Search Results

Search results 1-40 of 799.

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Hallo Jakob Ich habe deinen Fall jetzt nicht im Detail verfolgt. Darf ich fragen, ob die Beschneidung wirklich unumgänglich ist?! Du schreibst in einem deinem letzteren Beiträge: Quote: “Der Schnürring in der Vorhaut sitzt blöderweise so tief, dass Dehnen unmöglich ist (ich habe alles versucht). ” Hast Du schon mal eine Dehnungstherapie in Kombination mit Corticosteroid-Salben ("Cortisonsalben") in Erwägung gezogen oder ausprobiert? Diese Wirkstoffe unterstützen den Dehnungsprozess. Auch versteh…

  • Danke für deinen Ersatz. Das ist wirklich bewundernswert. Ich bin wirklich positiv überrascht. Ich persönlich bin schon seit Jahren aktiv, aber wildfremde Menschen auf offener Straße zu dem Thema Beschneidung ansprechen - das könnte ich nicht. Das würde ich mir nie trauen. Selbst die bloße Idee wäre mir nie in den Sinn gekommen. Ich finde das wirklich außerordentlich mutig von dir.

  • Quote from aspect: “Wurde hier im Forum schon unzählige mal geschrieben aber die Vorhaut, im speziellen das "Gefurchte Band" an der Spitze und das Frenulum, haben ganz spezifische Nerven die rein für das sexuelle Lustempfinden da sind. Und die hat die Eichel in der Art nicht, sie kann im Prinzip nur auf Schmerz und "lustvoll" auf Druck reagieren. ” Das würde ich in dieser Radikalität nicht unterschreiben. Es ist zwar grundsätzlich korrekt, dass die Eichel arm an korpuskulären Nervendendigungen w…

  • Quote from NikSerof: “Oder es war bei dir tatsächlich notwendig. Gerade wenn es sonst kaum andere beschnittene gibt, deutet es doch darauf hin, dass nicht leichtfertig beschnitten wurde. Deshalb gehe ich bei mir auch davon aus, dass es wahrscheinlich wirklich notwendig war. Wenn es einfach so gemacht würde, wären ja auch viel mehr Jungen beschnitten. ” Woher willst Du wissen, dass deine Kinderärtzin in den letzten Jahren nicht noch mehr Jungen als Messer geliefert hat, und der Ablauf, den Du dur…

  • Man sollte erwähnen, dass die 1 Minuten Videos mit ihm ohnehin kaum Zuschauer haben. Ein Video aus der Reihe hat nur 35 Zuschauer.

  • Quote from fsx100: “Quote from Sokrates: “Dass die Entwicklung der Vorhaut zur vollständigen Retrahierbarkeit und bis zum Abschluss der Pubertät andauern kann, ist sogar schon seit 1968 bekannt, als Dr. Jakob Øster mit seiner Studie "Further Fate of the Foreskin" die ersten Daten über die Vorhautentwicklung bis zum Ende der Pubertät veröffentlichte. ” Richtig, das macht die Sache ja eher noch schlimmer. Ich gehe davon aus, dass dieser Eingriff bei NikSerof etwa um das Jahr 2010 herum erfolgt ist…

  • Quote from NikSerof: “ Quote from Sokrates: “Wenn wir hier von einer Fehldiagnose sprechen, dann meinen wir eine fehlerhafte Diagnose einer pathologischen, krankhaften Phimose, die dann einer Behandlung erfordert hätte. Wo wir beim nächsten Problem wären. Ich bin schon beschnitten und erkenne es so nicht mehr. Gibts denn noch andere Möglichkeiten, damit ich rausfinden kann, ob es notwendig war? Lg Nik ” ” Ganz einfach? Hattest Du abgesehen von der fehlenden Zurückziehbarkeit irgendwelche Beschwe…

  • Die Unterschied zwischen physiologischer Phimose und pathologischer Phimose erkennt man ziemlich eindeutig an der Vorhautöffnung. Die physiologische Phimose kennzeichnet sich durch einen gesunde, nicht-narbige Vorhautöffnung. Wenn man bei einer physiologischen Phimose die Vorhautöffnung leicht vorsichtig zurückzieht, stüplt sich das innere Vorhautblatt nach außen, was an eine Nelken-Blume erinnern soll und in der englischsprachigen Fachliteratur über die Diagnose und Therapie der Phimose daher s…

  • Quote from NikSerof: “Quote from Sokrates: “einen Artz wegen einer Fehldiagnose zu konfrontieren, erfordert einiges an Mut und Überwindung ” Ich glaube weniger, dass die Diagnose Phimose falsch war. Nur die Operation war vielleicht verfrüht oder hätte sich vermeiden lassen. Das ist ja aber nicht klar.Unterhalten kann ich mich natürlich mit ihr, ich habe da keine Angst. Nur was soll ich ihr sagen? ” Wenn wir hier von einer Fehldiagnose sprechen, dann meinen wir eine fehlerhafte Diagnose einer pat…

  • Quote from fsx100: “Hallo NikSerof, willkommen hier im Forum. Weißt du, was mich schockiert? Es ist die Tatsache, dass sich hier in letzter Zeit Berichte von jungen Männern um die 20 häufen, die unter der Scheindiagnose "Phimose" im Kindesalter ihrer Vorhaut beraubt wurden. Ich habe bereits im Jahr 2000 sehr gut über die negativen Folgen einer Vorhaut-Amputation bescheid gewusst. Taylors Arbeit, die erstmals die nervale Ausstattung der Vorhaut unter die Lupe nahm, stammt aus dem Jahr 1997 und ma…

  • Quote from NikSerof: “Ich gehe mal davon aus, dass sie heute anders handeln würde. Die Leitlinie sollte sie ja kennen. Meines Wissens ist es aber auch nicht verpflichtend, nach einer Leitlinie zu handeln. Ich weiß nicht ob das was bringt und fände es sogar etwas anmaßend, wenn ich als Laie einer studierten Ärztin sagen sollte, wie sie zu handeln hat. Ich meine, wie soll das denn bei ihr ankommen, wenn ich da mit der Leitlinie ankomme und ihr das gebe? Das sieht dann doch so aus als würde ich sag…

  • Quote from Zipfelmuetze: “Dann bin ich offenbar nicht der einzige, dem bei Heinrich Hoffmanns Daumenlutscher-Konrad im Zusammenhang mit der Androhung, "vom Arzt meinen Schnibbel abschneiden zu lassen", ebenfalls diese Assoziation kam. Mein Vater fand den "Struwwelpeter" (von 1845, also aus dem Biedermeier!) nämlich auch ganz toll. ” Dabei sollte man anmerken, dass die massenhafte Beschneidung von Jungen zur "Masturbationsprophylaxe" erst nach 1850 begann. Hoffmann hat hier gewissermaßen schon ei…

  • Quote from Sokrates: “Mir ging es in diesem Beitrag vor allem darum, die "Argumentationsstrategie" Radtkes zur Verteidigung einer vermeintlichen rechtlichen Zulässigkeit der Beschneidung herauszuarbeiten. Und diese Argumentationsstrategie ist tatsächlich wirklich extrem. Henning Radtke erklärt das Erziehungsrecht nach Artikel 6 (2) Grundgesetz zu einer Art "Super-Grundrecht", welches die Grundrechte der eigenen Kindern faktisch aushebelt. Das Erziehungsrecht überträgt die Grundrechte der Kinder …

  • Mir ging es in diesem Beitrag vor allem darum, die "Argumentationsstrategie" Radtkes zur Verteidigung einer vermeintlichen rechtlichen Zulässigkeit der Beschneidung herauszuarbeiten. Und diese Argumentationsstrategie ist tatsächlich wirklich extrem. Henning Radtke erklärt das Erziehungsrecht nach Artikel 6 (2) Grundgesetz zu einer Art "Super-Grundrecht", welches die Grundrechte der eigenen Kindern faktisch aushebelt. Das Erziehungsrecht überträgt die Grundrechte der Kinder in die vorläufige Verw…

  • Das ist ein grundsätzliches Problem, dass keine wirkliche Trennung zwischen Judikative und Exekutive existiert. Die politische Klasse wählt sich ihre Richter, und natürlich wählen sie jene Persönlichkeiten zu Richtern, die ihnen "nahe stehen".

  • Hallo Das ist natürlich keine allzu leicht zu beantwortete Frage. Wequer hat dir schon einige gute Links/Quellen genannt. Ich mein "objektiver" als eine Leitlinie geht es praktisch nicht. Grundsätzlich gibt es zwei Argumentationsstrategien: 1. "Die Sachliche" und 2. "Die Moralische". Die 1. Argumentation besteht im wesentlichen darin, die Auswirkungen, Risiken und Negativfolgen der Beschneidung zu erklären. Die 2. Argumentation besteht darin, die Beschneidung moralisch zu verurteilen, das morali…

  • Von der Forums-Community wenig beachtet, wurde 2018 der Jurist Henning Radtke vom Bundesrat zum Richter im Bundesverfassungsgericht (1. Senat) gewählt. Hennig Radtke trat während der "Beschneidungsdebatte" 2012 als juristischer Verteidiger der zwangsweisen Beschneidung von Jungen auf. Ich bin hier auf einen älteren Blogeintrag von Antje Shrupp von 2012 gestoßen, in der sie von einer Podiumsdiskussion mit Radtke berichtet: Quote: “Interessant fand ich vor allem den Hinweis von Richter Henning Rad…

  • Danke für diesen Video-Link. Genau diese Sendung hatte ich im Kopf als ich schrieb: Quote: “Ich kann mich noch recht dunkel daran erinnern, dass die Beschneidung im Zuge der Beschneidungsdebatte auch mal kurz Thema bei "Domian" war, undwar Domian als eigentlich relativ beschneidungs-kritisch eingestellt in Erinnerung geblieben." ” Obwohl so dunkel war die Erinnerung wohl doch nicht. An diesen Anrufer kann ich mich noch sehr gut erinnern.

  • Quote from John1984: “Mit einem Satz zusammengefasst. Das Geschreibsel lohnt das Geld nicht. Das Machwerk ist voll von Fehl Informationen wie eine Morgenlatte kommt durch eine volle Blase und so einen Blödsinn. Und die Hygiene Keule schwingt er auch wieder ” Könntest Du das etwa genauer ausführen. Was meinst Du genau mit "Fehlinformationen" ? Und was meinst Du mit "Hygiene Keule"? PS: Danke im Vorraus für deine Mühen.

  • Kennt jemand von euch zufällig dieses Buch oder hat es vielleicht selbst gelesen. Phimose Ratgeber: Das BESTE Buch zum Thema „Phimose“ klärt Sie ausführlich über die 20 wichtigsten Fragen auf die Sie über Phimose wissen sollten Es ist von einem gewissen Jürgen Wude. (Der Name sagt mir persönlich gar nichts) Ich bin durch Zufall auf dieses Buch gestoßen. Es ist auf Platz 11 der Amazon-Bestseller Liste im Berreich "Kinderbücher über Krankheiten" und auf Platz 23 in "Gesundheit für Kinder". Es hat …

  • Quote from Max: “Wenn noch Fragen offen sind, beantworte ich sie gerne. Ja, es ist wirklich 100% sicher alles wahr. ” Welche "anderen Eltern" denn? Andere Eltern, die Du damals kanntest. Oder haben dir das deine Eltern erzählt.

  • Auch auf die Gefahr hin, dass ich mich hier unbeliebt mache. Aber für mich hat dieses Datum keine allzu große Bedeutung. Aus verschiedenen Gründen. Erstens weil für mich dieses Thema die letzten Jahre immer irgendwie im Hinterkopf präsent war. Zweitens hatte ich damals die Debatte und die Geschenisse die zum Beschneidungsgesetz von Anfang an intensiv verfolgt und auch, soweit es mir möglich war, begleitet. Das war eine sehr emotionale bewegende und aufwühlende Zeit für mich. Und ich erinnere mic…

  • Schrecklich. Also mich überrascht das ehrlich gesagt total. Ich kann mich noch recht dunkel daran erinnern, dass die Beschneidung im Zuge der Beschneidungsdebatte auch mal kurz Thema bei "Domian" war, und war Domian als eigentlich relativ beschneidungs-kritisch eingestellt in Erinnerung geblieben. Aber diese Diskussion ist der völlige Kontrast dazu. Domian reagiert erschreckend unsensibel auf den Anrufer und er verharmlost diesen Eingriff auch ziemlich.

  • Kann sich noch jemand an Yael Adler erinnern? (Ihr Buch war vor einem Jahr Thema in diesem Forum) Frau Adler hat mittlerweile einen Medizin-Podcast mit dem Titel "Wir müssen reden Frau Doktor". In Folge 5 ihres Podacast interviewt Adler den Berliner Urologen Dr. Frank Christoph. Frau Adler befragt Christoph auch zum Thema Beschneidung, worauf dieser nicht nur Unsinn über die Beschneidung vom Stapel lässt sondern auch wissenschaftlich widerlegte Falschinformation zum Thema Vorhautentwicklung und …

  • Ich habe mich mit meiner Bewertung des Artikels bewusst zurückgehalten, weil ich an euerer Meinung interessiert war. Aber jetzt stelle ich fest, dass dieser Artikel doch wirklich massiv verharmlosend ist. Die Komplikationsrate wird komplett verharmlost. Es wird von "leichten Schmerzen" als Risiko gesprochen...

  • @brokendream Jetzt bin ich etwas verwirrt. Worauf beziehen sich deine Aussagen "Er erwähnt Salbentherapie und bietet Triple Incision"? Auf den Artikel in "Praxivita"? Oder auf den von dir verlinkte Website? Ist das die Website der Praxis des Urologen? Im Artikel selbst wird nämlich eine andere Adresse angegeben? Zum Behandlungsalter werden in dem Artikel keine direkten Angaben gemacht. Auch wenn wieder die mehrfach widerlegten Zahlen von Douglas Gairdner zur Vorhautentwicklung genannt werden. Wi…

  • Nach langer Forenabstienz melde ich zurück. Was haltet ihr von diesem Artikel, den ich heute in meiner Google-Suche gefunden habe. praxisvita.de/was-passiert-bei…g-zirkumzision-17488.html Der Artiekel zitiert auch einen Arzt, einen Urologen, namens Immo Ries. Aber von den direkten Zitaten abgesehen, ist nicht ganz immer klar, welche Aussagen nun auf den Arzt zurückgehen oder auf die eigene Recherschen der Autoren. Die Beschreibung der Indikation ist nun ja etwas vague. Die Darstellung der Beschn…

  • Beschneidungen wegen einer gesunden, entwicklungsbedingt nicht-zurückziebaren Vorhaut, auch physiologischer Phimose genannt, und das dadurch verursachte Leid, sind ein Dauerthema hier im Forum, und machen im deutschsprachigen Raum wahrscheinlich die größte Zahl an unnötigen Beschneidungen an Minderjährigen aus, sogar noch vor rituell motivierten Beschneidungen. Nun hat sich die größte Rundfunkanstalt der Welt, die BBC, diesem Thema angenommen: bbc.com/news/av/uk-england-lei…on-my-penis-was-mutil…

  • Ja, die hohen Beschneidungszahlen in Belgien sind mir bekannt. (Allerdings gibt es keine Zahlen aus den vergangegen 5 Jahren.) Wie der Zufall so will, hatte ich vor meiner längeren Forums-Pause vor, einen Beitrag hier im Forum zu schreiben. Allerdings beansprucht die Situation in Deutschland mehr als genug Aufmerksamkeit, sodass die Lage in Belgien nicht allzu hoch auf meine Prioritätenliste lag. Die entscheidende Frage ist: Ist diese hohe Rate an Beschneidungen in Belgien wirklich die Folge ein…

  • Welcher Kölner Arzt denn?

  • Hallo Rolf Ich hoffe sehr, dass Du einen Anwalt hast, der Dir zur Seite steht und Du den Prozess nicht ganz allein schultern musst.

  • Dabei ist er, nach seiner Beschreibung zu urteilen, noch nicht mal ein Kinderchirurg oder urologischer Chirurg, sondern ein Allgemeinchirurg.

  • Quote from sim87: “Das Beschriebene ist aus meiner Sicht ein allgemeines "Problem" der Gesellschaft heute. Es wird nicht mehr hinterfragt. Beinahe alles, was von Medien, vom Staat, von Ärzten kommt, wird unkritisch aufgenommen. Selbstverantwortung ist ein Fremdwort - und wie sollte jemand, dem diese fehlt, überhaupt Verantwortung für andere, ja für den eigenen Nachwuchs wahrnehmen können? ” Da hast Du wahrscheinlich ganz recht. Aber war das, zumindest hinsichtlich der Ärzte, jemals grundlegend a…

  • Wieder einmal wurde ein fragwürdiger Artikel zum Themenkomplex Beschneidung/Phimose veröffentlicht. Diesmal auf dem Webportal "Familie.de": familie.de/kind/beschneidung-g…sfrage-oder-notwendigkeit. Der Artikel enthält mehrere fehlerhafte bzw. veraltete Informationen zum Krankheitsbild der Phimose und zur normalen Vorhautentwicklung. Der verheerendste Fehler des Artikel ist wohl, dass er bei der Beschreibung der Vorhautentwicklung die mehrfach widerlegten Werte von Douglas Gairdner angibt. Quote …

  • Quote from brokendream: “Die Informationen müssen zu den Ärzten. Nur so können wir aus langer Sicht was erreichen. ” Da hast du vollkommen recht. Das ist im übrigen der Grund, warum sich die in den angel-sächischen Ländern einst nahezu uniservell verbreitete Routine-Beschneidung, in Ländern wie Australien und Neuseeland - defakto - vollständig aufgegeben wurde, in den USA hingegen immer noch Mehrheitspraxis ist. In Australien und Großbritannien hat sich, dem Beispiel Großbritannien folgend, die …

  • Sag mal Rolf, Du wirst Dich mit diesem Urteil doch nicht etwa zufrieden geben und hoffentlich Berufung einlegen?

  • Oma ist cool

    Sokrates - - Argumente gegen Beschneidung

    Post

    Das ist eine sehr interesannte Dokumentation. Nur was hat Oma damit zu tun?

  • Quote from Selbstbestimmung: “Du meinst also, die Verfassungsrichter bräuchten sich um die Verfassung nicht zu scheren? ” Ja, wenn Du es so direkt formulieren möchtest: Ja. Sie müssen sich um den Wortlaut der Verfassung nicht wirklich scheren. Sie können diesen Wortlaut ja defakto nach Gutdünken interpretieren. Und es wird sich schon eine absurde Argumentation finden lassen, um das Grundrecht auf körperliche Unversehrtheit im Falle der Beschneidung "auszuhebeln".... Es gibt ja deutsche Jura-Prof…

  • Das müssen schon die Thread-Ersteller machen. Wenn ich einen Thread erstelle, dann übersetze ich in der Regel auch ausländische Texte ganz oder teilweise.

  • Antisemitismusbeauftragter Felix Klein

    Sokrates - - Judentum

    Post

    Quote from Selbstbestimmung: “Quote from Sokrates: “Die Frage ist immer dieselbe: Was tun wir dagegen? Hier im Forum den Status Quo zu beklagen, wird ihn nicht ändern. ” Sokrates, dieses oder ähnliche Formulierungen haben wir nun bestimmt schon 100 mal von dir hier gelesen, das ist schon so eine Art "running gag", man kann darauf wetten. ” Es stimmt. In gewisser Weise hast Du recht. Es ist ein "runnung gag" von mir.