vorhaut primär deshalb noch, weil ich mich seit nem Jahr nicht mehr zum Arzt getraut habe deshalb, nachdem keine Therapie angeschlagen hat und nichts tun auch nicht hilft. (Hab so ziemlich alles ausprobiert, nix hat richtig geholfen). Mittlerweile gibts im Netz deutlich mehr Info zum Thema Lichen Sclerosus als noch vor ein oder zwei Jahren. Für Männer läuft es allerdings wohl immernoch auf die Entscheidung zwischen permanent cremen (was bei mir nichts hilft für die Vo…

  • Etwas was auch passieren kann, ist dass das Ferenulum (oder auch selten mal die Vorhaut) einreißt. Beides ist mir schon passiert, ersteres als ich etwa 13 war, zweiteres (zum glück nur schwach ausgeprägt) hin und wieder, durch LS halt). Durch das einreißen ist mein Frenulum sehr schwach ausgeprägt, bis auf zwei vernarbte knubbel auf den beiden Seiten des Risses. Sollte so etwas sehr früh passieren und sauber verheilen (eventuell durch ärztliche Behandlung) ist es durchaus denkbar, dass das Fenul…

  • Angie ist jetzt nicht gerade dafür bekannt, ne klare Haltung zu haben, und ziemlich konservativ. Ihre klassische Politik ist, abzuwarten, was die öffentliche Meinung ist, und dann das zu tun. Abgesehen davon ist sie ziemlich wirtschaftshörig.

  • ja, das passt, hab mich da dann glaub ich vertippt oder es war die Autokorrektur. Is aber im allgemeinen toll, wenn der Arzt zu einem sagt, dass man sich nicht so anstellen soll... Außerdem hab ich keinen Bock mehr, 50000 weitere Ärzte aufzusuchen, die dann auch sagen, ich soll mich nicht so anstellen... Das traurige daran ist aber, dass es halt schon echt wehtut

  • ich hätte eine Bitte an die Admins; könntet ihr eventuell die Posts mit der Email löschen? Wäre super, danke schonmal

  • Der Arzt meinte Zu mir, da ich in dem Moment keine akuten Beschwerden hatte (LS kommt immer schubweise, momentan bin ich grad wieder in einer Phase, in der es glaub ich wieder kommt), dass man das Thema Beschneidung verschiebt, und ich mir das nochmal überlegen soll bis August, weil er und sein Kollege sich das beide angeschaut haben und meinten, dass er sehr viel entfernen müsste, die Narbe also direkt hinter der Kratzfurche liegen würde (Jap, so weit ist es mittlerweile vorgedrungen).

  • Das ist keine Verschwörung, und wenn ich zwischen zwei Medien unterscheiden muss, welches davon glaubwürdiger ist, BILD oder Tagesschau, würde ich immer die Tagesschau wählen, da diese sich immerhin um eine neutrale Berichterstattung bemühen. Meiner Meinung nach verbreitet die Tagesschau keine Propaganda, aus mehreren Gründen: 1. Bei Propaganda werden meist Emotionen in der Zielperson angesprochen, dies ist hier nicht der Fall. 2.Um eine ausgeglichene Berichterstattung wird sich bemüht, wird abe…

  • Quote from Selbstbestimmung: “ Und ob diese mehrheitlich unerwünschte Koalition zu Stande kommt, darüber entscheiden jetzt auch SPD-Mitglieder, die nicht deutsche Staatsbürger sind. Entscheiden über das weitere Schicksal Deutschlands. Die gar nicht betroffen sind. Indirekter und verschrobener kann eine Demokratie kaum noch sein ” Woher hast du diese Information? Dass die Parteibasis darüber abstimmt, ob die Partei die Koalition eintreten soll, das ist immerhin eine Spur der Arbeiterpartei, die d…

  • Was mich an dem Koalitionsvertrag eher nervt, ist dass die Befristung von Arbeitsverhältnissen nicht beendet wird, was Leuten einfach die Möglichkeit nimmt, ein freies und selbstbestimmtes Leben zu führen. Das Erinnert mich an eine Passage aus dem MdKP Quote from Marx/engels: “Diese Arbeiter, die sich stückweis verkaufen müssen, sind eine Ware wie jeder andere Handelsartikel und daher gleichmäßig allen Wechselfällen der Konkurrenz, allen Schwankungen des Marktes ausgesetzt. ” Ja, ich mache Abi i…

  • Kurzes Update: Ich habe jetzt einen Termin um 9:30 am 13.2. in der Urologischen Ambulanz.

  • hab die Mail abgesetzt

  • Ich bin ebenfalls der Meinung, dass die Leute, die das gemacht haben, Arschlöcher sind. Nur die Generalisierung, dass sie Arschlöcher sind weil sie Ausländer sind, finde ich gefährlich und dumm. (Übrigens ist es statistisch deutlich wahrscheinlicher angezeigt zu werden, wenn man fremdländisch aussieht)

  • Ich finde eher die Theorie realistischer, dass die Beschneidung einerseits als Ersatz für Menschenopfer eingeführt wurde, sprich dass man einen relativ unwichtigen, aber bedeutsamen Teil des Körpers opfert. (So scheint es zumindest im Judentum gewesen zu sein, mit dem Konzept sind sie wohl über Ägypten in Kontakt gekommen) Die Beschneidung im Islam finde ich persönlich etwas komischer, die Tradition entstand ja dadurch, dass Propheten der Sage nach ohne oder mit sehr kurzer Vorhaut geboren wurde…

  • Quote from Sokrates: “ Frage an das Forum: Kann es vorkommen, dass das Frenulum auch auf natürlichem Wege gering ausgeprägt ist? ” Das kann durchaus vorkommen, meines z.B. ist als ich 12 war gerissen und da zu dem Zeitpunkt kein Arzt verfügbar war, ist es nicht mehr zusammengewachsen, und danach auch nicht mehr gewachsen, deshalb sieht man es bei mir fast nicht.

  • Kann man das so schreiben? Quote from Johannes: “[edit: gelöscht auf Wunsch des Threaderstellers] ”

  • Ich hab Angst, wirklich Angst... Ich bin auch mal nachts aufgewacht, Weil ich an die Unterhaltung mit den Leuten in der Abteilung denken muss, oder auch was alles bei ner OP schief gehen kann, und gleichzeitig hab ich Angst davor, das nicht zu machen, weil es mich erstens so stark einschränkt dass ich an SB etc keinen Spaß mehr hab, und zweitens weil es nicht besser werden wird.

  • Ich glaub schon dass ich mir da nen Vorwand suche, auch beim Termin bekommengeb ich dir recht, aber Telefonieren ist etwas, das ich absolut garnicht mag

  • Ne, Kassenpatienten haben von 10 bis 16 Uhr Sprechstunde, dreimal so lange